SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 19.12.2018


Weihnachtsgrüße aus den Niederlanden

Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr sind von unseren niederländischen Partnerverein SPW Stadskanaal eingegangen.

Auch bei SPW ist die Herbstserie abgeschlossen und die besinnliche Zeit des Jahres angebrochen. Wie Theo Menzen erzählte, sind die Leistungen der SPW Jugendteams eigentlich gut gewesen.

Insgesamt sieben Jugendteams sind bei SPW Stadskanaal aktiv. Der Höhepunkt, so Theo war auf jeden Fall das Treffen in Lilienthal. Man war sehr beeindruckt über die Aufnahme in Lilienthal und das Programm.

Das Turnier der C und D Jugend mit den Mixmannschaften wurde positiv aufgenommen. Die beiden Pokale stehen im Clubhaus und haben einen festen Platz in der Lilienthal Ecke.

Auch das Turnier für die E und F Jugend Kinder, verbunden mit dem Finale und der anschließenden Ehrung war sehr spannend.

Wichtig sei aber für Theo und für die SPW Trainer der intensive Zusammenhalt zwischen den Trainerteams aus beiden Vereinen.

Auch die Begrüßung im Vereinsheim war so herzlich. Man hofft, dass die beiden Geschenke (WM Fußball und Kicker) im Verein gut eingesetzt werden konnten. Rundherum - alle SPW Kinder, Jugendlichen, Eltern und Trainer - haben sich in Lilienthal wohlgefühlt.

Das absolute Highlight war natürlich das Fußball Camp. Einige Kinder haben so etwas schon beim Kooperationspartner FC Groningen mitgemacht. Dieser Teil der Veranstaltung, so Theo war eigentlich das große Plus bei dieser Veranstaltung.

Theo ist Teamleiter der U19 Junioren. Man nimmt derzeit einen achten Platz ein. Die Staffel in der Region Nord Holland ist sehr ausgeglichen.

Bei den beiden U15 Junioren Teams gab es eine durchwachsene Herbstrunde mit Platz sieben (1.Mannschaft) und Platz acht (zweite Mannschaft).

Die U11 Junioren überraschte und wurde Staffelsieger. So konnte man sich die Regionsliga (bei uns Kreisliga) qualifizieren.

Die U10 und U9 Junioren belegten in der Herbstrunde Mittelplätze. Im Aufbau befindet sich die Gruppe der Klabauters (bei uns G Jugend). Es kommen immer mehr Kinder in den Verein, da unsere Gemeinde Stadskanaal sich immer mehr entwickelt und viele Familien hier ein neues Zuhause finden.

Hallenrunden oder Hallenturniere kennt man wie in Deutschland nicht. So endet nach der Herbstserie der Spielbetrieb und wird im Februar wieder aufgenommen.

Tradition ist natürlich in der Adventszeit das Treffen mit "Sint en Pieter". (dazu Bilder). Es ist der krönende Abschluss für unsere Kinder und Jugendlichen im Verein.

Für das Treffen 2020 in Stadskanaal beginnen nun die Vorbereitung. Sollte eine Mannschaft Lust haben im kommenden Jahr nach Stadskanaal zu kommen, sind sie herzlichst eingeladen. (Anmerkung: SPW veranstaltet Teamturniere, die über einen Tag gehen).