SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 09.08.2018


LIFA 2.Herren startet in die neue Saison 2018 / 2019

Die 2.Herren des SV Lilienthal Falkenberg startet am Wochenende in die neue Spielserie. Weiterhin spielt die Bezirksligareserve in der Kreisliga Osterholz. Wir haben uns einmal umgehört in der Mannschaft. Runderneuert mit einem neuen Trainer und vielen jungen Spielern stellt man sich in der Saison 2018 / 2019 künftig dem LIFA Publikum vor. Hier unsere kleine Vorschau: 

Großer Aderlass / 14 Spieler verlassen die Reserve

Der personelle Aderlass bei der 2.Herren im SV Lilienthal Falkenberg ist größer geworden als zunächst angenommen. Insgesamt 14 Spieler haben das Team aus der Kreisliga Osterholz verlassen. 

Mit neuen Trainer in die Kreisliga - Saison

Trotz dieser vielen Abgänge geht der neue Trainer Raoul Kanitz ganz recht positiv an diese Aufgabe geran. Es ist seine erste Trainerstation und er hat sich einiges vorgenommen- Als Titelfavoriten nennt er den FC Hansa Schwanewede, Bezirksligaabsteiger FC Worpswede und den TSV Eiche Neu Sankt Jürgen. Als Saisonziel hat er einen einstelligen Tabellenplatz ausgegeben. Zur Vorbereitung wurde an der Sportwoche des VfR Seebergen teilgenommen. Es folgen im Schoofmoor ein zweimaliges Training.

Heimspiele finden im Sportpark statt

Die Heimspiele trägt man weiterhin im Sportpark aus. Trainiert wird im Sportzentrum Schoofmoor. Verstärkung für die  "Bezirksligareserve" bekommt der neue Trainer auch aus dem Nachwucht. Gleich sechs Spieler aus dem Jahrgang 2000 werden künftig das Trikot der 2. Herrenmannschaft tragen.

Neue Spieler für die Reserve

Externe Zugänge kommen aus Vereinen aus der Nachbarschaft sowie vom FC Land Wursten und KSV Kevelaer. Mit Tobias Janssen, Finn Leiermann und Niklas Weckwerth kommen drei ehemalige LIFA Nachwuchsspieler zurück nach Lilienthal. Im Zuge des Umbruchs wünscht sich die Mannschaft bei den Heimspielen im Sportpark einen guten Zuspruch an Zuschauern. Die Prognose: die 2.Herren wird nicht sorgenfrei bleiben, am Ende wird aber der Klassenerhalt stehen.

Zugänge: Justin Kämna, Justin Senkstacke, Tristan Stelter, Fynn Hauschild, Constantin Haverland, Tim-Ove Diekmann (alle eigener Nachwuchs), Stefan Egging (KSV Kevelaer), Niklas Panke-Lilienthal (FC Land Wursten), Tobias Janssen (zuletzt pausiert), Finn Leiermann, Adul Jalloh (beide TSV Worphausen), Niklas Weckwerth (WGE)

Abgänge: Phillip Derwall, Demhat Sicak, Hayati Sicak ((alle Ziel unbekannt), Nico Heitheckr (TSV Sankt Jürgen), Patrik Manig, Hassan Jaber (beide TSV Dannenberg), Sören Pols (Altliga Ü32), Jonas Kielbeck (Studium), Mirko Behrens (pausiert), Konstantin Gaber, Marc Gaber, Arne Schlüter (alle 1.Herren), Julian Thoden (TSV Eiche Neu Sankt Jürgen), Janis Krause (3.Herren), Fawad Eslamíe (hört verletzungsbedingt auf)

Restkader: Björn Lubes, Marius Schwertfeger, Marvin Tietje, Rene Rakow, Niclas Gaber, Anthiny Schmid, Till Oeßelmann, Eicke Zimmermann, Christoph Eismann, David Armke, Jasper Vidmar, Patrik Riemann