header
10.08.2018 von Burkhard Wengorz

Am Sonntag um 15 Uhr startet die erste Herrenmannschaft des SV Lilienthal Falkenberg in ihre dritte Spielserie in der Bezirksliga Lüneburg Staffel 2. Mit einem Auswärtsspiel beim Landesliga Absteiger und Nachbarn aus dem Kreis Verden TSV Ottersberg (siehe Mannschaftsfoto) geht es in eine sicherlich interessante Spielrunde.

Einstelliger Tabellenplatz

Trotz der Abgänge von Leistungsträgern und einer erhöhter Konkurrenz durch starke Aufsteiger und Absteiger sind die Verantwortlichen des SV Lilienthal Falkenberg von ihren ehrgeizigen Ziel nicht abgerückt. Man möchte einen einstelligen Tabellenplatz nach Abschluss der Spielserie erreichen.

Große Personalrochaden bleiben die Konstante beim SV Lilienthal Falkenberg. Anders als geplant, hat der SV LiFa im Sommer erneut einen großen Umbruch vornehmen müssen.

12 neue Spieler für das Bezirksligateam

Zwölf neue Spieler konnte der SV Lifa für die neue Spielserie gewinnen Acht Spieler haben das Team vom Schoofmoor verlassen.

Neues Trainerteam

Auch im Funktionsteam gab es eine starke Veränderung. So konnte man mit Manuel Weinrich einen neuen Trainergewinnen. Künftig ist Rolf Bauer als Co Trainer aktiv. Er schaffte mit dem ATSV Scharmbeckstotel den Aufstieg in die Bezirksliga. 

Auch die vakante Position mit dem Torwarttrainer konnte geschlossen werden. So freuen sich die LiFa Torhüter auf ein gemeinsames Training mit Stefan Adler. Adler hat zu seiner aktiven Zeit schon das Tor des damaligen TSV Verden gehütet und gehört aktuell zum Kader der Alten Herren des FC Langwedel.

Pascal Klinckradt kümmert sich als Teammanager um die Belange der Mannschaft und Maike und Thomas Koehle um die Betreuung. Weiterhin dabei ist Michael Rothgeber als Physiotherapeut.

Blicken wir auf die neuen Spieler, die künftig das Bezirksligatrikot des SV Lilienthal Falkenberg tragen werden. Dabei schnuppert Marvin Buscher erstmals Bezirksliga Luft. Er kommt vom TSV Worphausen und ist dort dem neuen Trainer positiv aufgefallen.

Aus der Reserve kommen Torwart Konstantin Gaber und Arne Schlüter. Beide konnten in den letzten Jahren schon Einsätze in der Bezirksligamannschaft vorweisen. Neu ist Janik Hüsing. Der jüngere Bruder von Marvin Hüsing spielte zuletzt noch in der A Jugend der JSG Backsberg in Oyten.

Aus der eigenen LiFa Jugend kommt Kai Kansmeyer, von dem Manuel Weinrich schon sehr viel hält. Vom Nachbarn und Aufsteiger TSG Wörpedorf kommen gleich vier Spieler. Ganz neu ist Daniel Kruse. Er kommt aus dem Raum Osnabrück und kannte seinen neuen Trainer noch in der Zeit beim VfL Osnabrück.

Luca Stel, Fabian Lübsin und Serder "Ali" Sengül haben alle eine LiFa Vergangenheit und spielten im Nachwuchs. Vom Absteiger TSV Wallhöfen kam Idriss Tchameni. Sylla Madjid und Dominik Andric waren zuletzt vereinslos.

Mit dem neuen Trainer Manuel Weinrich konnte man einen neuen Sympathieträger gewinnen. Der gebürtige Lilienthaler kommt mit seiner freundlichen, offenen Art überall gut an. Der Coach hat klare taktische Vorstellungen, legt viel Wert auf Ballbesitz und einem kontrollierten Spielaufbau.

LIFA Fans stehen hinter dem Team

Die LiFa Fans im SV Lilienthal Falkenberg träumen von einer starken Saison in der Bezirksliga und werden dem Team mit Sicherheit die Rücken stärken.

Die Prognose: findet sich das umformierte Team schnell, kann es im oberen Drittel landen. Man darf also gespannt sein auf die junge, offensive und stark im Kollektiv neue Mannschaft des SV Lilienthal Falkenberg.

Abgänge: Christian Holldorf (CF Viktoria Bremen), Kävin Bähr (TSV Etelsen), Tom Heydenreich (pausiert), Max Klimmek (Ziel unbekannt), Alexander Lohs (SC Borgfeld), Christian Ruf (TSV Etelsen), Lennard Uhlhorn (FC Hambergen), Stefan Asare Osei (FC Worpswede)

Neuzugänge: Marvin Buscher (TSV Worphausen), Konstantin Gaber, Arne Schlüter (Reserve), Janik Hüsing (JSG Backsberg A Jugend), Fabian Lübsin, Luca Stel, Daniel Kruse, Serder Sengül (alle TSG WGE), Kai Kansmeyer (LiFa A Jugend), Idriss Tchameni (TSV Wallhöfen), Sylla Mafre Madjid, Dominik Andric (beide Vereinslos)

Restkader: Nico Apitz, Jules Bertrand Bingana, Malte Börtzow, Marc Gaber, Christian Haar, Marvin Hüsing, Corvin Kloß, Nils Koehle, Tom Meierdierks, Yannik Niemann, Jean Michel Poungue, Peer Wehking    

Mehr zum Thema