header
Jugend-Fußball 02.03.2022 von Burkhard Wengorz

Jugendabteilung: Viele Aktionen beim Fußballnachwuchs - Schulturniere, Freizeiten, Torwartschule, Werder Camp und Pokalspiele stehen im Fokus des Vereinsjubiläum

Testspiele unserer Jugendmannschaften:

Die geplanten Testspiele unserer Nachwuchsmannschaften im SV Lilienthal-Falkenberg wurden abgesagt. Gespielt hat unsere E Jugend U10 Junioren aber beim SV Komet Pennigbüttel. Am Ende dieser Partie trennten sich beide Mannschaften 2:2 Unentschieden. Abgesagt wurde auch der Test der D Jugend U13 Junioren beim TSV Heiligenrode. Auch die letzte Testbegegnung beim FC Oberneuland wurde bereits abgesagt.

Jugendleitertagung am Sonntag. 6. März:

Erst die Jugendleitertagung und dann direkt ins Weserstadion oder vor dem Bildschirm. Am Sonntag, 6. März um 13:30 Uhr spielt Werder im Heimspiel gegen die SG Dynamo Dresden. Man darf gespannt sein, wie sich Dynamo in Bremen zeigt. Gestern wurde der Trainer der Dresdener gekündigt.

Bereits um 10 Uhr beginnt die Jugendleitertagung für den Monat März. Es sind wieder viele aktuelle Themen auf dem Programm. Trainerteams, die Fragen, Anregungen und Wünsche haben melden sich bitte bis Freitag, 4. März beim Jugendleiter. Es wird gebeten eine E Mail dann zu schicken.

Pokal Wettbewerbe starten um den Osterholzer Stadtwerke Cup:

Am Wochenende startet nun der Pokalwettbewerb im NFV Kreis Osterholz. Morgen, Mittwoch, 2. März findet in der Begegnungsstätte Schwanewede ein Treffen für die Jugendleiter statt. Der KJO Helmut Schneeloch hat auf seiner Agenda die Punkte der NFV Hallenrunde (Spielrunde bei der G Jugend U7 Junioren), Pokalspiele und Meisterrunde. In den Altersklassen der A, B und C Jugend spielen auch Mannschaften aus dem NFV Kreis Verden mit.

B Jugend starten bei der JSG Moor und gegen den Bezirksligisten VSK:

Zum Start in den Pokal Wettbewerb beginnt die B Jugend U16 Junioren I bei der neu gegründeten JSG Moor. Im Spielort Neu Sankt Jürgen treffen die Schützlinge von Nico Apitz, Hassan Jaber und Heiner Apel auf die neue Jugendspielgemeinschaft der Vereine NSJ, Bornreihe und Dannenberg, Gespielt wird am Samstag, 5. März um 12 Uhr. Die B Jugend U16 Junioren II startet bereits am Freitag, 4. März um 18 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Bezirksligisten VSK Osterholz-Scharmbeck auf der Sportanlage MSS.

D Jugend erwarten den VSK und spielen im Kleinmoor beim TSV Sankt Jürgen:

Das Pokalspiel der D Jugend U13 Junioren gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck sollte am Samstag 5. März stattfinden, wird aber nach Aussage des Trainerteams verlegt. Die D Jugend U12 Junioren ist am Wochenende spielfrei. Man startet mit einem Auswärtsspiel am Samstag, 11. März um 18 Uhr beim TSV Sankt Jürgen.

E Jugend Teams sind alle im Einsatz:

Blicken wir auf die E Jugend Mannschaften. Die U11 Junioren I startet am Mittwoch, 9. März um 17 Uhr bei der TSG Wörpedorf. Gespielt wird auf dem Sportplatz am Kindergarten in Grasberg. Die U11 Junioren II bestreitet am Freitag, 4. März um 18 Uhr ein Auswärtsspiel beim TSV Wallhöfen. Die U10 Junioren I ist am Samstag, 5. März um 10 Uhr im Jahnstadion bei der TUSG Ritterhude zu Gast. Die U10 Junioren II spielt am Samstag, 5. März um 12.30 Uhr beim TSV Dannenberg.

F Jugend Teams in Pennigbüttel und gegen Worpswede:

Im Pokal sind auch die beiden F Jugend Mannschaften vertreten. Zum Auftakt spielt die U9 Junioren a, Sonntag, 6. März um 10 Uhr beim SV Pennigbüttel. Die U8 Junioren hat am Sonntag, 6. März um 10 Uhr ein Heimspiel gegen den FC Worpswede. gespielt wird im Stadion Schoofmoor.

NFV Hallenrunde:

Ob die G Jugend U7 Junioren in der NFV Hallenrunde spielt wird mit Sicherheit auf der KJA Tagung in Schwanewede mitgeteilt.

Unsere Aktionen:

Unsere gesamte Jugendabteilung im SV Lilienthal-Falkenberg befindet sich im Fußballballfieber ! Und das ist auch kein Wunder, den zum bevorstehenden Vereinsjubiläum plant die Nachwuchsabteilung der "Wümme Kicker" ganz besondere Highlights.

Freizeiten in Verden und Emden:

Zwei spannende Trainingscamp stehen bei der D und E Jugend bereits fest. So sind die Jungen und Mädchen unserer U12 Junioren für ein ganzes Wochenende in Ostfriesland. Vom 20. - 22. Mai ist man in der Jugendherberge Emden zu Gast. Man übernachtet im Schleusenhaus und will die "Otto Stadt" unsicher machen. Dazu bietet die Landschaft im Herzen von Ostfriesland auch eine Menge an. Geplant ist auch ein sportlicher Vergleich mit der JSG TuS Rot Weiß Emden / BSV Kickers Emden. Vorgesehen ist eine Trainingseinheit und ein Freundschaftsspiel gegen die Gastgeber, die in der Ostfriesenliga spielen.

Auch die U10 Junioren sind unterwegs und besuchen die Reiterstadt Verden. In der beliebten Jugendherberge in Verden ist ein umfangreichen Programm geplant. Terminiert ist die Freizeit vom 26. - 28. August. geplant sind auch Trainingseinheiten und ein Besuch im Erlebnisbad  VERWELL.

Schulturniere für die Grundschulen Trupermoor und Schroeterschule:

Auch die beliebten Schulturniere stehen wieder im Fokus der Jugendabteilung im SV Lilienthal-Falkenberg. Terminiert sind die Events der Grundschulen Trupermoor und Schroeterschule. Trupermoor ist am Sonntag, 26. Juni im Stadion Schoofmoor zu Gast. Die Schroeterschule freut sich auf die Veranstaltung am Sonntag, 3. Juli. Ein umfangreiches Rahmenprogramm ist auch geplant.

Werder Camp unter dem Motto "Herz mit Raute":

Auch der Ablauf für das Werder Trainingscamp steht nun fest. Unter dem Motto "Herz mit Raute" erleben die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 13 Jahren ein tolles Programm. Auf einer Videokonferenz wurden die Vereine informiert. Vom 6. - 8. Mai ist Werder Bremen dann in Lilienthal zu Gast. 

Am Freitag beginnt die Veranstaltung um 15 Uhr mit einer Begrüßung Verteilung des Starterpaket (Trikot, Hose, Stutzen) und der ersten Trainingseinheit. Am Samstag startet man mit dem Camp Abzeichen und der zweiten Trainingseinheit. In der Mittagspause gibt es einen Quiz mit Fragen rund um Werder Bremen. Beginn ist um 10 Uhr.

Der Sonntag beginnt mit der dritten Trainingseinheit und endet mit einem Turnier. Danach werden die Kids verabschiedet.

Torwartschule von Thomas Rosin bittet zum Schnuppertraining:

Das letzte sportliche Highlight ist ganz besonders für die Torhüter angedacht. Die Torwartschule von Thomas Rosin ist in Lilienthal zu Gast. Am Samstag, 12. März ist ein Schnuppertraining terminiert. Von 11 bis 13 Uhr können Torhüter ab der E Jugend u10 Junioren bis zur B Jugend U17 Junioren unter fachlicher Anleitung trainieren.

Dann sich Trainingstage im Schoofmoor C platz am Dienstag ab 16 Uhr und auf der Sportanlage MSS am Donnerstag ab 16 Uhr geplant. Fragen zur Torwartschule gibt es von Thomas Rosin unter der bekannten Telefonnummer auf dem  Ankündigungsplakat.  

Unser LiFa Foto aus dem Archiv zeigt ein Aufnahme von einem Schulturnier.

 

Jugend-Fußball 23.02.2022 von Burkhard Wengorz

Das Vereinsportrait: Wir stellen vor: die JSG Löwen aus dem Kreis Verden nehmen am der Meisterrunde der B Jugend U16 Junioren teil

An der diesjährigen Meisterrunde, die nach den Osterferien startet, nehmen in der Altersklasse der B Jugend U16 Junioren 11 Jugend Mannschaften teil.

Zehn Teams kommen aus dem Kreis Osterholz. Der Kreis Verden stellt eine Mannschaft. Die Bezeichnung der Mannschaft aus Verden ist sicherlich nicht jedem so geläufig.

Gegner unserer beiden B Jugend U16 Junioren Mannschaften ist die Mannschaft mit dem Namen "JSG Löwen".

Nun könnte man vermuten, wo nun die "Löwen Mannschaft" herkommt. Sind es die Braunschweiger Löwen oder sogar die Löwen aus München (1860 München) oder die Handballer der Rhein Neckar Löwen.

Doch alle Vermutungen, die man zu den JSG Löwen aufstellt sind total falsch.

Henning Lange, der Trainer der JSG Löwen lacht und gibt unserem Jugendleiter für einen Bericht auf der Homepage Rede und Antwort.

"Das ganze nennt sich ganz einfach "Projekt von drei Vereinen", so der Trainer die als Verdener Team sich an der Frühjahrsserie im Kreis Osterholz beteiligt.

"Die Idee zu diesem Vereinsprojekt im Jugendfußball stammt eigentlich von unseren Handballern, die als HSG Löwen im Stammverein des MTV Riede schon Erfolge im aufzuweisen konnten und mit der ersten Herren in der Oberliga Niedersachsen spielen", so Lange. 

Zusammen mit dem TSV Thedinghausen und dem TSV Emtinghausen hat man sich vor einigen Jahren zusammen gesetzt um den Jugendfußball in den drei Vereinen interessanter zu gestalten.

"Alle drei Vereine hatten große Probleme um die einzelnen Jahrgänge zu besetzen. Damit die guten Spieler im Heimatverein bleiben und nicht zum FC Verden oder zum TSV Brunsbrock wechseln, entstand die JSG Löwen", so der B Jugend Trainer.

Insgesamt hat man 12 Jugendmannschaften im Spielbetrieb im Kreis Verden. Von der B Jugend U16 Junioren bis zur G Jugend U7 Junioren konnte man fast alle Altersklassen besetzten.

Auch die Trainerfrage konnte man entspannt klären. Aus den drei Vereinen kümmern sich aktuell zehn Trainer um die Kinder und Jugendlichen aus den 12 Jugend Mannschaften.

Wie Henning Lange erzählt, freue man sich auf die Meisterrunde. In der Herbstrunde gab es nur vier Begegnungen in der Kreisliga Verden.

Gegen den TV Oyten, die in den Bezirk aufgestiegen sind wurden beide Spiele verloren (0:2 und 1:6). Gegen den TSV Posthausen, die mit einer 9er Mannschaft spielten verbuchte man zwei Siege (7:2 und 5:0).

Um diese vier Punktspiele gab es noch zwei Testspiele gegen die TSG Seckenhausen Fahrenhorst U15 (9:0) und gegen den TSV Ottersberg U15 (9:3)

Somit hat man insgesamt sechs Spiele im Herbst ausgetragen. "Das war uns einfach zu wenig", so Lange der sich nun auf mehr Spielzeiten in der Kreisliga Osterholz / Verden freut.

In der letzten Spielzeit als C Jugend U15 Junioren konnte man den Kreispokal gewinnen. "Das war schon eine geile Sache und ich habe mich für die Jungs gefreut", so der Trainer.

Für diesen Bericht stellte uns Henning Lange das Siegerbild zur Verfügung.

Der MTV Riede ist für die JSG Löwen der Stammverein. Auf der Anlage in Riede werden die meisten Spiele der JSG Löwen ausgetragen.

Auf die Spiele gegen unseren SV Lilienthal-Falkenberg freut sich der Trainer besonders. Er durfte als Herrenspieler in der gemeinsamen Spielzeit in der Bezirksliga schon in Lilienthal und im Stadion Schoofmoor spielen.

Besonders der Vergleich gegen die LiFa U16 Junioren I ist für Lange sehr interessant. "Ich habe die Landesliga und Bezirksliga in der Herbstrunde intensiv verfolgt und mir auch Spiele von Mannschaften aus Verden angeschaut. Immerhin hat ein Tor zum Klassenerhalt für LiFa gefehlt. Das ist wirklich bitter", so Lange.

Auch das zweite Treffen gegen die Reserve von Lilienthal-Falkenberg dürfte interessant sein. "Ist schon toll, wenn ein Verein gleich zwei Mannschaften in einer Altersklasse aufbieten kann", so der Löwen Trainer.

Auf die Frage nach der Corona Pandemie gab es von Henning Lange eine nüchterne Aussage. "Corona hat die Teams der JSG Löwen sportlich sehr geschadet. Kein Training, keine Spiele und auch die geplante Mannschaftsfahrt wurden gestrichen", so der Trainer.

Doch nun hofft man auf eine spannende Halbserie und auf gute Resultate gegen sicherlich starke OHZ Teams.    

Jugend-Fußball 21.02.2022 von Burkhard Wengorz

B Jugend: U16 Junioren I: Testspiel beim TSV Apensen verloren - B Jugend U16 Junioren II: Neue Ziele als 11er Mannschaft - D Jugend: Testspiel und Blitzturnier wurden abgesagt -

Infos aus der D Jugend:

Das Wetter spielte am Wochenende leider nicht mit. Und so fielen die Testspiele unserer beiden D Jugend Mannschaften aus.

Die D Jugend U13 Junioren freuten sich auf ihr Blitzturnier im Sportzentrum an der Mauersegler Straße. Der JFV Ahlerstedt / Heeslingen und die SFL Leherheide aus Bremerhaven sollten in die Wümme Gemeinde kommen.

Doch auch die Umsetzung der Spiele nach Bremerhaven wurde bedingt durch das schlechte Wetter abgesagt.

Abgesagt wurde auch das Testspiel der D Jugend U12 Junioren beim FC Oberneuland II. Das Sportzentrum am Vinnenweg, der Heimstätte der FC Oberneuland stand unter Wasser. 

Trainingslager in Emden steht fest:

Das Trainingscamp im Monat Mai steht nun auch fest. Die Belegungsunterlagen für die Jugendherberge Emden wurden eingereicht. Nun steht noch der Kontakt zum Verein Eintracht Emden aus.

Untergebracht wird das Team um die Trainer Wolfgang Ranft und Marco Loos im Schleusenhaus. Weitere Infos folgen natürlich auf dieser Homepage.

Infos aus der B Jugend U16 Junioren I:

Gespielt wurde aber bei der B Jugend U16 Junioren I. Man hatte sich mit dem TSV Apensen einen starken Gegner für ein Testspiel ausgesucht.

Das Team aus dem Landkreis Stade war im Herbst aus der Landesliga abgestiegen und spielt nun im Frühjahr in der Bezirksliga Staffel 1.

Auch der SV Lilienthal-Falkenberg konnte die Bezirksliga nicht halten und nimmt nun den Spielbetrieb auf Kreisebene auf.

Pokal und Meisterrunde sind ab März geplant:

Zum Start im Monat März steht eine Pokalrunde auf dem Programm mit drei Vorrundenbegegnungen. Gegner ist die JSG Moor (neue Spielgemeinschaft mit dem TSV Eiche NSJ, SV Bornreihe, TSV Dannenberg), die JSG Ihlpohl / ATSV Scharmbeckstotel und gegen den TSV Sankt Jürgen. 

Nach den Osterferien steht dann eine regionale Kreisligarunde auf dem Programm.

Eine Mannschaft aus dem Kreis Verden (JSG Löwen / Riede / Thedinghausen / Emtinghausen) und zehn Mannschaften aus dem Osterholz nehmen an dieser Runde teil.

Mit folgenden Kader ist der SV Lilienthal-Falkenberg zum TSV  Apensen angereist:

Tech - Robben, Wenzel, Hermann, Pagels, Petriel, Schausberger, Anadarabi, Akin, Mammen, Förster - eingewechselt wurden Bach und Brünjes

Infos zum Testspiel beim TSV Apensen:

Den Führungstreffer zum 1:0 Halbzeitstand erzielten die Platzjunioren in der 35. Minute. In dieser ersten Spielhälfte konnte das LiFa Team gut mithalten und bot eine ausgezeichnete Abwehrleistung.

Nach dem Wechsel hatte der Landesligaabsteiger die beste Phase und führte nach 56. Minuten mit 4:0 Toren.

Erst danach wachten die Jungen von Trainer Nico Apitz auf und erzielten in der Schlussphase durch Treffer von Akin und Wenzel die Treffer zum 2:4 Endstand. (65. und 70. Minute)

Infos zur B Jugend U16 Junioren II:

Mit einer neuen Struktur und neuen Zielen plant die B Jugend U16 Junioren II des SV Lilienthal-Falkenberg die Frühjahrsserie. Dabei zeigte sich das Team um Trainer Kevin Nagel und Betreuer Thorsten Bergemann beim Teamfoto. Man wird in der bevorstehenden Pokal und Meisterrunde als 11er Mannschaft auftreten.

Der Mannschaftskader ist angewachsen und die Trainingseinheiten auf dem Rasen und in der Sporthalle sind intensiv.

Ein Testspiel ist nicht geplant. Die beiden Pokalspiele gegen die starken Mannschaften VSK Osterholz-Scharmbeck und der JSG Hambergen / Pennigbütte werden als echte Testspiele angesehen. 

 

Jugend-Fußball 21.02.2022 von Burkhard Wengorz

Der Fußball rollt wieder beim SV Lilienthal Falkenberg - Jugend Informationen zum Saisonstart - Interessante LiFa Zeitungsberichte im Wümme Report und im NFV Journal -

In 46 Tagen ist es soweit. Dann ist unser SV Lilienthal-Falkenberg 30 Jahre alt. Hinter uns liegt eine bewegte Zeit. Viel Freude, Spaß aber auch ein wenig Trauer. So sind diese Jahre verlaufen.

Im Verbandsorgan "NFV Journal", der Verbandszeitung des Niedersächsischen Fußball Verband berichtete in seiner Rubrik: Vereine im Bezirk Lüneburg über den Fusionsverein.

Aber auch im Wümme Report wurde auf das Jubiläum in einem Artikel hingewiesen. Beide Berichte stehen in dieser Meldung. und können nachgelesen werden.

Im Blickpunkt steht der Start in die zweite Halbserie der Saison 2021 / 2022. Diverse Testspiele standen auf dem Programm. Wetterbedingt wurden viele Testpartie aber abgesagt.

Nun fiebert man dem Startschuss entgegen. Die beiden Herrenmannschaften spielen im Jubiläumsjahr in der oberen Play-off Runde der Kreisliga Osterholz und der 1.Kreisklasse. Man darf wirklich gespannt sein, wie sich beide Mannschaftenn schlagen werden.

Aber auch die Alten Herren, Senioren und Frauenmannschaft beginnen mit dem Spielbetrieb und freuen sich auf die Frühjahrsserie.

Ein wenig Normalität kehrt dann ein wenn man wieder auf dem Rasen mit dem Training beginnen kann und sich jede Woche auf ein Punktspiel freut.

Und wie sieht es im Jugendbereich aus? Der NFV  Jugendausschuss hat sich Gedanken gemacht und plant nach den Corona Verordnungen die zweite Saisonhälfte.

Leider musste in der letzten Zeit das Training bedingt durch das schlechte Wetter abgesagt werden. Auch das Hallentraining konnte nicht in gewohnter Form durchgeführt werden.

Corona hin - Corona her. Was heute aktuell ist - konnte  am nächsten Tag schon wieder anders aussehen.

Die Verordnungen vom Kreis, Gemeinde oder dem Verband haben reichlich für Unruhe in den Mannschaften und ganz besonders in den Trainerteams gesorgt. Doch nun hofft man auf bessere Zeiten. 

Zum Saisonstart hat sich der Jugendleiter viele Gedanken gemacht und den Trainerteams eine ausführliche Information zugestellt.

"Wichtig ist, dass alle Trainerteams wissen, dass wir, die Jugendleitung noch anwesend sind", so der Jugendleiter weiter.

Er dankt ganz besonders allen Jugendtrainern für die tolle Arbeit hinter Kulissen und hoff auf eine weitgehende, tatkräftige und langjährige Unterstützung zum Wohle der Kinder und Jugendlichen im SV Lilienthal-Falkenberg.

Im Blickpunkt steht der Kreisjugendtag für die Jugendleiter. Anja wird die Jugendabteilung am Mittwoch, 2. März in Schwanewede vertreten.

Themen sind die weitere Entwicklung der Hallenrunde. Bis auf die G Jugend U7 Junioren wurden alle NFV Hallenrunden gestrichen.

Das zweite Thema ist der Pokalwettbewerb um den Osterholzer Stadtwerke Cup. In den Altersklassen der A, B, C, D, E und F Jugend sind Pokalrunden vorgesehen.

Ausgespielt wird eine Pokal Vorrunde und anschließend Ko Runden Spiele. Die Meisterrunde ist das das dritte Thema an diesem Abend.

In den Altersklassen der A, B und C Jugend spielt man eine regionale Spielrunde mit Mannschaften aus dem Kreis Verden aus. Ab der D bis G Jugend sind nur Mannschaften aus dem Kreis Osterholz im Einsatz.

Letztes Thema ist der DFB Masterplan. Es geht um den Kinder Fußball im NFV Kreis Osterholz. Mit neuen Spielformen soll künftig im Niedersächsischen Fußball Verband gespielt werden.

Man darf gespannt sein, wie diese neue Struktur ankommt und ausgetragen wird.

Die Wintersaison neigt sich dem Ende zu. Bis März hat unser Verein Hallenzeiten geordert. Diese Hallenzeiten sollten auch unbedingt genutzt werden.

Der Verein zahl hierfür eine Gebühr an die Gemeinde Lilienthal. Zeiten, die nicht genutzt werden, sollten bitte von den Trainerteams an unseren Ehrenvorsitzenden und Vorsitzenden der Sportkonferenz Manfred Paul Kiehn gemeldet werden. 

Die Jugendleitung trifft sich zum Monatssitzung März am Sonntag, 6. März um 10:00 Uhr. In einer Videokonferenz wird man wieder viele Themen anfassen und über diese auch beraten. Wünsche, Anregungen  und Fragen der Trainerteams sind an den Jugendleiter per E Mail (Burkhard.wengorz@gmx.de) einzureichen. 

Für die Frühjahrsserie hat sich die Jugendleitung in Punkto Koordination neu aufgestellt. So kümmern sich Andreas Fitzner und Burkhard Wengorz um die U18 und U16 Junioren I.

Thorsten Bergemann und Burghard Hohn um die U16 (II) und U15 Junioren. Janis Krause um die U13 und U12 Junioren. Gerd Pols um die U11 Junioren und um die Ballzwerge. Anja Hartman um die U10, U9, U8 und U7 Junioren.

Freizeiten sind bereits schon geplant. In festen Tüchern ist die Freizeit der D Jugend U12 Junioren. Die Jungen und Mädchen freuen sich auf ein Wochenende in Emden.

Nach Verden reisen die U11 Junioren und U10 Junioren. Hier stehen die Termine noch nicht fest.

Ein Präsenz Treffen möchte die Jugendleitung für seine Jugendtrainer ausrichten. Dieses Treffen soll als Stadionfest voraussichtlich am Freitag, 26. August zum Saisonstart der Serie 2022 / 2023 stattfinden.

Um die Presse und Öffentlichkeitsarbeit kümmern sich aus dem Jugendbereich Thorsten Bergemann (LiFa Magazin) und Burkhard Wengorz (Lokale Zeitung, Homepage). 

Wie das Jubiläumsprogramm aussehen wird ist noch nicht bekannt. Geplant wurde bereits schon einiges. Nun müssen alle Aktivitäten nach den Corona Entwicklungen zusammengetragen werden. Informationen dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. 

Das zweite Fußballcamp von Werder Bremen steht vor der Tür. Vom 6.- 8. Mai wird es in Lilienthal wieder starten, Bisher haben sich 22 Kinder und Jugendliche bereits angemeldet. Auch hier gibt es weitere Infos in der nächsten Zeit. Der verein bzw. die Jugendleitung würden sich um rege Beteiligung für die Organisation und für den Trainingsbereich an den einzelnen Station freuen. Infos gibt es über Class Reckmann. 

Am Freitag startet man um 15:00 Uhr mit der Anmeldung, Begrüßung und Einkleidung. Anschließend erfolgt die erste Trainingseinheit. Am zweiten Tag (Samstag) geht es um 10:00 Uhr mit dem Camp Abzeichen weiter. In der Mittagspause um 12:00 Uhr gibt es einen Werder Quiz.

Es folgt die zweite Trainingseinheit. Am Sonntag startet man um 10:00 Uhr mit der dritten Trainingseinheit  Nach dem Mittagessen ist ein Turnier geplant. Danach gibt es die große Verabschiedung dieses Camps.

Der Spielbetrieb ist in drei Blöcken eingeteilt. Im Block 1 geht es um den Pokal. Angesetzt sind fünf Spielrunden.

Sechs Spieltage sind im zweiten Block angesetzt. Hier geht es um die Meisterschaft, Teil 1. Die letzten vier Spieltage finden dann bis zu den Sommerferien im Block 3 statt und beenden somit die Saison 2021 / 2022.

Die Staffeleinteilungen und Ansetzungen aller Pokalspiele (Vorrunde) stehen im DFBnet und können von den Trainerteams abgerufen werden.

Geändert haben sich nur die Spielzeiten. A und B Jugend spielen 3x 25 Minuten, C, D, E Jugend 3x 20 Minuten und F Jugend 3x 15 Minuten. Wichtig ist dabei, dass jedes Drittel als Ergebnis zählt.

Die Frühjahrsserie wird dann nach den bekannten Spielzeiten durchgeführt. Die Staffeleinteilungen bei der A, B und C Jugend stehen bereits fest. Die weiteren Staffeln werden nach den Platzierungen der Hinrunde zusammengestellt. 

Der SV Lilienthal-Falkenberg geht mit folgenden Jugendmannschaften in die Meisterrunde:

A Jugend U18 Junioren, B Jugend U16 Junioren I, U16 Junioren II (spielt als 11er Mannschaft), C Jugend U15 Junioren (spielt als 11er Mannschaft), D Jugend U13 Junioren (9er Mannschaft), U12 Junioren (9er Mannschaft), E  Jugend U11 Junioren I, U11 Junioren II, U10 Junioren I, U10 Junioren II, F Jugend U9 Junioren, U8 Junioren, G Jugend U7 Junioren, Ballzwerge U6 Junioren, U5 Junioren. (keine Spielbeteiligung) 

Berichte: (1) Zeitungsbericht aus dem Wümme report (2) Bericht aus dem NFV Journal (3) Zeitungsbericht über die neuen SR Anwärter Lehrgänge

 

 

Jugend-Fußball 18.02.2022 von Burkhard Wengorz

Das müssen sie wissen - Aktuelle Jugendinformationen "kurz & bündig"

Nun stehen alle Pokalspiele um den Osterholzer Stadtwerke Cup im Netz. Die letzten Altersklassen wurden vom KJA bearbeitet und der Ball kann bis auf die G Jugend U7 Junioren wieder rollen.

Bei der G Jugend muss man abwarten, ob eine Hallenrunde angeboten werden kann. Startschuss ist dann der 6. März. (Informationen folgen für unser Trainerteam).

Jugendleiter Tagung im NFV Kreis Osterholz

Am Mittwoch, 2. März findet in der Begegnungsstätte Schwanewede der Kreisjugendtag statt. Es geht um die Hallenrunde, Pokalrunde und die Meisterschaft. In drei Blöcken sind die Termine für alle Jugendmannschaften aufgelistet. 

Jugendleitertagung und Jugend Forum mit Vorstand

Am Sonntag, 6. März findet die nächste Tagung der Jugendleitung statt. Die Mitglieder aus der Jugendleitung treffen sich am Vormittag zur Videokonferenz. Am Sonntag, 13. März ist dann eine weitere Tagung zwischen Vorstand und Jugendleitung geplant. Es geht um neue Vereinsstrukturen.

Jahreshauptversammlung

Der Termin für die Jahreshauptversammlung ist nun auch terminiert. Sie soll am Freitag, 25. März stattfinden. Weitere Info gibt es dann vom Vorstand.

Meisterrunden bei der A, B und C Jugend mit Teams aus dem Kreis Verden

In den Altersklassen der A, B und C Jugend wird die Meisterrunde mit Mannschaften aus dem Kreis Verden stattfinden. Die Staffeleinteilungen sind bereits freigegeben und stehen im letzten Jugendbericht. 

Pokalinfo zur A Jugend

Unsere A Jugend U18 Junioren startet mit einem Testspiel bei der JSG Scheeßel / Veerse. Pokalspiele sind gegen den VSK, TSV Sankt Jürgen und gegen die JSG Meyenburg / Aschwarden geplant.

Pokalinfo zur B Jugend

Die B Jugend U16 Junioren I beginnt auch mit einem Testspiel beim Landesligaabsteiger TSV Apensen. Pokalspiele finden gegen die JSG Moor, ASV Ihlpohl /ATSV und gegen den TSV Sankt Jürgen statt.

Die B Jugend U16 Junioren II muss gegen den VSK und und gegen den Landesligaaufsteiger JSG Hambergen Pennigbüttel im Pokal antreten.

Pokalinfo zur C Jugend

Bei der C Jugend U15 Junioren sind drei Pokalspiele geplant. Gegner sind die JSG Hamme, der ASV Ihlpohl und  der TSV Sankt Jürgen. 

Weitere Testspiele bei der Jugend

In den weiteren Altersklassen sind die Pokalansetzungen bekannt. Die D Jugend U13 Junioren hat noch zwei Testspiele beim TSV Heiligenrode und beim FC Oberneuland. Das Blitzturnier mit Heeslingen und SFL Bremerhaven wurde abgesagt. Die D Jugend U12 Junioren testet beim FC Oberneuland II. Die E Jugend U10 Junioren hat ein Testspiel beim SV Pennigbüttel abgeschlossen. 

Jugend-Fußball 16.02.2022 von Burkhard Wengorz

Der Spielbetrieb im NFV Kreis Osterholz kann beginnen / Kreisjugendtag findet als Präsenz Veranstaltung am 2. März in Schwanewede statt - Frühjahrsserie in drei Blöcken - Teams aus Verden sind dabei

Startschuss im Jugendfußball im NFV Kreis Osterholz. Ab März soll der Ball wieder in den Altersklassen der A, B, C, D, E und F Jugend erst einmal wieder rollen.

Bevor es aber so richtig los geht, findet am Mittwoch, 2. März in der Begegnungsstätte Schwanewede eine Präsenz Veranstaltung für alle Jugendleiter statt. Dann begrüßt KJO Helmut Schneeloch die Vereinsjungendleiter um 18:30 Uhr.

Auf dem Zettel des KJA stehen wichtige Themen. Im ersten Teil geht es um die Hallenrunde. Bis auf die G Jugend U7 Junioren sind bisher alle Hallen Wettbewerbe ausgefallen.

Ob für den jüngsten Nachwuchs eine Hallenrunde stattfinden wird, erfahren die Jugendleiter dann vor Ort.

Im zweiten Teil geht es um den Pokalwettbewerb. In den Altersklassen der A bis zur F Jugend soll es um den Osterholzer Stadtwerke Cup gehen.

Bisher stehen die Spielpläne in den Altersklassen der C, D, E und F Jugend im Netz und können abgerufen werden. Was fehlt sind die Gruppeneinteilungen und Spielansetzungen in den Altersklassen der A und B Jugend.

Der dritte Teil ist der Meisterrunde vorbehalten. In den Altersklassen der A, B und C Jugend spielen Mannschaften aus den beiden Kreisen Osterholz und Verden zusammen. Auch hier gibt der KJO Helmut Schneeloch wichtige Informationen zum Spielbetrieb.

Im letzten Teil der Präsenz Tagung geht es um den DFB Masterplan. Unter dem Thema "Kinderfußball im NFV Kreis Osterholz" informiert Helmut Schneeloch über künftige Veränderungen im Kinderfußball.

Mit dem Punkt Verschiedenes endet die Tagung in Schwanewede.

Spieltermine in der Frühjahrsserie

Block 1 - Pokalrunde -

In drei Blöcken wird der Jugendfußball im NFV Kreis Osterholz in diesem Jahr stattfinden. Im ersten Block steht der Pokal im Blickpunkt. Angedacht sind fünf Wochenendtermine. Gespielt wird eine Vorrunde, anschließend folgen Ko Runden. Hier die Termine: 04.- 06. März - 11.- 13. März - 18.- 20. März - 25.- 27. März - 01.- 04. April -

Block 2 - Meisterrunde Teil 1 -

In den Monaten April und Mai findet der erste Teil der Meisterschaft statt. Hier sind folgende Termine vorgesehen: 22.- 25. April - 29. April - 01. Mai - 06. - 08. Mai - 13.- 15. Mai - 20.- 22. Mai - 27.- 29. Mai -

Block 3 - Meisterschaft Teil 2 -

Bis zu den Sommerferien finden weitere Meisterschaftsrunden in den Monaten Juni und Juli statt. Hier die Termine: 10.- 12. Juni - 17.-19. Juni - 24.- 26. Juni - 01.- 03. Juli - 08.- 10.Juli - 

Pokalrunde um den Osterholzer Stadtwerke Cup -

Die Pokalrunden dienen zur Vorbereitung auf die Meisterrunde im Frühjahr. Die Staffeln wurden nach geografischen Gesichtspunkten eingeteilt.

Die Vorrunden müssen vor Ostern beendet sein. Weitere Informationen finden alle Trainerteams in der WHATS APP Trainergruppe unter der Rubrik "Ausschreibung und Hinweise für die Spiele um den Pokal der Osterholzer Stadtwerke Cup". 

Ansetzungen der C Jugend U15 Junioren

Ganz aktuell sind die Pokalansetzungen bei unserer C Jugend U15 Junioren. Drei Begegnungen stehen auf dem Programm.

Am 4. März spielt man um 18:30 Uhr in Schoofmoor gegen die JSG Hamme U14. Am 12. März ist man um 13:00 Uhr zu Gast beim ASV Ihlpohl (U14 / 9er Mannschaft) und am 16. März dann die letzte Partie um 18:00 Uhr beim TSV Sankt Jürgen U14. Gespielt wird auf der Sportanlage Kleinmoor.

Meisterschaft 2021 / 2022 / Frühjahrsserie -

In den Altersklassen der A, B und C Jugend gibt es einen regionalen Spielbetrieb mit Mannschaften aus dem NFV Kreis Verden. Hier die Staffeleinteilungen zur Frühjahrsserie.

A Jugend U19 Junioren - SV Bornreihe, TSV Lesumstotel, FSV Langwedel - Völkersen, TSV Posthausen

A Jugend U18 Junioren - JSG Meyenburg / Aschwarden, SV Lilienthal Falkenberg, TSV Sankt Jürgen, TSV Brunsbrock, TSV Lohberg

Mit einem neuen Trainerteam geht unsere A Jugend in die Frühjahrsserie. Jules Bertrand Bingana (siehe Foto) wird die Mannschaft trainieren.

Die Betreuung und die Mannschaftsverantwortung liegt in den Händen von Andreas Fitzner. Neben drei Vereinen aus dem Kreis Osterholz kommen starke Teams aus dem Kreis Verden dazu.

Der TSV Brunsbrock hat sich von der Spielgemeinschaft mit dem FC Verden getrennt und der TSV Lohberg verfügt über eine starke Jahrgangsmannschaft. Verantwortlich ist für den Spielbetrieb der Kreis Osterholz.

B Jugend U17 Junioren - JSG Steden / Hambergen, ASV Ihlpohl, FC Osterholz-Scharmbeck, TSV Blender, TSV Posthausen, JSG Bierden / Uphusen, JSG Daulsen / Walle, JSG Achim / Uesen I, JSG Achim / Uesen II

B Jugend U16 Junioren - SV Lilienthal Falkenberg I, TSV Sankt Jürgen, JSG Moor, FC Schwanewede, JSG ASW, JSG Ihlpohl / Scharmbeckstotel, SV Lilienthal Falkenberg II, VSK I, VSK II, JSG Meyenburg / Aschwarden, JSG Löwen

In dieser Altersklassen spielen wir mit zwei Mannschaften. Die Trainerteams sind geblieben. Nico Apitz, Hassan Jaber und Heiner Apel betreuen das erste Team. Kevin Nagel und Thorsten Bergemann das zweite Team, das künftig als 11er Mannschaft spielt.

Mit der JSG Löwen (Sottrum) kommt ein verein aus dem Kreis Verden. Veranstwortlicher Kreis für die Spielansetzungen ist Osterholz. 

 C Jugend U14 Junioren - TSV Dannenberg, TSV Sankt Jürgen, JSG Hamme, JSG Meyenburg / Aschwarden, JSG Beeke, JSG SAW, ASV Ihlpohl (9er), SV Pennigbüttel (9er)

C Jugend U15 Junioren - FC Hambergen, SV Lilienthal Falkenberg, JFV Aller Weser II (A), JSG Baden / Etelsen, JSG Daulsen / Walle, TSV Otterseberg, FSV Langwedel / Völkersen, JFV Aller Weser I

In der C Jugend Staffel spielen nur zwei Mannschaften aus dem Kreis Osterholz. Somit übernimmt Verden die Verantwortung für den Spielbetrieb. Die restlichen Vereine kommen aus dem Kreis Verden. betreut wird die Mannschaft künftig von Jules Bertrand Bingana (Trainer), Burghard Hohn (Co Trainer) und Kyrill Strunk.

Die weiteren Staffeleinteilungen in den Altersklassen der D, E, F, und G Jugend folgen noch. 

Die einzelnen Spielpläne sind über den Link https://www.nfv-osterholz.de/spielbetrieb/jugendspielbetrieb/pokal-stadtwerke-osterholz/ abzurufen. 

 

 

Jugend-Fußball 12.02.2022 von Burkhard Wengorz

"Gut gestärkt in die Jubiläumssaison gehen" - Pokalrunde im März und April geplant - Meisterrunde startet mit 13 Jugendteams im SV Lilienthal Falkenberg

"ENGAGEMENT IST BEI DEN TRAINERTEAMS IM SV LILIENTHAL-FALKENBERG ENORM"

Liebe Eltern, Jugendtrainer, Sponsoren, Förderer und Freunde der Jugendabteilung im SV Lilienthal-Falkenberg,

zum zweiten Male ist es geschehen, dass die Fußball Saison unserer Jugendabteilung der Corona Pandemie zum Opfer fiel. Ein durchgängiger Trainings-und Spielbetrieb war unmöglich. jedoch haben wir jede sich bietende Möglichkeit genutzt, den zahlreichen Corona Verordnung entsprechend, um wieder trainieren zu können.

Ein Dank an alle Jugendtrainer und an alle Eltern sowie dem Vorstand, die gemeinsam mit uns die entsprechenden  Hygienekonzepte kurzfristig erstellt und umgesetzt haben. So war es möglich, dass der Trainingsbetrieb, in Klein und Großgruppen wieder auf den Sportanlagen im Schoofmoor und der Mauersegler Straße geführt werden konnte.

Aber nun die gute Nachricht; es darf wieder Fußball gespielt werden. Einige Jugendteams im SV Lilienthal-Falkenberg haben in der letzten Zeit bereits Testspiele und kleine Turniere ausgetragen. Geplant ist ab März eine Pokalrunde für die Altersklassen der A, B, C, D, E und F Jugend. Auch die G Jugend beginnt nach Ostern mit dem Spielbetrieb auf dem Rasen.

Die Spielpläne für die Pokalrunden stehen bei einige Altersklassen schon im Netz. Die Meisterrunde, die nach den Osterferien bis zu den Sommerferien gespielt werden sind organisatorisch angelaufen 165 Jugendteams wurden dem KJA gemeldet.

In diesem Jahr feiert unser SV Lilienthal Falkenberg seinen 30. Geburtstag. Angedacht ist ein Jugendprogramm mit Turnieren, Freundschaftsspielen und einer bunten Wiese, Für die weitergehende, tatkräftige und langjährige Unterstützung möchte ich mich auch im Namen des Vorstandes und der Jugendleitung, bei allen Eltern, Sponsoren, Förderern und Freunden bedanken.

Ich wünschen allen Mannschaften im SV Lilienthal-Falkenberg eine erfolgreiche Pokalrunde und Meistersaison, die hoffentlich ohne Corona Unterbrechung gespielt werden kann.

Euer Jugendleiter Burkhard Wengorz sowie die Mitglieder Gerd Pols, Janis Krause, Anja Hartman, Andreas Fitzner, Burghard Hohn und Thorsten Bergemann aus der Jugendleitung 

Jugendfußball aktuell im NFV Kreis Osterholz

Die Jugendleitung und alle Jugend Trainerteams freuen sich auf die Frühjahrsserie. Es ist zugleich auch eine besondere zweite Saisonhälfte, denn am Donnerstag, 7. April feiert unser Verein aus der Wümme Metropole seinen 30. Vereinsgeburtstag.

Und so hoffen alle Jugendtrainer und Jugendbetreuer, dass die aktuelle Corona Lage den Verantwortlichen sowie allen Trainern und Betreuern keinen Strich durch die Rechnung macht.

Aufgrund der hohen Verantwortung für die Gesundheit hofft man auf eine Präsenz Saison, die nicht abgebrochen wird.

In der NFV Hallenrunde wurden in den Altersklassen der A, B, C, D, E und F Jugend die Meisterschaften abgesagt. Nur noch die G Jugend kann sich auf eine Hallenrunde freuen, sofern diese ausgetragen werden soll. Start wäre dann im Monat März.

Auch im März startet die Pokalvorrunde. Nach den Osterferien werden dann die Ko Runden ausgetragen. Im Anschluss finden dann die Meisterrunden statt, die im Juli mit Beginn der Sommerferien enden sollen.

Insgesamt haben sich 165 Jugendmannschaften bei den Jungen und Mädchen für die Meisterrunde im NFV Kreis Osterholz angemeldet.

"Ein gute Quote", wie KJO Helmut Schneeloch findet. In allen Altersklassen soll dann der Ball wieder rollen. 

Für die Jugendleitung findet die nächste Tagung am Sonntag, 6. März statt. Geplant ist eine Videokonferenz.

Am Sonntag, 13. März planen Vorstand und Jugendleitung eine weitere Präsenz Veranstaltung im Vereinsheim. Man möchte aufgrund der Corona Situation eine neue Struktur für den gesamten Jugendbereich finden.

Geplant ist auch Ende März die Jahreshauptversammlung. Der Vorstand wird dann alle Vereinsmitglieder informieren.

165 Jungen und Mädchen Mannschaften sind gemeldet

Blicken wir auf die Staffeleinteilung für die Frühjahrsserie 2022. In der Altersklasse der A Jugend sind insgesamt 5 Jugendteams gemeldet. Der SV BW Bornreihe und der TSV Lesumstotel stellen eine U19 Junioren Mannschaft, der SV Lilienthal Falkenberg, TSV Sankt Jürgen und die JSG Meyenburg / Aschwarden eine U18 Junioren.

Hier könnte ein gemeinsamer Spielbetrieb in der Kreisliga angeboten werden.

13 Mannschaften wurden bei der B Jugend gemeldet

In der Altersklasse der B Jugend haben der ASV Ihlpohl und und die JSG Steden / Hambergen eine U17 Junioren gemeldet. Bei der U16 Junioren sind es 11 Mannschaften, die sich für den Spielbetrieb gemeldet haben.

In welcher Form die beiden U17 Junioren Teams in der U16 Junioren mit eingebaut werden, ist noch nicht bekannt. In dieser Altersklasse kann es eine Kreisliga und eine Kreisklasse geben. Der SV Lilienthal Falkenberg nimmt mit zwei U16 Junioren Mannschaften am Spielbetrieb teil. 

11 C Jugend Teams sind dabei

Bei der C Jugend  hat der SV Lilienthal Falkenberg zusammen mit dem FC Hambergen eine U15 Junioren gemeldet. Bei der U14 Junioren sind es 8 Mannschaften. Auch hier muss man abwarten, wie der KJA entscheidet in welcher Form die beiden U15 Junioren Mannschaft gesetzt werden. Vorstellbar sind 2 Staffeln.

Bei der D Jugend steigt der Kreismeister auf

Insgesamt 12 Mannschaften haben sich in der Altersklasse der der D Jugend U13 Junioren gemeldet. Hier ist der SV Lilienthal Falkenberg mit einer Mannschaft vertreten.

Man kann davon ausgehen, dass 2 Staffeln gebildet werden. Insgesamt 13 Mannschaften haben sich bei der D Jugend U12 Junioren gemeldet, die als 9er Mannschaften spielen. Hier könnte man sich vorstellen, dass es eine Staffel mit sechs und eine Staffel mit sieben Mannschaften geben wird. In der Altersklasse der D Jugend U12 Junioren mit 7er Mannschaften haben drei Mannschaften gemeldet.

17 Mannschaften bei der U11 Junioren

In der E Jugend U11 Junioren werden traditionell 2 Mannschaften des SV Lilienthal Falkenberg an den Start gehen. Insgesamt 17 Mannschaften sind in dieser Altersklasse gemeldet. Hier könnte es 2 Staffeln mit sechs Mannschaften und eine Staffel mit fünf Mannschaften geben.

Tolles Meldeergebnis bei der U10 Junioren

Gleich 21 Mannschaften haben für die E Jugend U10 Junioren gemeldet. Auch in dieser Altersklasse ist der SV Lilienthal Falkenberg mit 2 Mannschaften gemeldet. Hier könnte es eine Staffel mit sechs und 3 Staffeln mit fünf Mannschaften geben. 

16 Mannschaften bei der U9 Junioren / 20 Mannschaften bei der U8 Junioren

In der Altersklasse der F Jugend U9 Junioren sind insgesamt 16 Mannschaften gemeldet. Der SV Lilienthal Falkenberg beteiligt sich mit einer Mannschaft.

Hier könnte es eine Staffel mit sechs Mannschaften und 2 Staffeln mit 5 Mannschaften geben. In der F Jugend U8 Junioren sind 20 Mannschaften gemeldet. Hier werden wohl Staffel mit jeweils 5 Mannschaften in den Spielbetrieb geben.

Meisterrunde bei der G Jugend mit 15 Teams

15 Mannschaften haben in der Altersklasse der G Jugend U7 Junioren gemeldet. Der SV Lilienthal-Falkenberg nimmt mit einer Mannschaft am Spielbetrieb teil. Auch hier könnte es Staffeln mit jeweils 5 Mannschaften geben.

So wünschen alle Kinder und Jugendliche sich den Fußball zurück. Unser Foto aus dem LiFa Archiv zeigt eine Siegerehrung mit den Pokalen und Plaketten

Aus unserem LiFa Archiv 3 Fotos von einem gemeinsamen internationalen Event 1996 zwischen den Jugendlichen des SV Lilienthal-Falkenberg und SPW Stadskanaal 

Jugend-Fußball 09.02.2022 von Burkhard Wengorz

Testspielreihe bei der D Jugend U13 Junioren geht weiter / Am Sonntag, 13. Februar ist man zu Gast auf der BSA Gröpelingen an der Lissar Straße beim Verbandsligisten TURA Bremen

Testspiel aktuell - D Jugend U12 Junioren zu Gast am Vinnenweg beim FC Oberneuland

Ihr erstes Testspiel bestreiten die D Jugend U12 Junioren an diesem Wochenende. Marco Loos konnte kurzfristig einen Gegner bekommen. Und so spielt das Team der U12 Junioren am Samstag, 19. Februar beim FC Oberneuland II. Die Gastjunioren spielen in der 3. Kreisklasse Bremen Stadt. gespielt wird in der Marco Mock Arena auf Platz 2. Wünschen wir dem Team um das Trainerteam Wolfgang Ranft und Marco Loss einen guten Start in die Pokalrunde. 

Testspiel bei der D Jugend U13 Junioren / 2:2 Unentschieden beim Verbandsligisten TURA Bremen

Im letzten Testspiel gab es für unsere D Jugend U13 Junioren ein 2;2 Unentschieden. Zu Gast war unser Team von Trainer Nils Markowsky bei TURA Bremen. Gespielt wurde auf der BSA Gröpelingen in der Lissar Straße. TURA spielt in der Sommerrunde in der Verbandsliga, der höchsten Spielklasse in Bremen Stadt. In einer kurzweiligen Partie gingen die Platzjunioren mit 1:0 in Führung. Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer zum 1:1 besorgte Joshua. Für den Führungstreffer zum 2:1 für das LIFA Team war Knud verantwortlich. In der Schlussphase besorgte TURA noch den Ausgleichtreffer. Coach Nils Markowsky war mit dem Auftreten seiner Mannschaft zufrieden. In diesem Testspiel musste der Trainer auf drei Stammkräfte verzichten. 

Umfangreich ist das Testspielprogramm bei unserer D Jugend U13 Junioren des SV Lilienthal Falkenberg. Die Jungen um die beiden Trainer Nils Markowsky und Nils Koehle konnten interessante Begegnungen gegen starke Mannschaften aus Bremen, dem Kreis Diepholz und dem Kreis Verden bisher spielen.

Neben den Trainingseinheiten im Sportzentrum Mauersegler Straße war man bisher sechsmal aktiv. Bis zum Start in die Pokalrunde um den Osterholzer Stadtwerke Cup sind noch ein Blitzturnier sowie drei weitere Testspiele geplant.

In der Pokalrunde im NFV Kreis Osterholz sind drei Begegnungen in der Vorrunde geplant.

Gespielt wurde zu meist auf Kunstrasenplätze. Fast alle Gegner der LIFA Jungen sind im Besitz eines Kunstrasenplatz.

"Es war schon eine Umstellung in unserem Spiel". so der Coach nach den ersten Begegnungen. Gespielt wurde bei der SG Bremen Ost (2:5), Blumenthaler SV (4:1), SVGO (1:10) und TV Oyten (2:0).

In Weyhe spielte man beim Gastgeber Brinkumer SV ein Blitzturnier. Gegen die Gastgeber unterlag man mit 0:4 Toren, gegen den SC Vahr Blockdiek gab es ein knappes 1:2.

Nun am Wochenende Sonntag, 13. Februar steht das nächste Testspiel auf dem Programm. Diese Partie wurde kurzfristig abgeschlossen.

Dabei sind die LIFA Jungen zu Gast bei TURA Bremen. Die Mannschaft aus dem Stadtteil Gröpelingen haben sich für die Verbandsliga Sommerrunde qualifiziert und gehören somit zu den stärksten Mannschaften.

Unser Testspielgegner hat uns ein Teamfoto aus der Herbstserie geschickt und freut sich auf das Treffen gegen einen starken Gegner aus Niedersachsen.

Die Partie wird auf der BSA Gröpelingen auf Platz 1 in der Lissar Straße ausgetragen. In der Herbstrunde belegte TURA Bremen den ersten Platz und qualifizierte sich somit für die höchste Bremer Spielklasse im Frühjahr.

Eine Woche später am Samstag, 19. März findet im Sportzentrum Mauersegler Straße ein Blitzturnier statt. Um 11:00 Uhr startet man das Turnier gegen den JFV A/O//B/H/ Heeslingen. Um 12:00 Uhr dann die zweite Partie gegen den SFL Bremerhaven.

Der Verein aus dem Stadtteil Leherheide ist für den JFV Bremerhaven ein Kooperationsverein. Die "Heidjer" spielten im norddeutschen Fußball in den 1980 und 1990 Jahren eine große Rolle und gehörten zu der damaligen Oberliga Nord mit der A und B Jugend.

Die jüngeren Jahrgänge qualifizierten sich regelmäßig um die Landesmeisterschaften in Bremen. Um an der Norddeutschen Meisterschaft teilzunehmen, spielten in den jüngeren Altersklassen der Bremer Stadtmeister und Vizemeister mit dem Meister aus Bremen Nord und Bremerhaven um den Gesamtsieg. Lang ist es her - doch immer gerne zu lesen.

Am Samstag 26. Februar findet um 11:00 Uhr ein weiteres Testspiel gegen den Kreis Diepholz Vertreter TSV Heiligenfelde.

Dann folgt das erste Pokalspiel in der Mauersegler Straße gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck. Die Partie findet am Samstag, 5. März um 11:00 Uhr statt.

Einen Tag später am Sonntag, 6. März spielt man das letzte Testspiel um 10:00 Uhr beim FC Oberneuland, die auch zur Verbandsliga gehören.

Die beiden letzten Pokalspiele vor den Osterferien finden am Freitag, 11. März um 18:00 Uhr bei der TSG WGE statt.

Ausgetragen wird die Partie auf dem Sportplatz in Grasberg am Kindergarten.

Mit einem weiteren Auswärtsspiel bei den Zebras des FC Hambergen am Sonntag, 20. März um 11:00 Uhr findet das vorerst letzte Pokalspiel statt.

Sollte man erfolgreich aus der Pokalvorrunde gehen, sind Ko Pokalspiele nach den Ferien geplant bevor die Meisterschaft in der Kreisliga startet.

Wünschen wir dem Team der U13 Junioren auch für die letzten Test und Pokalspiele ein gutes Gelingen.

 

Jugend-Fußball 09.02.2022 von Burkhard Wengorz

Fußball Nachwuchs im SV Lilienthal Falkenberg ist wieder aktiv / Trainingscamp, Freundschaftsspiele. Turniere sind in den Jugendmannschaften wieder geplant / Jubiläum steht Ostern auf dem Programm

In die Normalität zurück wünschen sich die Fußball Nachwuchsmannschaften des SV Lilienthal Falkenberg für die anstehende Frühjahrsserie.

Insgesamt gehören 15 Nachwuchsmannschaften zum Verein, die selbstständig am Spielbetrieb im NFV Kreis Osterholz teilnehmen.

Im Herbst wurde eine Qualifikationsrunde gespielt. Nach den erzielten Platzierungen werden die Staffeln für die Frühjahrsserie, die nach den Osterferien beginnen eingeteilt.

Im zweiten Teil der Meisterrunde nach den Herbstferien wurden in den Altersklassen Play-off und Play-down Runden ausgetragen. In den Altersklassen der E Jugend U10 und F Jugend U9 und U8 Junioren gab es Pokalrunden. 

Dabei holten sich die E Jugend U10 Junioren I und die F Jugend U9 Junioren den Pokalsieg. Die E Jugend U10 Junioren II gewann das Pokalspiel um den dritten Platz.

Die F Jugend U8 Junioren unterlag im Finale. Die G Jugend U7 Junioren konnte beim Spielfest in Meyenurg in der Kategorie B Platz zwei belegen. Auch in der Vorrunde beendete man die Spielrunde mit einem zweiten Platz.

Ab November bis März läuft noch das Hallentraining. Einige Jugendmannschaften nutzten das gute Wetter schon aus und trainierten einmal in der Woche in der Sporthalle und einmal auf dem Rasen.

Auch Testspiele in allen Altersklassen wurde bereits ausgetragen. Ganz besonders aktiv war unsere D Jugend U13 Junioren, die jedes Wochenende ein Testspiel oder ein Blitzturnier austrug.

Für die Pokalrunden sind 11 Jugendteams im SV Lilienthal Falkenberg gemeldet. In kleinen Vorrundengruppen mit max. drei bzw. vier Mannschaften wird eine einfache Spielrunde ausgetragen.

Nach den Osterferien werden dann Ko Spielrunden ausgetragen. Auch die Spielzeit änderte sich in den Pokalrunden. A und B Jugend spielen 3x 25 Minuten, die weiteren Altersklassen bis auf die G Jugend 3x 20 Minuten.

In der Altersklasse der G Jugend wird im Monat März eine Hallenrunde angeboten. Ob diese Spielrunde überhaupt ausgetragen wird steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Meisterrunde beginnt nach den Osterferien.

Nicht im Spielbetrieb sind die Jungen und Mädchen in der G Jugend (Ballzwerge) bei der U6 und U5. Einmal die Woche bittet man zum Training am Samstag. derzeit trainiert man in der Sporthalle.

Auch die Jugendleitung war schon aktiv. Die Januar Tagung musste abgesagt werden. Im Monat Februar gab es eine Videokonferenz.

Am 6. März findet die nächste Jugendleiter Tagung statt, die ebenfalls als Videokonferenz stattfindet.

Vor Beginn der Pokalrunde wird es noch eine Präsenz Tagung für die Vereine in Schwanewede voraussichtlich geben. Dann werden die Regularien zur Frühjahrsserie besprochen.

Eine Änderung gibt es auch zur Frühjahrsserie mit den Koordinatoren für unsere Altersklassen.

Zuständig sind die Mitglieder aus der Jugendleitung für folgende Altersklassen und Jahrgänge: A Jugend U18 Junioren und B Jugend U16 Junioren I sind Jugendleiter Burkhard Wengorz und Jugendbeisitzer Andreas Fitzner. Für die B Jugend U16 Junioren II und C Jugend U15 Junioren sind die Jugendbeisitzer Burghard Hohn und Thorsten Bergemann verantwortlich. Der stellvertretende Jugendleiter Janis Krause kümmert sich um die beiden D Jugend U13 und U12 Junioren.

Jugendbeisitzerin Anja Hartman vertritt die E Jugend U10 Junioren, F Jugend U9 und U8 sowie die G Jugend U7 Junioren. Stellvertreter Gerd Pols kümmert sich um die E Jugend U11 Junioren sowie um die Ballzwerge U6 und U5 Junioren.

Auch die Kontakte zu den Grundschulen in der Gemeinde Lilienthal und der Kontakt zu SPW Stadskanaal aus der niederländischen Partnergemeinde sollen, so der Wunsch von allen Seiten weiter verfolgt werden.

Derzeit sind keine Schulturniere geplant. Den Kontakt nach Holland hält Jugendleiter Burkhard Wengorz. Stadtskanaal wäre beim nächsten Treffen Gastgeber. Bisher steht noch kein Termin fest.

In den Osterferien fällt beim SV Lilienthal Falkenberg in diesem Jahr der 30. Geburtstag. Am Donnerstag, 7. April 2022 ist es dann soweit. Der runde Geburtstag soll, so der Wunsch vom Vorstand und Jugendleitung auch gefeiert werden. Die Planungen sind bereits angelaufen. Ein Termin steht noch nicht fest.

Angedacht ist bei den beiden Herrenmannschaften eine Turnierwoche. Rund um diese Tage sollen Turniere und Freundschaftsspiele ausgetragen werden. Abgeschlossen soll das Jubiläum im Bereich der Jugend mit einer bunten Wiese.

 

Jugend-Fußball 07.02.2022 von Burkhard Wengorz

SV Lilienthal Falkenberg blickt auf seine Jugendarbeit und freut sich auf die anstehende Frühjahrsserie - Jugendarbeit ist die wichtigste Aufgabe in einem Verein - Werder Camp findet im Monat Mai statt -

In gut drei Wochen starten wir mit unseren Jugendmannschaften im SV Lilienthal Falkenberg in die Frühjahrsserie 2022. Insgesamt 12 Jugendmannschaften nehmen am Spielbetrieb der Meisterrunde teil.

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga spielt unsere B Jugend U16 Junioren I wieder auf Kreisebene.

Im Monat März starten wir mit dem  Spielbetrieb unserer Jugendabteilung mit der Pokalrunde.

11 Jugendmannschaften sind vom SV Lilienthal Falkenberg gemeldet.

Ausgespielt wird der Osterholzer Stadtwerke Cup in den Altersklassen der A, B, C, D, E und F Jugend. Für die Pokalrunden wird es eine geänderte Spielzeit geben. A und B Jugend spielen 3x 25 Minuten. In den Altersklassen der C, D, E und F Jugend wird 3x 20 Minuten gespielt. Nach den Osterferien folgt eine Ko Phase. 

Danach startet man bis zu den Sommerferien mit den Meisterrunden. Die einzelnen Staffeln setzten sich nach den Platzierungen aus der Herbstserie zusammen. Alle Vereine hoffen, dass die beiden gewünschten Spielrunden auch durchgeführt werden.

Sofern wie möglich soll eine Präsenz Veranstaltung für alle Vereine in Schwanewede stattfinden. Die Jugendleitung im SV Lilienthal Falkenberg trifft sich zur März Tagung am Sonntag, 6. März. Die Spielpläne für die Pokalrunden stehen bereits im SPO und sind im dfbnet abzurufen.

Wie in jeder Spielzeit unternehmen unsere Jugendmannschaften diverse Aktionen.

Wochenendbesuche in Jugendherbergen, Sportschulen oder Fußballcamps gehören zum interessanten Beiprogramm.

Aber auch die beliebten Schulturniere oder der internationale Kontakt nach Holland sind aus dem Jugendprogramm nicht wegzudenken.  

Und so sieht in unserer Jugendabteilung im SV Lilienthal Falkenberg das Training für unsere Kinder und Jugendlichen aus.

Trainiert wird im Sportzentrum Schoofmoor und im Sportzentrum in der Mauersegler Straße:

Jugendarbeit ist die wichtigste Aufgabe im SV Lilienthal Falkenberg

Heute spiele die sportlichen Vorbilder in der Bundesliga oder im Ausland. Doch der Profifußball wäre nicht möglich, gäbe es nicht die zigtausend kleinen Vereine , in denen mit einem großen Maß an Idealismus der Nachwuchs gefördert wird. 

Der SV Lilienthal Falkenberg aus dem NFV Kreis Osterholz und dem Bezirk Lüneburg ist einer der Clubs, die dies effektiv tun. Nicht umsonst hält er im Jugendbereich als einer von wenigen Vereinen im hiesigen Fußballkreis Osterholz sogar mit den großen Vereinen aus dem benachbarten Bundesland Bremen Schritt.

Im Jugendfußball hat sich die Aufteilung der Trainingseinheit in einen vorbereiteten Teil, einen Hauptteil und einen abschließenden Teil bewährt.

Im vorbereiteten Teil werden die Kinder und Jugendlichen unter Berücksichtigung ihres Entwicklungsstandes auf Anforderungen des Hauptteils vorbereitet. 

Die Schwerpunkte im Hauptteil liegen zumeist im koordinativen, technisch - taktischen Bereich, der abschließenden Teil dient neben der aktiven Erholung von den Trainingsbelastungen insbesondere der Motivation auf die nächste Trainingseinheit.

Dazu gehört zum Beispiel ein Abschlussspiel oder das eingehen auf Wünsche der Kinder und Jugendliche. Auch ein kleiner Wettbewerb zum Schluss kann ein tolles Erlebnis vor Trainingsschluss darstellen.

Gerade bei Kindern dürfte das Training in dieser Form sehr an Sympathie gewinnen.

Im Kindertraining sind im Idealfall zwei Trainingseinheiten pro Woche, die etwa 60 Minuten dauern sollten, anzustreben. Im Jugend und Leistungsbereich sollte die Trainingseinheit allmählich von 60 auf 90 Minuten ausgedehnt werden., bei drei bis vier Einheiten pro Woche.

Leistungstraining

Mit etwa 14 bis 15 Jahren beginnt bei den Jungen die zweite puberale Phase. Aufgrund der Tatsache, dass ab dem 15. Lebensjahr die Bewegungsabläufe allmählich wieder ökonomischer, die Bewegungen fließender, elastischer und präziser werden, muss dem Techniktraining neben dem Sprint und Ausdauertraining besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. In diesem Alter suchen die Jugendlichen nach der Idealtechnik. 

Es prägt sich der individuelle persönliche Stil aus. Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit kann nun durch ein entsprechend ausgelegtes Training in Verbindung mit der Balltechnik optimal ausgebaut werden.   

"Motivierte Kinder" des SV Lilienthal Falkenberg wurden mit einem Besuch als Einlaufkinder im Bremer Weser Stadion belohnt. 

Ein Foto aus unserem LIFA Archiv zeigt eine Jugendmannschaft des SV Lilienthal, die zu Gast beim SV Werder Bremen waren. Auch das ist ein wichtiger Teil unserer Jugendarbeit im SV Lilienthal Falkenberg. Die Kooperation und gute Zusammenarbeit mit dem SV Werder Bremen wird in diesem Jahr wieder aufgefrischt. Vom 6.bis 8. Mai 2022 ist die Fußballschule des SV Werder Bremen zu Gast im Sportzentrum Schoofmoor. Unter dem Motto "Trainieren wie die Profis" erfreuen wir wieder viele Kinder und Jugendliche mit einem tollen Fußballerlebnis. 

 

 

1 2 3 5 7 8 9 ... 13 14
Beitragsarchiv