header
Senioren-Fußball 20.09.2020 von Till Oesselmann

2. Herren: +++ Teurer Preis für drei Punkte +++



Am vergangenem Sonntag ging es für uns zum schweren Auswärtsspiel zum SV Arminia Freißenbüttel.

Auf kleinem Platz bekamen wir das erwartet umkämpfte Spiel. Die Heimmannschaft ging durch einen Elfmeter mit 1:0 in Führung. Vor der Pause hatten wir einige Chancen, um auszugleichen, jedoch war es uns noch nicht vergönnt! In der Pause Namen wir uns viel vor. Wir wurden mit dem 1:1 von unserem Kapitän René in der 47. Minute auch direkt belohnt. Und machten weiter Druck! Nach einem Abpraller des ansonsten starken Keepers erzielte Jacy den umjubelten Siegtreffer. Einmal mussten wir noch den Atem anhalten, nachdem Freißenbüttel über ihre linke Seite durchbrach und dem Ball vor unserem Keeper quer spielte. Zunächst stellte Till sich auf der Linie in den Weg des Stürmers, der Abpraller landete aber direkt wieder beim Gegner, sodass Justin Sengstacke auch den zweiten Nachschuss von der Linie kratzen musste.

Am Ende stand ein verdienter Sieg, den wir aber mit zwei wichtigen Ausfällen extrem teuer bezahlen müssen: Unser Stürmer Jasper musste nach einem Schlag auf die Wade ausgewechselt werden. Die Wade schwill so extrem an, sodass er am Montag morgen direkt operiert werden musste, um die Durchblutung zu garantieren. Des Weiteren wird Max mit einer Bänderverletzung erstmal bis auf weiteres ausfallen. Zwei Ausfälle, die extrem schmerzen und auch nicht wirklich durch die drei Punkte in Vergessenheit geraten! Wir wünschen Euch eine schnelle und unkomplizierte Genesung!!

Heute Abend geht es Fortuna stark gebeutelt gegen ein starkes Team der Liga: FC Hansa Schwanewede II. Wir müssen alles reinhauen und werden trotzdem versuchen dort die drei Punkte mitzunehmen!! Wer heute Abend um 20 Uhr in Schwanewede dabei sein möchte, muss zwingend an den Mundschutz denken.

Bis später...😉

#lifazweiteallez
#einteam
#zusammenhaltsiegt

Senioren-Fußball 05.09.2020 von Till Oesselmann

2. Herren: +++ Sieg zum Saisonstart +++



Zum Saisonauftakt mussten wir heute auswärts beim TSV Steden-Hellingst antreten. Wir starteten dominant und haben in einer sehr guten Anfangsphase durch einen Abstauber das verdiente 0:1 erzielt. Mit dem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Bis dato ein ordentliches Spiel, jedoch konnten wir unsere Überlegenheit nicht in weitere Tore ummünzen. Es kam, wie es kommen musste: Dummes Foul - Elfmeter - 1:1 aus dem nichts. Die Köpfe gingen keinesfalls runter. Es herrschte eher eine „jetzt-erst-recht“-Stimmung in unserer Mannschaft, welche durch zwei traumhafte Freistoßtore von Max belohnt wurde. Direkt nach dem Tor klaute Maru dem Abwehrspieler noch den Ball und schlenzte den Ball aus zentraler Position zum Endstand oben rechts in den Winkel.

Alles in allem war es eine gute Leistung. Wie das Ganze nach zehnmonatiger Wettkampfpause einzuordnen ist, werden wir sehen. Es fühlte sich wieder extrem gut an und macht richtig Lust auf mehr!
 
 

Senioren-Fußball 15.08.2020 von Till Oesselmann

2. Herren: LiFA 2 ist zurück

Hallo, liebe Fußballfreunde!!

Lange war es durch die erzwungene Corona-Pause ruhig! Wir hoffen, dass Ihr soweit bisher relativ unbeschadet durch die Ausnahmesituation gekommen seid.

Für uns geht es bald wieder los!! Wir können es kaum abwarten und freuen uns, dass zumindest ein Stück weit Normalität zurückkommen könnte...

Bis dahin 🤩⚽️⚽️⚽️

Senioren-Fußball 24.02.2020 von Burkhard Wengorz

Informationen zur 1.Herren

Durch das schlechte Wetter sind die Trainingsbedingungen bei der 1.Herren Mannschaft des SV Lilienthal Falkenberg nicht optimal. Man muss schon viel Aufwand betreiben um derzeit ein Training zu planen. Auch Hassan Jaber, Trainer unserer 1.Herren macht sich so seine Gedanken über die Trainingsinhalte und Testspiele seiner Mannschaft.

Die ersten beiden Partien bei der SG Plazjenwerbe und das Heimspiel gegen den FC Worpswede wurden bereits früh abgesagt. Ob die weiteren Spiele ab März ausgetragen werden muss man also abwarten.

Erst einen Test gab es für die Kreisligakicker. Beim TuS Komet Arsten, einem Verein aus der Landesliga Bremen unterlag man mit 3:11 Toren. Gespielt wurde auf Kunstrasen. Diese Niederlage, so der Trainer wurde als Aufgalopp gewertet. Die Bremer waren schon ein wenig weiter als das LIFA Team. Das zweite Testspiel gegen den FC Hansa Schwanewede fiel auch dem schlechten Wetter zum Opfer.

Im Monat März steht für die Kicker der 1.Herren Mannschaft ein volles Programm auf dem Zettel. Gleich fünf Begegnungen stehen an. Dabei muss das LIFA Team dreimal (Hambergen II, Löhnhorst, Bornreihe II) reisen. Zu hause im heimischen Schoofmoor Stadion begrüßt man Nordsode und die VSK Reserve. Ziel ist es viele Punkte zu sammeln um einen Platz in der Kreisliga im oberen Tabellendrittel zu halten.

Hier die Ansetzungen im Monat März:

01.03.20, 17.00 Uhr A - FC Hambergen II

08.03.20, 15.00 Uhr H - SV Nordsode

14.03.20, 15.00 Uhr A - SV Löhnhorst

22.03.20. 15.00 Uhr H - VSK Osterholz-Scharmbeck II

28.03.20, 17.00 Uhr A - SV BW Bornreihe II

Zeitungsberichte zur 1.Herren aus der Wümme Zeitung, Teamvorbereitung unserer 1.Herren

Foto: Teamfoto 2.Herren, Sören Pols im Spiel gegen Ihlphl, Zeitungsbericht vom Staffeltag

 

Senioren-Fußball 24.02.2020 von Burkhard Wengorz

2.Herren im Blickpunkt

Auch unsere 2.Herren startet im Monat März gleich mit sechs Partien in der 1.Kreisklasse. Auf dem Staffeltag (siehe Zeitungsbericht) wurden alle Termine mit den Staffelleitern besprochen.

Im Testspiel bei TURA Bremen II gab es in Bremen Gröpelingen eine 2:4 Niederlage zu verzeichnen. Bedingt durch das schlechte Wetter konnte der Trainingsbetrieb nur teilweise durchgeführt werden. Die beiden Begegnungen (Heim und Auswärtsspiel) gegen den FC Hansa Schwanewe II wurden abgesagt. Hier nun die Ansetzungen für den Monat März:

01.03.20. 15.00 Uhr A - Sportfreunde Heilshorn I 

08.03.20, 12.30 Uhr H - SV GW Beckedorf I 

15.03.20, 15.00 Uhr A . TUSG Ritterhude III

17.03.20, 19.45 Uhr A - TSV Wallhöfen I 

22.03.20, 12.30 Uhr H - SV Azadi I 

29.03.20, 15.00 Uhr A - VfR Seebergen-Rautendorf 

Foto: Teamfoto der 2.Herren, Spielszene Sören Pols im Spiel gegen Ihlpohl, Zeitungsbericht vom Staffeltag

Die Heimspiele trägt die die 2.Herren im Sportpark an der mauerseglerstraße aus

Senioren-Fußball 24.02.2020 von Burkhard Wengorz

LIFA Frauen starten im Monat März

Auch unsere LIFA Frauenmannschaft startet in die Frühjahrsserie. Derzeit nimmt man Rang vier in der regionalen Kreisklasse Verden / Osterholz ein.

Das Ziel für den Rest der Spielserie ist klar. Man möchte versuchen den Sprung in die Kreisliga zu schaffen. Die beiden Aufstiegsplätze nehmen aktuell der TSV Otterstedt (Platz eins) und der TSV Brunsbrock (Platz zwei) ein.

Auch in dieser LIFA Mannschaft ist von einem geregelten Trainingsablauf in der Woche nicht zu denken. Die Plätze sind gesperrt und man muss sich mit Hallentraining und Laufeinheiten durch die Vorbereitung schleppen.

Auch in dieser Wintersaison war man in Ritterhude beim Hallenturnier um die Krebshilfe mit dabei. "Ein tolles Hallenturnier", so Trainer Carsten Timm. "Und wenn man noch helfen kann -  ist das eine tolle Sache", so der LIFA Trainer weiter.

Geplant ist am 1. März ein Testspiel beim Kreisligisten aus Rotenburg, den TuS Tarmstedt. Danach geht der Spielbetrieb weiter. Vier Spiele sind im Monat März angesetzt. Hier die Planung und Tabelle der Frauen Kreisklasse Verden / Osterholz:

01.03.20, 12.00 Uhr A - TuS Tarmstedt (Testspiel)

07.03.20, 16.00 Uhr H . SV Wahnebergen

18.03.20. 19.30 Uhr A - TV Oyten

21.03.20. 14.30 Uhr H TSV Otterstedt

28.03.20, 14.30 Uhr H SG Lesumstotel / Ihlpohl

Tabelle. 1. TSV Otterstedt, 2. TSV Brunsbrock, 3. TSV Sankt Jürgen, 4. SV Lilienthal Falkenberg, 5. TV Axstedt, 6. SG Lesumstotel / Ihlpohl, 7. SV Wahnebergen, 8. TV Oyten

Die Heimspiele unserer LIFA Frauen werden auf dem B Platz im Sportzentrum Schoofmoor ausgetragen

Zeitungsberichte aus dem Weser Kurier und Teamfoto unserer Frauenmannschaft

Senioren-Fußball 16.01.2020 von Burkhard Wengorz

Budenzauber bei Baris Spor und Trainerverlängerungen

"BARIS CUP" 2020 - 1.Herren belegte den zweiten Turnierplatz

Die Vorbereitungsphase bei unserer 1.Herren läuft derzeit an. Nach der Turnierteilnahme beim TSV Gnarrenburg nahm am Budenzauber des Kreisligisten Baris Spor teil. Auch bei diesem Turnier auf der Platte zeigte unsere Mannschaft einen sauberen Fußball und erreichte nach erfolgreicher Vorrunde und Halbfinale das Finale. Hier gab es nach einer 1:0 Führung durch Nils Koehle gegen die Reserve von Blau Weiß Bornreihe eine 1:2 Niederlage.

In der Vorrunde und Halbfinale ungeschlagen

In der Vorrunde verbuchte man gleich drei Siege. Zum Turnierauftakt besiegte man den Bremer Bezirksligisten TSV Lesum Burgdamm mit 10:2, SV Blau Weiß Bornreihe II mit 3:2 und Baris Spor mit 5:2 Toren. Im Halbfinale gab es einen 3:2 Sieg über Baris Spor II.

Und so spielte unsere LIFA Herren; Bedau (TW) -  Kansmeyer, Ebert, Niemann, Janssen, Helm, Stel, Koehle, Christian Uwe Lübsin

Abschlusstabelle nach der Vorrunde Gruppe A: (1) LIDA, (2) Bornreihe II, Baris Spor I, (4) Lesum Burgdamm

Abschlusstabelle nach der Vorrunde Gruppe B: (1) Pennigbüttel, (2) Baris Spor II, (3) RW Achim, (4) Ihlpohl, (5) Azadi

Halbfinale: Pennigbüttel - Bornreihe II 1:1 (3:4 nach Siebenmeterschießen), LIFA - Baris Spor II 3:2

Endspiele: Spiel um Platz 3: Pennigbüttel - Baris Spor II 2:1 nach Siebenmeterschießen  Finale: LIFA - Bornreihe II 1:2

Anlage: Zeitungsbericht vom Hallenturnier

Freudige Nachricht - Hassan Jaber und Raoul Kanitz verlängerten ihre Trainerverträge

Auf dem Workshop verkündigte Christoph Gerstmann, dass unsere beiden Herren Trainer Hassan Jaber (1.Mannschaft) und Raoul Kanitz (2.Mannschaft) ihre Verträge verlängert haben. Hassan Jaber gehörte zu den Teilnehmern am "3. Workshop" der Jugendabteilung und wird mit der 1.Herren sich stärker in den Jugendbereich einbinden.

Fotos: Hassan Jaber und Raoul Kanitz  

1 2 3 4 5 7 Weiter
Beitragsarchiv