header
26.07.2018 von Burkhard Wengorz

Das war nichts für schwache Nerven. In einem wahren Pokalkrimi gestern im Stadion Schoofmoor besiegte der SV Lilienthal Falkenberg den VSK Osterholz-Scharmbeck mit 6:2 Toren. Durch diesen Erfolg schreibt man weiterhin an einer Pokalgeschichte und darf sich auf den nächsten Gegner freuen.

Gegner am Sonntag, 29. Juni um 15 Uhr im Stadion Schoofmoor ist der TSV Elstorf aus dem Kreis Harburg.

In der letzten Saison schloss der TSV Elstorf die Spielserie in der Bezirksliga Staffel 2 mit einem siebten Rang ab. Auch in dieser Spielserie hat man beim TSV Elstorf sich viel vorgenommen. Im der letzten Pokalrunde konnte man sich gegen Eintracht Elbmarsch 4:3 (1:1) nach Elfmeterschießen durchsetzten.

Die frühe TSV Führung konnten die Elbmarscher, die auch zur Bezirksliga Staffel 2 gehören und Platz vier in der letzten Saison belegten in der Nachspielzeit ausgleichen..

Das anschließende Elfmeterschießen ging aber an den TSV Elstorf, der nun im Schoofmoor zur nächsten Pokalrunde antreten darf.. Ein besonderer Augenmerk ist bei den Gästen aus dem Kreis Harburg auf den Torjäger Kevin Genske zu richten. Er erzielte in der letzten Spielzeit immerhin 22 Buden.

Somit können wir uns auf ein weiteres tolles Pokalspiel im Schoofmoor freuen. Waren rund 100 Zuschauer gegen den VSK im Schoofmoor, so erhofft man sich gegen den TSV Elstorf einen weiteren hohen Zuspruch an Zuschauern.

Wer sich am Samstag auf den Weg nach Löhnhorst machen wollte, kann diesen Termin streichen. Bedingt durch das Pokalspiel wurde das Testspiel beim SV Löhnhorst abgesagt.

Heute Donnerstag, 26. Juli findet auf dem C Platz im Schoofmoor um 19.30 Uhr das Testspiel der 2.Herren gegen die A Jugend (U19) statt.   

Mehr zum Thema