header
Jugend-Fußball 28.08.2018 von Burkhard Wengorz

LIFA Fußballnachwuchs ist wieder aktiv

Auch in der zurückliegenden Woche fielen die Ergebnisse der Nachwuchsmannschaften im SV Lilienthal Falkenberg durchwachsen aus. Im Blickpunkt steht am Sonntag, 16. September das Turnier der Grundschule Falkenberg. Austragungsort ist das Stadion Schoofmoor. Am letzten Sonntag haben wir unsere neue U13 Junioren (A Team) in der Zeitung vorgestellt. Die Jungen holten sich den Turniersieg beim Klingenberg Cup in Meyenburg. 

Bei der A Jugend (U19) gab es auch im zweiten Saisonspiel in der Landesliga Lüneburg nicht viel zu holen. Man unterlag beim MTV Soltau mit 0:8 Tiren. Am Freitag, 31. August ist man im Bezirkspokal um 19.30 Uhr im Schoofmoor Gastgeber für den JFV Biber.

Die B Jugend (U17) konnte auch ihr zweites Punktspiel gewinnen Bei der TuSG Ritterhude siegte man mit 8:2 Toren. Das Testspiel beim JFV Unterweser wurde mit 5:3 Toren gewonnen. Ein weiteres Testspiel ist für Donnerstag, 30. August um 18.30 Uhr im Schoofmoor gegen den Blumenthaler SV geplant.

Die C Jugend (U16) spielen ihr zweites Punktspiel am Sonntag, 2. September um 10.45 Uhr gegen den TSV Lesumstotel (Sportpark).

Gleich zweimal im Einsatz war die C Jugend (U14) zum Auftakt. gegen die JSG Meyenburg/Aschwarden siegte man mit 5:2 Toren, gegen die JSG Steden Hambergen unterlag man mit 1:4 Toren. Nächster Gegner ist am Sonntag, 2. September die JSG Ihlpohl / Ritterhude. Spielort ist Ihlpohl.

Die D Jugend (U13, A) siegte zum Saisonauftakt gegen den FC Osterholz mit 10:1, unterlag der SG Moormannskamp mit 4:5 Toren. Am Samstag, 1. September erwartet man im Sportpark um 12 Uhr den TSV Sankt Jürgen. Die U13 Junioren B unterlag zum Saisonauftakt mit 4:5 der JSG Wörpe und mit 0:1 dem FC Osterholz II. Am Freitag, 31. August um 17 Uhr begrüßt man im Sportpark die JSG AWS.

Die D Jugend (U12, A) unterlagen zum Saisonauftakt bei der JSG Heilshorn / Garlstedt mit 0:4 Toren und sind am Freitag, 31. August um 18.15 Uhr Gastgeber für die JSG Meyenburg / Aschwarden. Die U12 Junioren B spielen a, Samstag, 1. September um 14.45 Uhr im Sportpark gegen den FC Hansa Schwanewede. Das Auftaktspiel unterlag man mit 2:8 gegen den FC Osterholz.

Die E Jugend (U11, A) konnte das erste  Spiel gewinnen. Mit 7:0 wurde die TuSG Ritterhude geschlagen Im Test unterlag man den Ritterhudern mit 0:7, Ein weiteres Testspiel fand in Tarmstedt statt. Man besiegte die JSG Wörpetal mit 4:1 Toren. Am Samstag, 1. September ist man um 10.30 Uhr zu Gast beim FC Hansa Schwanewede. bei der U11 Junioren B wurde das Spiel gegen den SV Löhnhorst abgesagt. Gespielt wurde in der Woche beim TSV Sankt Jürgen und am Freitag, 31. August um 18 Uhr beim TSV Dannenberg.

Die E Jugend (U10, A) besiegte mit 3:2 Toren die TuSG Ritterhude und unterlag mit 5:8 Toren dem ASV Ihlpohl. Am Samstag, 2. September spielt man um 11 Uhr bei der JSG Meyenburg / Aschwarden. Die U10 Junioren B besiegte den VSK mit 8:1 und verloren gegen den FC Osterholz mit 0:1 Toren. Nächster Gegner ist am Samstag, 1. September um 12 Uhr der TSV Wallhöfen (Waldstadion),

Auch die F Jugend (U9) war zweimal im Einsatz Man besiegte den FC Hansa Schwanewede mit 3:1 und unterlag mit 1:2 der JSG Lesumstotel / Platjenwerbe. Nächster Gegner ist am Sonntag, 2. September um 10 Uhr die TuSG Ritterhude.

Die F Jugend (U8) konnte bisher zwei Spiele austragen., Dabei wurden zwei 3-0 Siege über den SV Beckedorf und den TSV Dannenberg verbucht.

Die G Jugend (U7) spielt am Montag, 3. September um 17 Uhr erstmals um Punkte beim SV komet Pennigbüttel.  

 

 

Jugend-Fußball 28.08.2018 von Henning Burfeindt

U11 Junioren (Jahrgang 2008): Noch Luft nach oben - Heimniederlage gegen VSK Osterholz-Scharmbeck

Am 26.8. konnte die erste U11 den VSK Osterholz-Scharmbeck zum Heimdebut begrüßen. Auf einigen Positionen gegenüber dem vorangegangenen Sieg in Ritterhude verändert, begann die Mannschaft konzentriert und zeigte sich spielerisch ebenbürtig, war vor allem bei ruhenden Bällen auch gefährlich. Mitte der ersten Halbzeit entstand jedoch aus einem eigenen Eckstoß ein Konter, den der Gegner in einer tollen Einzelaktion auszunutzen wusste. Kurze Zeit später fiel im Durcheinander nach einem gegnerischen Eckball das 0:2, mit dem es in die Halbzeit ging. Die erste Hälfte der zweiten Halbzeit gehörte einzig und allein dem SV LiFa und nach zahlreichen Chancen fiel dann auch der 1:2 Anschlusstreffer. Wenn man der Mannschaft einen Vorwurf machen wollte, dann wäre es bei allem Einsatzeifer wohl das etwas zu ungestüme Offensivspiel, dass mehr und mehr Lücken in der Verteidigung entstehen ließ, die der Gegner eiskalt ausnutzte. Mit dem 1:3 war die Ordnung verloren, und schnell fielen zwei weitere Treffer für den VSK. In puncto Moral konnte der SV LiFa jedoch beeindrucken, denn anstatt die Köpfe hängen zu lassen, versuchten die Kinder weiterhin alles und erzielten noch das 2:5, bevor in der Schlusssekunde der VSK noch einmal zuschlug. Am Ende muss der SV LiFa mit der 2:6 Niederlage leben, aufgrund der Spielanteile fällt sie jedoch klar zu deutlich aus. In das nächste Spiel am 1.9. beim FC Hansa Schwanewede nehmen wir mit, dass die Mannschaft zu jedem Zeitpunkt ihren Willen und ihre Kampfstärke gezeigt hat und dass sie mit etwas mehr Ordnung und Überlegung in den Aktionen noch ganz viel erreichen kann.

Jugend-Fußball 23.08.2018 von Burkhard Wengorz

Ein Saisonauftakt der besonderen Art

In der letzten Saison konnte die U9 Junioren II die Meisterschaft erreichen. Nach der Vorrunde in der 2.Kreisklasse (einfache Spielrunde) belegte man Rang zwei. In den Spielen der oberen Play-off Runde holte man sich die Meisterschaft und wurde in Meyenburg vom KJO Helmut Schneeloch dafür ausgezeichnet. Nun spielt man als U10 Junioren II weiterhin in der 1.Kreisklasse. Zum Saisonauftakt gab es einen klaren 8:1 Erfolg beim FC Osterholz zu verzeichnen.

Für die Meisterschaft gab es vom Trainerteam für die Mannschaft eine große Überraschung. Es ging nach Hamburg Stellingen ins Jump-House. Ein kurzweiliges Vergnügen in der tollen Trampolinwelt  stand bei den Kinder im Blickpunkt des Tages.

Jugend-Fußball 23.08.2018 von Burkhard Wengorz

U12 Junioren (Jahrgang 2007): Mit zwei U12 Junioren Mannschaften in die neue Spielserie 2018 / 2019

Mit einer neuen "Ausbildungsstruktur" ist der Jahrgang 2007 in die neue Spielserie gestartet. Gemeldet wurden dem Kreisverband Osterholz zwei Mannschaften. Das A Team gehört zur Kreisliga und trifft in einer Doppelrunde auf die JSG Meyenburg Aschwarden, JSG Heilshorn Garlstedt, FC Hambergen und den SV Löhnhorst. Am kommenden Samstag um 10 Uhr startet man mit einem Auswärtsspiel in Heilshorn und trifft auf die heimische JSG. Das erste Heimspiel findet am Freitag, 31. August um 18.15 Uhr gegen die JSG Meyenburg Aschwarden statt.

Das B Team hat bereits das erste Heimspiel gegen den FC Osterholz (2:8) ausgetragen. Zum ersten Auswärtsspiel geht es am Freitag, 24. August um 17.30 Uhr beim SV Komet Pennigüttel. Weitere Gegner in der 1.Kreisklasse sind die JSG Hamme und der FC Hansa Schwanewede.

Trainiert und gespielt wird im Sportpark an der Mauerseglerstraße. Die Jungen aus beiden Kader trainieren gemeinsam am Montag und Mittwoch. Am Mittwoch wird auch ein Torwarttraining und ein Taktiktraining und Schusstraining angeboten.

Bereits fest terminiert ist der Freitag, 23. November. In der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr stehen zwei Cords in der Werder Soccer Halle in der Bremer Überseestadt für die Jungen zur Verfügung.

Für das kommende Jahr ist auch ein Wochenende in der Sportschule Westerstede geplant. Trainiert und betreut werden die Jungen von einem Trainerpool. Für das A Team stehen Andreas Fitzner und Mirko Brandes zur Verfügung. Andree Scheffler, Thomas Widdel und TW Trainer Florian Jordann kümmern sich um die Belange der B Mannschaft.

Das Training ist bereits angelaufen. Die Motivation der Jungen ist sehr gut. "Es macht Spaß mit dieser neuen Struktur die Kinder zu trainieren", fasste ein erfreuter Andreas Fitzner kurz zusammen.

Ich wünsche allen Kindern aus dem Jahrgang 2007 eine tolle und erlebnisreiche Saison.

Burkhard Wengorz

 

Jugend-Fußball 21.08.2018 von Henning Burfeindt

U11 Junioren (Jahrgang 2008): Auftaktsieg bei der TuSG Ritterhude

Nachdem in der Saisonvorbereitung gegen Ritterhude noch ein bitteres 0:7 eingesteckt wurde, war es am Sonntag, den 19.8. beim Saisonauftakt in Ritterhude vor allem eine ganz andere Körpersprache, die zum Erfolg führte. Mit großer Einsatzfreude und unermüdlicher Laufbereitschaft wurde nicht nur der Gegner neutralisiert, sondern mit zunehmender Spieldauer erspielten unsere Kinder sich auch hochkarätige Chancen. Aus zwei Eckbällen resultierten die Treffer, die eine 2:0 Halbzeitführung bedeuteten. In Halbzeit zwei erwarteten wir einen grimmigen Sturmlauf der Ritterhuder, die allerdings dadurch hinten umso anfälliger wurden und viele Konter zuließen. Am Ende war es auch die eiskalte Chancenverwertung, die dem SV LiFa einen furiosen 7:0 Sieg ermöglichte. Wie viel dieses Ergebnis wert ist, zeigt sich am 26.8., wenn wir den VSK Osterholz-Scharmbeck erwarten, der ebenfalls mit einem Kantersieg die Saison eröffnen konnte.

Jugend-Fußball 19.08.2018 von Burkhard Wengorz

LIFA U13 Junioren gewinnen den Klingenberg Cup des TSV Meyenburg

LIFA U13 Junioren schloss Vorbereitung erfolgreich ab

Eine erfolgreiche Vorbereitung spielte die neuformierte erste U13 Junioren Mannschaft des SV Lilienthal Falkenberg. Beim Turnier des TSV Sankt Jürgen belegte man Rang zwei. In einem Testspiel über die volle Zeit besiegte man die JSG Wörpetal mit 5:0 Toren. Im letzten großen Test war man zu Gast beim TSV Meyenburg. Seit Jahren wir der Klingenberg Cup ausgetragen.

Stark besetztes Turnier um den Klingenberg Cup des TSV Meyenburg

Insgesamt beteiligten sich zehn Mannschaften an diesem Turnier. Unser Trainer Marco Simanek lobte die Veranstaltung und sprach dem Gastgeber ein großes Lob aus.

In der Vorrunde konnte man gegen die TuSG Ritterhude (3:1= und gegen den FC Hansa Schwanewede (1:0) zwei Erfolge feiern. Gegen die JSG Hambergen Pennigbüttel (1:1) und gegen den OSC Bremerhaven (0:0) trennte man sich Unentschieden.

2:0 im Halbfinale über den TSV Lesum

Auch im Halbfinale lief alles nach Plan. Gegen den TSV Lesum wurde ein 2:0 Erfolg gefeiert. Im großen Finale stand erneut der OSC Bremerhaven als Gegner fest. In einer spannenden Partie trennte man sich nach der regulären Spielzeit 0:0 Unentschieden.

Neunmeterschießen brachte die Entscheidung

Im abschließenden Neunmeterschießen trafen alle LIFA Spieler. Den letzten Neunmeter konnte Torwart Jöran Apel halten. Nun kann die Meisterschaft beginnen. Nach zwei tollen Turnieren und einem Testspielsieg ist das LIFA Team sicherlich hoch motiviert um in die Herbstrunde zu gehen. 

 

 

Jugend-Fußball 16.08.2018 von Burkhard Wengorz

Unser Fußball in der Woche

Zweite Niederlage der ersten Herren

Im Blickpunkt stand am Mittwoch das erste Heimspiel der ersten Herren Mannschaft des SV Lilienthal Falkenberg in der Bezirksliga Lüneburg. Gegner im Sportpark war der SV Komet Pennigbüttel. Die Kometen konnten zum Saisonauftakt gegen den TSV Bassen ein 0:0 Unentschieden erreichen. Die LIFA Mannschaft unterlag beim TSV Ottersberg mit 1:5 Toren.

In einer ausgesprochen starken Begegnung siegten die Kometen mit 3:0 Toren. Die LIFA Heimelf bot in Durchgang eins einen starken Eindruck, konnte aber die herausgespielten Chancen nicht nutzen. Bei den Kometen überzeugten die Neuzugänge, die sich am Torreigen beteiligten.

Am Sonntag dem 18. August findet bereits das nächste Heimspiel gegen den Aufsteiger TSG WGE statt. Die TSG spielte zum Auftakt 0:0 Unentschieden gegen den TuS Bothel.

Stadion Zeitung für die ersten beiden Heimspiele

Der Titel lässt schon vermuten, dass sich alle LIFA Fußballfans auf einiges gefasst machen dürfen. Nach den ersten beiden Niederlagen brennt das Team um Manuel Weinrich den ersten Sieg einzufahren. Also treuer Begleiter liegt zu diesem Spiel wieder eine Vereinszeitung aus. Viele Informationen um das nächste Heimspiel gegen die TSG, aus den weiteren Mannschaften, der Frauen und der Jugend sind wieder nachzulesen. Und so wünschen wir uns alle auf ein wahrlich heißes, aber faires  Spiel im Sportpark und natürlich auf die ersten drei Punkte in dieser noch jungen Bezirksligasaison.

Im Kreispokal eine Runde weiter / nun kommt Dannenberg

Die zweiten Herren konnten im Kreispokal beim TV Axstedt aus der 1.Kreisklasse mit 1:0 gewinnen. In der zweiten Pokalrunde erwartet man den TSV Dannenberg. Gespielt wird am 23. August um 19,30 Uhr im Sportpark.

Klarer Sieg im ersten Testspiel

Auch die dritten Herren sind erfolgreich in die Saison gestartet. In einem Testspiel in Breddorf siegte man gegen de ROW Kreisklassenvertreter FC Ummel III mit 4:0 Toren.

A Jugend startet im Heimspiel im Bezirkspokal

Die A Jugend (U19 Junioren) spielen in der ersten Hauptrunde im Bezirkspokal am Samstag, 1. September um 16 Uhr gegen den JFV Biber. Gespielt wird im Sportpark.

Zur Erinnerung an das internationale Freundschaftsspiel gegen HIF Esbjerg Berichte aus der Wümme Zeitung.

Jugend-Fußball 13.08.2018 von Burkhard Wengorz

LIFA Nachwuchs freut sich auf die neue Spielserie 2018 / 2019

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu. Die einzelnen Jugendmannschaften haben das Training wieder aufgenommen. Und die ersten Testspiele und Turnierteilnahmen sind gelaufen. Und so stand am letzten Freitag der Kreisjugendtag in der Begegnungsstätte in Schwanewede wieder im Blickpunkt.

Unsere Jugendabteilung wurde durch Gerd Pols und Burkhard Wengorz vertreten. Mit dabei auch Anja Hartman. Im Blickpunkt stand die neue Ausschreibung. Durch die Kooperation mit dem Kreis Verden werden in einigen Altersklassen und ganz besonders bei den Mädchen die Spielklassen gekoppelt. Rundherum zufrieden war mit dem zurückliegenden Spieljahr KJO Helmut Schneeloch. Nur die Strafen, besonders bei den Meldungen der Ergebnisse und die Spielberichte machten den ersten Mann im Kreisjugendverband traurig. Die Spielberichte waren - so sein Urteil - teilweise nicht korrekt ausgefüllt. Auch über das Thema Spielerpass online wurde gesprochen. Künftig sollen alle Pässe mit einem Foto versehen werden. Auch über die Wintersaison wurde kurz gesprochen. Der Kreis braucht Sporthallen für die Turniere. Die Vereine wurden gebeten daran schon zu arbeiten.

Die U19 Junioren spielte noch einmal ein Testspiel und begrüßte im Sportpark den HIF Esbjerg aus Dänemark. Die Dänen waren in Worpswede im Trainingslager und bereiteten sich mit ihrer U17 Junioren auf die neue Saison in der Regionalliga vor. (siehe Fotos. In einer spannenden Partie trennte man sich 3:3 Unentschieden. Am 17. August erwartet man zum ersten Punktspiel um 19.30 Uhr den Buchholzer FC im Sportpark.

Die U17 Junioren unterlag im Bezirkspokal den SV Bornreihe mit 3:5 Toren. Am 17. August um 18 Uhr ist man im Schoofmoor Gastgeber für die JSG Hamme, am 22. August um 18.30 Uhr spielt man einen letzten Test gegen den JFV Unterweser.

Die U16 Junioren unterlag dem FC Osterholz in einem Testspiel mit 4:9 Toren. Das Turnier beim SV Hönisch beendete man mit einem sechsten Platz. Am 15. August um 18.30 Uhr folgt noch ein Testspiel beim SV Grohn. Das erste Punktspiel findet am 19. August um 10.45 Uhr gegen den TSV Sankt Jürgen statt. Hier die weiteren Ansetzungen:

U14 Junioren: 21.08.18, 18.30 Uhr A JSG Aschwarden Meyenburg

U13 Junioren: (1) 16.08.18.00 Uhr H FC Osterholz, Testspiel 5:0 gegen die JSG Wörpetal, Turnierzweiter beim TSV Sankt Jürgen

U13 Junioren: (2) 18.08.18, 11.00 Uhr A JSG Wörpe

U12 Junioren: (1) 25.08.18, 10.00 Uhr A JSG Heilshorn

U12 Junioren: (2) 18.08.18, 14.45 Uhr H FC Osterholz

U11 Junioren: (1) 14.08.18, 17.00 Uhr A JSG Wörpetal 19.08.18, 14.00 Uhr A TuSG Ritterhude - Testspiel 0:7 TuSG Ritterhude

U11 Junioren: (2) 25.08.18, 10.30 Uhr H SV Löhnhorst

U10 Junioren: (1) 16.08.18, 18.00 Uhr A TuSG Ritterhude

U10 Junioren: (2) 17.08.18, 17.00 Uhr A VSK

U09 Junioren: 16.08.18, 17.00 Uhr H FC Schwanewede

U08 Junioren: 19.08.18, 10.00 Uhr A SV Beckedorf

U07 Junioren: 03.09.18, 17.00 Uhr A SV Pennigbüttel 

Jugend-Fußball 07.08.2018 von N/a

U15 Junioren (Jahrgang 2004): Saisonvorbereitung 2018/2019

Am 26.07.2018 startete die U15-Junioren Mannschaft in die Saisonvorbereitung. Mit insgesamt eher kleiner Runde startete man das erste Training, was aber noch in den Ferien lag. Ab dann wurde Dienstags und Donnerstags trainiert. Am 04.08.2018 bestritt man dann die Sportwoche beim SV Hönisch, in der man einen guten sechsten Platz belegen konnte (von zehn). Die Saisonvorbereitung wird mit hartem Training fortgesetzt, aussserdem spielt man Testspiele am 11.08. (U16-FC Osterholz) und am 15.08. (U16-SV Grohn) zum Abschluss geht es am 18.08. zur Sportwoche des SV Pennigbüttel. 

 

Jugend-Fußball 06.08.2018 von Burkhard Wengorz

LIFA Fußballnachwuchs startet in die neue Spielserie 2018 / 2019

Die Spielserie 2018 / 2019 kann beginnen und unsere älteren Nachwuchsmannschaften haben bereits wieder das Training aufgenommen. Am letzten Samstag waren Jugendleiter Burkhard Wengorz und A Jugendtrainer Konstantin Gaber beim Bezirksjugendtag in Verden. Traurig waren alle anwesenden Jugendleiter und Trainer von den Ausführungen des Vorsitzenden des Sportgericht. 49 Verhandlungen wurden geführt. Wichtig muss mit Beginn der Saison sein, dass unser Jugendfußball sauber bleibt. Am kommenden Freitag, 10. August findet in Schwanewede der Kreisjugendtag statt..

Bei der U19 Junioren standen zwei Testspiele auf dem Programm. Beim Bremer SV unterlag man mit 1:3 und gegen die U17 Junioren des SC Borgfeld die in der Bundesliga spielen unterlag man mit 0:4 Toren.

Internationaler Fußball wird am Freitagabend geboten. Die U19 Junioren erwarten um 18.30 Uhr die U18 Junioren vom Hjerting IF Esbjerg. Die Jungen aus siebtgrößten Stadt in Dänemark befinden sich derzeit in Norddeutschland im Trainingslager und freuen sich auf dieses Testspiel. der Spielort ist noch nicht abgesprochen, da an diesem Tag Nabertherm sein Firmenturnier austrägt und die B Jugend im bezirkspokal spielt.

Hjerting ist eine ökonomische bedeutende Hafenstadt an der dänischen Nordseeküste. HIF Trainer Stefan Due bringt Jungen aus den Jahrgängen 2001 und 2002 in Lilienthal zum Einsatz. (siehe Mannschaftsfoto der HIF U18 Junioren und Werbeplakat deines Jugendsponser)

Auch die U17 Junioren haben bereits zwei Testspiele ausgetragen. Bevor am Freitag, 10. August um 18.30 Uhr die Bezirksligamannschaft aus Bornreihe zum Pokal nach Lilienthal kommt gab es eine 0:2 Niederlage gegen Dannenberg und ein 3:10 gegen den TuS Komet Arsten aus Bremen. Am 22. August um 18.30 Uhr spielt man in Stinstedt beim JFV Unterweser. Das erste Punktspiel findet am 17. August um 18.00 Uhr gegen die JSG Hamme statt.

Einen sechsten Platz belegte die U15 Junioren beim Kleinspielfeldturnier des SV Hönisch. Wie uns Coach Alexander Tabeling mitteilte gab es in der Vorrunde zwei Siege (1:0 JSG Nordheide, 2:0 FC Syke) sowie zwei Niederlagen ( 0:2 JFV Aller Weser II, 0:3 JFV Aller Weser I). Im Platzierungsspiel unterlag man der DJK Germania Blumenthal mit 0:1 Toren. geplant ist noch ein Freundschaftsspiel am Samstag, 11. August um 11.00 Uhr gegen den FC Osterholz.

Rang zwei belegte bei einem gut besuchten Turnier des TSV Sankt Jürgen die neuformierte U13 Junioren. Die Mannschaft wurde erstmals betreut von Marco Simanek. In einer Spielrunde mit sieben Mannschaften (jeder gegen jeden) wurden insgesamt 20 Treffer notiert.  

Beitragsarchiv