SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 08.01.2019


Ein Königstransfer zum Hallenturnier

Das diesjährige Vereinshallenturnier des SV Lilienthal Falkenberg begann mit einer tollen Nachricht. Und so konnte man zum Jahresbeginn einen Neuzugang vermelden. Hassan Jaber kehrte zum SV Lilienthal Falkenberg zurück. Er soll, so die Vorstellung der verantwortlichen Herrentrainer die 2.Herren in der Kreisliga unterstützen. Beim Hallenturnier war er erstmals dabei.

Insgesamt acht Mannschaften nahmen am Hallenturnier teil. Gespielt wurde in zwei Vorrundengruppen, einem Halbfinale und Platzierungsspiele. Bei der offiziellen Begrüßung in der Sporthalle Schoofmoor konnten die Turnierleiter Christoph Gerstmann und Claas Reckmann die 1.Herren, 2.Herren, die Altsenioren der Ü32, Ü40 sowie die Frauenmannschaft und A Jugend (U19) begrüßen.

Für die Turnierinformationen sorgte Jugendleiter Burkhard Wengorz am Mikrofon und für das leibliche Wohl unser Vorsitzender Michael Simon. Ausgespielt wurden Preise und jede Mannschaft erhielt zur Erinnerung eine schöne Urkunde.

In der Vorrundengruppe A überraschte zum Turnierauftakt die A Jugend angenehm. Man trennte sich von der 1.Herren 1:1 Unentschieden. In den beiden weiteren Spiele verbuchte die 1.Herren zwei Siege. Den zweiten Gruppenplatz sicherte sich die Wümme Tigers I, die gegen die A Jugend mit 1:0 siegte.

In der Vorrundengruppe B konnte sich die 2.Herren vom Feld absetzen und holte sich den Gruppensieg. Den wichtigen zweiten Platz holte sich die Altsenioren Ü32.

In den beiden Platzierungsspielen um Platz sieben und fünf gab es am Ende zwei klare Erfolge für die Altsenioren Ü40 und A Jugend. Die Frauenmannschaft bekam bei der Siegerehrung ein besonderes Lob für ihren gezeigten Einsatz.

Spannend verlief das erste Halbfinale. Die 1.Herren trennte sich in der regulären Spielzeit 0:0 von der Altsenioren Ü32. Im anschließenden Siebenmeterschießen siegte man mit 3:1 Toren. Das zweite Halbfinale ging an die 2.Herren, die das Freizeitteam der Wümme Tiger I mit 1:0 besiegten.

In den beiden Finalspielen siegten die Altsenioren Ü32 mit 2:0 über die Wümme Tigers I. Das Finale endete mit einem 2:1 Sieg der 1.Herren über die 2.Herren.

Das Fazit: alle beteiligten Spielerinnen und Spieler hatten ihren Spaß und freuen sich schon wieder auf das nächste Hallenturnier. Das ORGA Team hat ganze Arbeit geleistet.

Endplatzierung: 1. Platz 1.Herren, 2. Platz 2.Herren, 3. Platz Altsenioren Ü32, 4. Platz Wümme Tigers I, 5. Platz A Jugend, 6. Platz Wümme Tigers II, 7. Platz Altsenioren Ü40, 8. Platz Frauen

Foto: unsere Freizeitmannschaft Wümme Tigers nahmen mit 2 Mannschaften am vereinseigenen Hallenturnier teil