header
22.02.2019 von Burkhard Wengorz

Altsenioren Ü65 holen sich in Cluvenhagen die Hallen Kreismeisterschaft

Sieben Mannschaften waren der Einladung des NFV Kreis Verden zur Hallenkreismeisterschaft gefolgt. Kurzfristig sagte die achte Mannschaft, SG Visselhoevede noch ab.

Gastgeber war der TSV Etelsen, der für diese Hallenveranstaltung die Mehrzweckhalle in Cluvenhagen gebucht hatte. Die Fusion mit Mannschaften aus den Kreisen Verden, Osterholz und Rotenburg trug auch bei dieser Veranstaltung Früchte. Der NFV Kreis Osterholz schickte mit der SG Pennigbüttel und der SG Lilienthal Falkenberg zwei Mannschaften zwei Teams ins Rennen.

Das Hallenturnier verlief ausgeglichen. man merkte den Spielern an, dass einige noch in höheren Spielklassen aktiv waren. Überraschender Sieger dank des besseren Torverhältnis wurden die Wümme Kicker der SG Lilienthal Falkenberg. Das LIFA Team setzte sich mit Spielern aus den Vereinen Lilienthal Falkenberg, Wörpedorf und Borgfeld zusammen.

Erst im letzten Spiel der SG LIFA gegen die SG Wahnebergen wurde das Kopf an Kopf Rennen entschieden. Die LIFA Kicker bejubelten einen 1:0 Erfolg. Gegen die SG Bruchhausen-Vilsen gelang ein 2:0 und gegen die SG Uphusen ein 1:1 Unentschieden. Die restlichen Begegnungen gegen die SG Etelsen, SG Pennigbüttel und SG Thedinghausen endeten 0:0 Unentschieden.

den Abschluss bildete die Siegerehrung Staffelleiter Uwe Stolte aus dem NFV Kreis Verden überreichte an die siegreichen Mannschaften die Preise.

Weitere Informationen und Fotos findet ihr auf der Seite der Altsenioren Ü65

Mehr zum Thema