SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 29.01.2018


Unsere Reserve startet in die R├╝ckrunde: Hambergen II, Ihlpohl und Komet Arsten zum Saisonauftakt

Das Matschwetter bereitet unserer 2.Herrenmannschaft im SV Lilienthal Falkenberg derzeit große Sorgen. Und so konnte die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte der Osterholzer Kreisliga nur bedingt durchgeführt werden.

Saisonstart mit Hindernissen

Im Blickpunkt der Vorbereitung steht erst einmal der Kader. So registrierte Coach Hassan Jaber einige verletzte Spieler und wird in nächster Zeit auf weitere Stammkräfte verzichten müssen, die durch Studium und Beruf fehlen werden.

Hinrunde mit Platz fünf beendet

Derzeit liegt man auf Rang fünf in der Tabelle. Aus den 14 Partien wurden 25 Punkte (7 Spiele gewonnen, 4 Unentschieden, 3 Niederlagen, 40:24 Tore) erzielt.

Trainingsschwerpunkte stehen fest

Schwerpunkte der künftigen Trainingsarbeit zur Rückrunde sind an der Spielstrategie und am Positionstraining zu arbeiten. Durch die Ausfälle steht natürlich das Umstellungsproblem in der Mannschaft im Blickpunkt. "Wir müssen eben mit anderen Alternativen und Vorstellungen in die Rückrunde gehen", so Hassan Jaber.

Rückrundenstart mit Auswärtsspiel beim FC Hambergen II

Der Terminplan für die Kreisliga beginnt am 11. Februar mit einem Auswärtsspiel gegen den FC Hambergen II. Im Hinspiel trennte man sich im Sportpark 1:1 Unentschieden. Im ersten Heimspiel der Rückrunde erwartet man den ASV Ihlpohl um 13 Uhr im Sportpark. Im Hinspiel unterlag man diesem Gegner mit 4:7 Toren.

Interessanter Test gegen TuS Komet Arsten aus der Bremer Bezirksliga

Das spielfreie Wochenende wird genutzt mit einem Testspiel auf der BSA Hastedt. Gegner ist der Bremer Bezirksligist TuS Komet Arsten. Am 4. März kommt zum Rückspiel die Landesligareserve von Blau Weiß Bornreihe in den Sportpark. Das Hinspiel konnte mit 2:1 Toren gewonnen werden.

Kreispokal Halbfinale wurde ausgelost - Heimspiel gegen die Moorteufel aus Bornreihe

Im Kreispokal trifft man am 5. April um 19.30 Uhr im Sportpark erneut auf die Moorteufel und bestreitet das Halbfinale. In der zweiten Partie treffen die beiden stärksten Teams der Kreisliga, die TSG Wörpedorf und der FC Hansa Schwanewede aufeinander.

Saisonfinale beim TSV Dannenberg

Am 26. Mai endet die Kreisligasaison mit einem Auswärtsspiel beim TSV Dannenberg. .