SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 28.08.2018


LIFA 3.Herren holten 2:2 Unentschieden zum Saisonauftakt

Durchwachsen verlief das letzte Wochenende bei den drei Herren Mannschaften im SV Lilienthal Falkenberg. Niederlagen bezogen die erste und zweite Herren, ein Unentschieden erreichte die dritte Herren.

In der Sonntagsausgabe der Wümme Zeitung "Mein Verein" wurden die erste und zweite Herren vorgestellt. Nun folgt sofern die Informationen beim Pressewart angekommen sind ein Zeitungsbericht der dritten Herren.

Niederlage beim TV Oyten / Heimspiele gegen Hambergen und Hülsen

Die ersten Herren unterlagen beim TV Oyten mit 2:3 Toren. Für Trainer Manuel Weinrich wäre ein Unentschieden gerecht gewesen. Oytens Trainer hingegen sprach von einem verdienten Sieg seiner TVO Mannschaft.

Am kommenden Sonntag, 2. September um 15 Uhr spielt die erste Herren gegen den FC Hambergen. Die Zebras gehören zur Spitzengruppe der Bezirksliga. Auch diese Partie findet im Sportpark statt.

Bereits am Freitag, 7. September kommt der SV Vorwärts Hülsen nach Lilienthal. Gespielt wird im Sportpark um 19.30 Uhr

0:3 Niederlage bei den Zebras / TSV Dannenberg kommt zum Kreispokalspiel nach Lilienthal

Auch die zweiten Herren verloren ihr zweites Spiel in der Kreisliga mit 0:3 beim FC Hambergen II. Somit steht man weiterhin im Tabellenkeller. der erste Absteiger ist bereits bekannt. Zum dritten Spiel in Folge trat der TSV Wallhöfen nicht an und ist somit erster Absteiger.

Am Donnerstag, 30. August erwartet um 19.30 Uhr die zweite Herren im Kreispokal den TSV Dannenberg im Sportpark. Nächster Gegner in der Kreisliga ist am Sonntag, 2. September um 12.30 Uhr im Schoofmoor der SV Löhnhorst.

Das nächste Auswärtsspiel findet am Sonntag, 9. September um 15 Uhr beim FC Worpswede statt.

Punktgewinn zum Auftakt gegen Scharmbeckstotel

Die dritten Herren holten zum Saisonauftakt ein 2:2 Unentschieden gegen den ATSV Scharmbeckstotel III. Nächster Gegner ist am Samstag, 1. September um 16 Uhr der TSV Steden Hellingst II. gespielt wird auf der Sportanlage in Steden.

Am Freitag, 7. September um 19.30 Uhr erwartet man die TSG Wörpedorf III im Schoofmoor zum nächsten Heimspiel.