header
Jugend-Fußball 13.10.2020 von Burkhard Wengorz

Informationen aus der A, B und C Jugend

A Jugend – U19 Junioren – Landesliga

Auch nach fünf Begegnungen in der Landesliga Lüneburg bleibt das LIFA Team ohne Sieg. Erst einen Pinkt gab es im Auswärtsspiel beim VfL Güldenstern Stade. Sonst verbuchte man Niederlagen. Derzeit nimmt man Platz zehn in der Tabelle ein.

Am letzten Wochenende spielte man beim Tabellenführer MTV Eintracht Celle. Man bot im Bismark Stadion eine starke Leistung, verlor aber mit 2:4 Toren. Am Freitag. 30. Oktober ist man für die SG Osteland Gastgeber. Gespielt wird im Stadion um 19.00 Uhr

30.10.20, 19.00 Uhr H JSG Osteland

03.11.20, 19.30 Ihr A SV Bornreihe

06.11.20. 19.30 Uhr H SV Langelow

14.11.20, 14,00 Uhr A HSG Baden Etelsen

20.11,20, 19.00 Uhr H VSK

27.11.20. 19.00Uhr A JSG Heidmarl

Tabelle

1. MTV Eintracht Celle

2. VSK

3. MTV Treubund Lünebrug II

4. JSG Gellersen

5. JSG Baden Etelsen

6. SG Esteland

7. SV Langow

8. FSG Heidmark

9. JSG Osteland

10. SB Lilienthal Falkenberg

11. Güldenstern Stade

12. SV Bornreihe

B Jugend – U17 Junioren – Kreisliga

Große Ziele hat die Mannschaft um unseren jungen Trainer Lars Alexander Hirsch. Sein Kader steht aktuell auf Platz eins und spielt am Samstag, 17. Oktober um 17.00 Uhr in der Mauersegler Straße gegen den FC Hansa Schwanewede. Die ersten drei Mannschaften (LIFA, Schwanewede und Pennigbüttel) Die drei Mannschaften spielen in der oberen Play-off Runde den Aufsteiger zur Bezirksliga aus.

Tabelle

  1. SV Lilienthal Falkenberg

  2. FC Hansa Schwanewede

  3. SV Komet Pennigbüttel

  4. JSG Meyenburg Aschwarden

  5. JSG Hamme

  6. TSV Sankt Jürgen

  7. TSV Wallhöfen

C Jugend – U15 Junioren – Bezirksliga

Obwohl man nach fünf Begegnungen Platz fünf in der Tabelle einnimmt sind die Chancen auf die Meisterrunde im Frühjahr noch gegeben. In der der letzten Partie beim JFV Staleke Hagen spielte man in Hagen an der bekannten Blumenstraße 2:2. Bei einem Erfolg wäre man auf Rang drei geklettert. Noch fünf Begegnungen stehen aus. Hier die Ansetzungen

31.10.20. 12.30 Uhr H JSG Geest

08.11.20, 11.00 Uhr A HSG Hambergen Pennigbüttel

14.11.20, 12.30 Uhr H SV Drochtersen Assel

26.11.20. 12.30 Uhr H JFV Staleke Hagen

05.12.20, 12.30 Uhr A JSG Achim Uesen

Tabelle

  1. JSG Hambergen Pennigbüttel

  2. SV Drochtersen Asssel

  3. JSG Achim Uesen

  4. JSG Geest

  5. SV Lilienthal Falkenberg

  6. JFV Staleje Hagen

C Jugend – U15 (II), U14 Junioren – Kreisliga

Gleich mit zwei Mannschaften spielt LIFA in der Kreisliga 9er Mannschaften mit. Beide Mannschaften zeigten viel Spielfreude und konnten in den bisherigen Spiele gefallen Die U16 Junioren belegt aktuell den fünften Platz, die U14 Junioren Rang sieben. Hier die nächsten Begegnungen:

U15 Junioren II

10.10.20, 10.00 Uhr H JSG Axstedt / W/S

18.10-20, 11.30 Uhr A VSK Osterholz

U14 Junioren

14.10.20, 18.00 Uhr A FC Osterholz

Tabelle

  1. FC Hansa Schwanewede

  2. JSG AWS

  3. FC Osterholz

  4. VSK II

  5. SV Lilienthal Falkenberg U15

  6. VSK I

  7. SV Lilienthal Falkenberg U14

Jugend-Fußball 13.10.2020 von Burkhard Wengorz

Informationen aus der D, E, F, G Jugend

D Jugend – U13 Junioren, U12 Junioren

Im letzten Spiel feierte die U13 Junioren beim 3:2 über den TSV Sankt Jürgen den zweiten Saisonerfolg. Derzeit belegt man in der Kreisliga – Staffel A – Platz vier. Die nächsten Ansetzungen:

31.10-20, 14.00 Uhr H FC Hambergen

08.11.20, 11.00 Uhr A JSG Hamme

Die U12 Junioren I belegt aktuell in der Kreisliga Rang drei. Die nächsten Begegnungen sind:

30.10.20, 17.30 Uhr A JSG Meyenburg Aschwarden

01.11.20, 10.00 Uhr A FC Hansa Schwanewede

07.11.20, 11.00 Uhr H TuSG Ritterhude

14-11.20, 11.00 Uhr A ASV Ihlpohl

Platz drei nehmen die Jungen aus der U12 Junioren II in der 7er Kreisliga ein. In der letzten Partie besiegte man den TSV Dannenberg mit 2.1 Toren. Das nächste Spiel bestreitet man am 30.10.20, 17.30 Uhr beim ASV Ihlpohl II.

E Jugend – U11 Junioren, U10 Junioren

Die U11 Junioren liegt aktuell bei fünf Siegen und ein Unentschieden auf Rang eins in der Kreisliga. In der letzten Begegnung siegte man mit 5:4 Toren bei der JSG Axstedt. Geplant ist am 17.10.20 um 11.00 Uhr ein Freundschaftsspiel beim Blumenthaler SV (BSA Burgwall)

Platz fünf nehmen die U10 Junioren I in der Kreisliga ein.Im letzten Spiel unterlag man dem SV Komet Pennigbüttel mit 0:5 Toren. Das geplante Freundschaftsspiel beim TuS Hasbergen fiel aus. Folgende Ansetzungen

31.10.20. 11.00 Uhr A TuSG Ritterhude

06.11.20. 17.00 Uhr, H JSG Worphausen W.G.E.

Die U10 Junioren II liegt in der 2.Kreisklasse auf Rang vier Am 23.10.20. 17.00 Ijr spielt man beim TSV Lesumstotel.

F Jugend – U9 Junioren, U8 Junioren

Die U9 Junioren I nimmt nach der knappen Niederlage von 1:2

 Gegen den Ortsnachbarn TSV Worphausen Platz zwei in der Kreisliga Staffel B ein. Die U9 Junioren II ist in der 1.Kreisklasse Tabellenführer. In der letzten Begegnung besiegte man den ASV Ihlpohl mit 3:1 Toren.

Auch die U8 Junioren liegt auf Rang zwei in der Kreisliga. Die nächsten Spiele sind: 22.10.20, 17.00 Uhr H TSV Dannenberg, 01-11.20. 10.00 Uhr A JSG JSG Meyenburg Ascwarden

G Jugend – U7 Junioren

Auch in dieser Herbstrunde erreichte unsere G Jugend die Finalrunde A und belegte im Spielort Meyenburg Rang drei. Gegner waren die JSG Meyenburg Aschwarden und der SV Komet Pennigbüttel. Jede Begegnung dauerte 1x 20 Minuten. Nach spannenden Verlauf beendete unsere Mannschaft die Spielrunde mit Rang drei.

Jugend-Fußball 01.10.2020 von Burkhard Wengorz

LiFa Nachwuchs erfolgreicher Kampf gegen die Corona Kriese

Jugendinformationen / Spielserie 2020 / 2

 

Als die Corona Pandemie im vergangenen Frühjahr so richtig Fahrt aufnahm, legte unser Fußball im SV Lilienthal Falkenberg parallel eine Vollbremsung hin. So wurden nur eine Herbstrunde und eine Hallenrunde ausgespielt. Die Frühjahrsserie wurde vom Kreisverband gestrichen. Auch die Endrunden in der Halle bei der U7 und U8 Junioren sowie die Bezirksendrunde der U11 Junioren wurden abgesagt- Ausgespielt wurden unsere 14 Hallenturniere. Auch die Hollandfahrt sowie die Schulturniere mussten unter Corona leiden. Hier gab es auch Absagen. Es ging um die nackte Existenz in unserer Jugendabteilung. Eine große Belastung für Vorstand, Jugendleitung und alle Jugendtrainer.

Zum Abschluss wurden die U7 Junioren (KL Meister), U9 Junioren I (Staffelsieger) und U18 (als Vizemeister in den Bezirks aufgestiegen). Auch in der Halle konnte man Erfolge verbuchen. Auf der Homepage des NFV Kreis Osterholz sind alle Spielrunde abzurufen.

Die  neuen Voraussetzungen für die aktuelle Spielserie 20 / 21 wurden geschaffen Die Spielrunden enden im Oktober. Nach den Herbstferien geht es wieder in die Sporthallen. Eine Hallenrunde wird ausgetragen. Ob eigenen Hallenturniere stattfinden wird sich zeigen.

Im Blickpunkt stand am letzten September Wochenende die Fußballschule von Werder Bremen. Unter der Leitung vom Chef Coach David Schmieg und weiteren Trainern wurde zusammen mit Trainern des SV Lilienthal Falkenberg (Anja, Andreas, Wolfgang, Gerd, Thorsten (Fotos)) ein tolles Event für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren auf den beiden Nebenplätzen im Schoofmoor durchgeführt.

Am Freitag startete das Werder Camp mit der Einkleidung und einer großen Begrüßung. Dabei wurde alle Trainer vorgestellt. Anschließend dann das erste Camp Training in vier Gruppen. Am Samstag gestaltete man zum Auftakt das Camp Abzeichen. Nach dem Mittagessen gab es den Quiz mit Fragen über Werder Bremen und der zweiten Trainingseinheit. Am Schlusstag am Sonntag die dritte Trainingseinheit. Nach dem Mittagessen gab es das Camp Turnier, die Siegerehrung (alle Teilnehmer bekamen eine Erinnerungsurkunde) und die Verabschiedung. 2022 plant Werder Bremen und der SV Lilienthal Falkenberg dann das zweite Werder Camp in Lilienthal.

Ehrgeizige Projekte sind auch für das kommende Jahr geplant. So kommt im Oktober 2021 die Fußballschule von Real Madrid nach Lilienthal. (Anmeldungen  sind angelaufen). Auch die Fahrt nach Holland soll dann stattfinden. Unser Partnerverein SPW Stadskanaal feiert sein Vereinsjubiläum (75 Jahre SPW). In der Planung sind auch wieder die Schulturniere der Grundschulen in der Gemeinde Lilienthal.

Die Arbeitstagung der Sportjugend Osterholz wurde von Wolfgang Ranft und Burkhard Wengorz besucht. Im November findet auch die Mitgliederversammlung des Ortsjugend Ring statt. Den Kreisjugendtag besuchten als Vereinsdelegierte Anja Hartman und Burghard Hohn.

Für die aktuelle Spielrunde (Herbstrunde) wurden dem Kreisverband 15 Nachwuchsmannschaften gemeldet. Zwei Mannschaften (A und C Jugend) spielen auf Bezirksebene. Hier ein Überblick über unsere Nachwuchsmannschaften:

A Jugend (U19 Junioren) Landesliga Lüneburg

Insgesamt gehören 12 Mannschaften zur Landesliga Lüneburg. Unsere Mannschaft hat bisher drei Spiele ausgetragen und steht mit einem Punkt und 4:13 Toren auf Platz neun. Am Freitag, 2. Oktober erwartet man im Stadion die SG Estetal (6. Tabellenplatz) um 19 Uhr. Hier die bisherigen Ergebnisse:

Testspiele: BW 96 Schenefeld 1:12, TV Eiche Horn 1:4, weitere Testspiele wurden abgesagt, Punktspiele: JSG Gellersen 0:4, Güldenstern Stade 2:2, Treubund Lüneburg 2:7

 B Jugend (U17 Junioren) Kreisliga

Gleich dreimal war unsere Mannschaft im Einsatz und konnte zwei Erfolge und eine Niederlage verbuchen. Obwohl mit Schwanewede und Pennigbüttel zwei ganz starke Mannschaften an der Tabellenspitze stehen ist der Kampf um den Aufstieg in den Bezirk Lüneburg das erklärte Ziel. Aktuell nimmt man den 4. Tabellenplatz ein. Am Samstag, 3. Oktober spielt man um 17 Uhr im Sportpark.

Testspiele: FC Basbeck Osten 2:0, SV Moersen Scharrendorf 9:0, Ahlhorner SV 2:3,

Punktspiele: JSG Meyenburg / A. 2:0, TSV Sankt Jürgen 2:1, SV Pennigbüttel 0:2

  C Jugend (U15 Junioren) Bezirksliga Lüneburg Staffel 2

Das Ziel unserer Mannschaft ist klar. Man möchte un der Herbstrunde sich für die Meisterrunde im Frühjahr qualifizieren und somit weiterhin den Verbleib im Bezirk sichern. Die Chancen sehen gut aus. Nach drei Spielen steht man mit vier Punkten auf Rang vier. Am Samstag, 3. Oktober erwartet man im Sportpark um 12.30 Uhr den aktuellen Tabellendritten JSG Achim / Uesen.

Testspiele: SV Hemelingen 3:2, Rotenburger SV 0:4, SC Borgfeld II 3:3, JSG Gnarrenburg 5:0

Punktspiele: JSG Geest 1_0, JSG Hambergen ( P. 1:1, SV Drochtersen Assel 1:2

  Jugend (U15 Junioren Ii, U14 Junioren) Kreisliga 9er

Beide Mannschaften gehören der Kreisliga an, die mit 9er Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Am Samstag, 3. Oktober um 10.30 Uhr spielt die U15 Junioren beim VSK (IGS Nebenplatz) und die U14 Junioren am 4. Oktober um 11-30 Uhr im Heidestadion beim FC Hansa Schwanewede. Beide Mannschaften nehmen den 6.Platz (U15 und den 7.Platz (U14) ein.

Spiele der U15 Junioren II: JSG Axstedt (Test) 5:1, LIFA U14 6:5, FC Osterholz 1:6, FC Hansa Schwanewede 5:8

Spiele der U14 Junioren: TV Eiche Horn 0:1 (Test), LIFA U15 II 5:6. VSK 0:12, JSG AWS 2:5. VSK 4:3

 D Jugend (U13 Junioren) Kreisliga Staffel A

In den bisherigen drei Begegnungen wurden ein Sieg und zwei Niederlagen verbucht. Man nimmt Rang vier in der Tabelle ein. Man nimmt aktuell den vierten Platz ein. Heute / Donnerstag ist man Gastgeber im Sportpark um 17-30 Uhr für die JSG Hamme. Am Sonntag,4. Oktober ist man um 11 Uh zu gast beim VSK (Stadion Klosterholz)

Spiele der U13 Junioren: JSG Langen Debstedt (Test) 0:4, TSV Sankt Jürgen 1:8. VSK 1:16, FC Hambergen 6:2

D Jugend (U12 Junioren I) Kreisliga 9er, (U12 Junioren II) Kreisliga 7er

Die erste Mannschaft nimmt Rang vier ein-Bisher verbuchte man zwei Siege, spielte einmal Unentschieden und verlor eine Partie. A, Samstag, 3. Oktober um 11 Uhr erwartet man im Schoofmoor den ASV Ihlpohl. Die zweite Mannschaft belegt aktuell Platz drei in der Zabelle. Aus den vier Spielen verbuchte man einen Erfolg und drei Niederlagen. A, Sonntag, 4. Oktoberist man um 10 Uhr im Schoofmoor den TSV Wallhöfen.

Spiele der U12 Junioren I: Blumenthaler SV 1:5 (Test), VSK 2:6 (Test), TSV Sankt Jürgen 2:1, JSG Meyenburg ( A. 6:0, FC Hansa Schwanewede 5:5, TuSG Ritterhude 2:3

Spiele der U12 Junioren II: TSV Dannenberg 1:12 (Test), ASV Ihlpohl II 2:4 + 2:3, TSV Wallhöfen 10_1, TSV Dannenberg 2:4

E Jugend (U11 Junioren) Kreisliga Staffel B

Nach vier Spielen nimmt man Rang eins in der Tabelle ein. Drei Siege und ein Unentschieden wurden verbucht. Am Sonntag, 4. Oktober spielt man um 11 Uhr bei der TuSG Ritterhude. Austragungsort ist das Jan Stadion in der Hamme Gemeinde.

Spiele der U11 Junioren: SAV Bremen 5:2 (Test), SV Drochtersen Assel 0:9 (Test), FC Schwanewede 3:3 + 9:0, TuSG Ritterhude 4:2, JSG Axstedt 4:1

E Jugend (U10 Junioren I) Kreisliga, (U10 Junioren II) 2. Kreisklasse

Für die erste Mannschaft wurde ein Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen verbucht. Morgen / Freitag ist man um 17 Uhr gastgeber im Schoofmoor für den SV Pennigbüttel. Am Sonntag, 4. Oktober ist man zu Gast beim TuS Hasbergen zu einem Freundschaftsspiel.

Die Spiele der U10 Junioren I: VSK 1:2, TuSG Ritterhude 1:5, FC Schwanewede 3:3, JSG Wörpedorf / W. 3:2

Die zweite Mannschaft nimmt den dritten Rang ein. Verbucht wurden zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Im letzten Punktspiel im Herbst ist man am Samstag, 3. Oktober um 13Uht Gastgeber für den SV Pennigbüttel II (Schoofmoor

Die Spiele der U10 Junioren II: TSV Lesumstotel 5:4, FC Schwanewede 4:4, JSG Heilshorn / G. 1:10, JSG Axstedt 0-5 kampflos

F Jugend (U9 Junioren I) Kreisliga, (U9 Junioren II) 1.Kreisklasse

Beide Mannschaften führen die Tabelle an. Und sind och ohne Niederlage. Die erste Mannschaft spielt am Samstag, 3. Oktober um 10 Uhr bei der TuSG Ritterhude (Jahnstadion) und am Samstag. 10. Oktober um 12 Uhr im Schoofmoor gegen den TSV Worphausen.

Die zweite Mannschaft ist am Sonntag, 4- Oktober um 10 Uhr zu Gast beim FC Worpswede. Im letzten Punktspiel ist man am Sonntag, 11. Oktober Gastgeber im Schoofmoor für den ASV Ihlpohl

Spiele der U9 Junioren I: JSG Meyenburg / A. 3:0 + 2:2, TuSG Ritterhude 3:0, TSV Worphausen 2:1

Spiele der U9 Junioren II: TSV Sankt Jürgen II 3:0 + 3_0, FC Worpswede 3:1, ASV Ihlpohl 3:1

F Jugend (U8 Junioren) Kreisliga

Nach vier Begegnungen ist man noch ungeschlagen. Verbucht wurden zwei Siege und zwei unentschieden. Im letzten Punktspiel im Herbst ist man am Freitag. 2. Oktober um 17 Uhr Gastgeber um 17 Uhr für die JSG Meyenburg / A. (Schoofmoor)

Spiele der U8 Junioren: VSK 3:1, JSG Axstedt 2:2, JSG Heilshorn / G. 3:0. TSV Dannenberg 2:2

 G Jugend (U7 Junioren) Staffel A

Abgeschlossen wurde die Herbstserie mit drei Siegen und einem Unentschieden. Die Pokalbegegnung gegen den TSV Sankt Jürgen wurde mit 3:0 gewonnen.

Spiele der U7 Junioren: TSV Sankt Jürgen 2:2, TSG W.G.E. 2:1, FC Worpswede 3:1

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugend-Fußball 25.09.2020 von Claas Reckmann

U11 des SV LiFa läuft für guten Zweck

102 Stadion-Runden

Es war kein gewöhnliches Training der U11 des SV LiFa an diesem Montagnachmittag. Stark motiviert standen 16 Kinder auf dem Platz. Heute mit einer besonderen Aufgabe.

Die spontane Idee beim Elternabend Anfang September war: Die Mannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg macht ein spezielles Konditionstraining und läuft dabei für einen guten Zweck. Extrarunden kommen der Mannschaftskasse zugute. Noch in der Nacht wurde ein Plakat entworfen und Sponsoren angefragt. Am nächsten Tag gab es bereits die Zusage der Sparkasse Rotenburg-Osterholz. Nach 800 Meter Aufwärmen, gab es zwei Runden Staffel- Sprint-Lauf und danach lief jedes Kind noch so viel wie die eigene Kondition hergegeben hat.

Nach zwei Aufwärmrunden gab es zwei Runden Staffel-Sprint-Lauf und danach lief jedes Kind noch so viele Runden, wie die eigene Kondition hergegeben hat. Einige machten kurze Pausen und liefen mit Applaus und Anfeuern doch noch weiter, andere wollten gar nicht aufhören.  Insgesamt 102 Runden liefen die Jungs und „haben wirklich alle Kraftreserven rausgeholt“, kommentierte eine Zuschauerin. Von den erlaufenen Sponsoring-Geldern werden in den kommenden Tagen verschiedene Einrichtungen und Vereine mit Sachmitteln bedacht, mit denen wir als Initiative in der Mobilitätswoche mehr gestalten wollten, was aber durch Abstandsregeln in diesem Jahr nicht möglich war. Und auch die U11 Mannschaftskasse wird bedacht.

Das Fazit der Trainer fiel entsprechend positiv aus: „Klasse Aktion und auch von uns Trainern nochmal ein ganz großes Lob, dass unsere Kinder bis an Ihre Grenzen gegangen sind.“ 

Fazit: Diese Aktion entspricht genau der Idee, die wir als Initiative Mobilität für Netzwerk und Kooperationen haben. Sponsoren, die eine Aktivität unterstützen, Akteure, die dies für Ihren Verein/Tätigkeiten nutzen können oder sogar für Dritte aktiv werden. Mit dieser Mobilitätsaktion sind gleich viele Komponenten abgedeckt: Bewegung und Spaß von Kindern und Sachspenden für die Kita Frankenburg, den Seniorenbeirat, die Pferde für das therapeutische Reiten der Diakonie und dem Sportverein TV Lilienthal. So können wiederum viele junge und junggebliebene Bürger aus Lilienthal davon profitieren.

Jugend-Fußball 13.09.2020 von Lars Hirsch

U18 Junioren (Jahrgang 2004 & 2005): Derbysieg

Eine Woche nach dem bereits geglückten Pflichtspielauftakt (2:0 vs JSG Meyenburg) stand am gestrigen Samstag das Derby gegen den Stadtrivalen vom TSV St. Jürgen an. Die Devise war klar: 3 Punkte holen, am Topfavoriten Hansa Schwanewede dranbleiben und vor allem das Derby gewinnen. So begann das Spiel ausgeglichen aber ohne zwingende Torchancen in der ersten Halbzeit. Als zum zweiten Durchgang taktisch umgestellt wurde kam der SVL besser rein und konnte sich gefährliche Torchancen herausspielen. In der stärksten Phase des Spiels unsererseits  konnte der TSV von einem Fehlpass profitierte und mit einem Sololauf von der Mittelinie auch den aktuell in bestechender Form befindlichen Goeckels im Tor überwinden. Nach diesem Rückschlag konnten wir unseren Rhythmus allerdings beibehalten und wurden im letzten Drittel zwingender in der 65. Spielminute musste Ohlrogge eine Hereingabe von Deniz innerhalb des Strafraumes nur noch über die Linie schieben. 5 Minuten vor Schluss kam Neuzugang Drolshagen (ehemals TSV St. Jürgen) zu einem Kurzeinsatz gegen seinen alten Verein. Er sollte einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Als in der letzen Minute der Nachspielzeit ein halbhoher Ball an der linken Ecke des 5er drohte ins Aus zu fliegen hielt er den Ball mit einem Schuss in Richtung der Wolken noch irgendwie im Spiel der sichtlich verwirrte TSV Keeper konnte den heraneilenden Lakomiak nicht sehen, der mit einer akrobatischen Einlage den Ball per Hackentrick über die Torlinie drückte. Die Emotionen kannten keine Grenzen mehr Spieler und Betreuer stürmten das Feld um dem Siegtorschützen zu gratulieren. Das Spiel wurde nur noch einmal kurz angepfiffen danach stand es fest. Der erste Pflichtspielsieg im Lilienthalderby für die Farben der Stadt, blau-gelb, war besiegelt. Nächstes Wochenende ist spielfrei ehe es am 26.09.2020 auswärts gegen Pennigbüttel wieder um 3 Punkte geht.

Jugend-Fußball 13.09.2020 von Michael Sahnau

U13 Junioren (Jahrgang 2009): Einen Schritt nach vorne

Der zweite Spieltag hat die JSG Meyenburg Aschwarden zum Schoofmoor zur U12 nach Lilienthal gebracht. Bei sommerlichen Temperaturen war das Team, welches heute ohne den Cheftrainer Gerolf Wolpmann auskommen musste, deutlich fokussierter. Das Trainergespann um Nils Markowski und Nils Koehle hat das Team ermutigt mehr die Breite des Platzes auszunutzen und dadurch von dem eigenen Kombinationsspiel zu profitieren. Dieses Kombinationsspiel stellte den Gegner vor große Herausforderungen.

Die Heimmannschaft ging bereits nach 9 Minuten durch Jasper Klefeker in Führung. Es folgten Tore von Danial Albotros, noch einmal Jasper Klefeker und Maxi, die einen hoch verdienten Pausenstand von 4:0 bedeuteten. In der ersten Halbzeit hat der SV LiFa keine echte Torchance durch den Gegner zugelassen, so dass der Torwart Josh Tietjen einen eher ruhigen Tag verbrachte. Nach der Pause machte Jasper Klefeker noch sein drittes Tor am heutigen Tag, bevor Phil Sahnau zum Endstand von 6:0 getroffen hat.

Erfreulich ist, dass es nach langer Zeit mal wieder gelungen ist ein Pflichtspiel ohne Gegentreffer abzuschließen, der SV LiFa besser kombiniert hat und den Platz besser ausgenutzt hat. Natürlich kann das sehr gut eingespielte Team noch besseren Fußball spielen, aber die Saison ist ja noch lang.

Jugend-Fußball 06.09.2020 von Michael Sahnau

U13 Junioren (Jahrgang 2009): Pflichtaufgabe erfüllt. Neustart geglückt

Das letzte Pflichtspiel des LiFa Teams war vor fast 7 Monaten der Gewinn der Kreishallenmeisterschaft am 16. Februar 2020. Neben der Corona bedingten Pause stand für die Teams in dieser Altersklasse die Veränderung auf ein größeres Spielfeld und damit auch einen größeren Kader an.

Zum Anfang der Meisterschaftssaison stand das Auswärtsspiel beim TSV St. Jürgen als Aufsteiger an, quasi ein Derby. Der SV LiFa spielte in seinen wunderschönen neuen Trikotsatz vom Sponsor Wolpmann Gebäudesicherheit auf, gegen einen Gegner, der ebenfalls in blauer Spielkleidung antrat. Sicher war der SV LiFa als Favorit in das Spiel gegangen und ist der Rolle am Ende auch gerecht geworden. Doch taten sich die Spieler um das 3er Trainergespann ungewöhnlich schwer.

Gegen einen engagiert aufspielenden Gegner ist das Team vom SV LiFa nie in seinen gewohnten Spielrhythmus gekommen, der in der Vergangenheit ein klassisches Spiel über die Flügel als Grundlage hatte. Die Spieler haben einfach (noch) nicht die volle Breite des Platzes ausgenutzt und somit konzentrierte sich viel Spielgeschehen in der Mitte des Platzes mit vielen Spielern, die in dieser Form wenig gelungenes Kombinationsspiel zuließen. So war auch der verdiente Führungstreffer durch Jasper Klefeker in der Form einer Bogenlampe symptomatisch für den Spielverlauf. Die Führung von LiFa war verdient und noch vor der Pause erhöhte der zuvor eingewechselte Phil Sahnau auf 2:0, was gleichzeitig den Pausenstand bedeutete. Nach der Pause kam St. Jürgen zu mehr gefährlichen Szenen idR durch einfaches Kick and Rush und so auch zu einem verdienten Anschlusstreffer. LiFa verstärkte die Abwehr und brachte das Ergebnis über die lange Spielzeit.

Sicher vom Ergebnis gerecht, aber auch wissend, dass das LiFa Team in Zukunft mit mehr spielerischen Mitteln seine Spiele gestalten wird, freuen wir uns auf eine sicher interessante Saison

Jugend-Fußball 07.08.2020 von Mirko Brandes

U15 Junioren (Jahrgang 2007 & 2008): Neue Saison, neuer Start in der U14

Nach der ausgefallenen Rückserie aufgrund der Corona-Pandemie startet die U14 nun in der Kreisklasse OHZ in eine neue spannende Saison. Neben den generellen Fragen zum Spielbetrieb (dürfen wir trotz Corona überhaupt spielen?) erwarten uns überwiegend neue Mannschaften, die teilweise als U15 gemeldet sind und wohl mit älteren Spielern auflaufen werden.

Dennoch gehen beide Trainer optimistisch in diese Serie, konnten die Lilienthaler doch Erfolgserlebnisse bei den Hallenturnieren einfahren. Personell haben uns leider einige Spieler verlassen, dennoch trauen die Trainer den Spielern einiges zu, denn, und das ist sehr erfreulich: die Leistungssträger und Stützen der Mannschaft konnten gehalten werden.

Trotzdem sucht die U14 personelle Verstärkung. Wer Lust hat, mal zu einem Probetraining zu kommen, meldet sich am besten bei Mirko Brandes unter 0179 9473108.

Jugend-Fußball 09.07.2020 von Lars Hirsch

U18 Junioren (Jahrgang 2004 & 2005): kooperiert mit Viva con Agua

Der U16 ist es gelungen eine Kooperation mit Viva con Agua e.V. aus Hamburg einzugehen. Der Verein wurde 2005 von zwei Spielern des FC St Pauli gegründet und setzt sich seither dafür ein, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Mittlerweile engagieren sich mehr als 10.000 ehrenamtlichen Supporter zu denen u.a. Sportler wie Max Kruse und Jürgen Klopp aber auch Musiker wie Marteria zählen. Wir sind stolz, nun Teil dieser Community sein zu dürfen. Neben der Werbung auf unseren Social Media Kanälen spendet der Trainerstab für jedes erzielte Tor und für jeden Sieg einen festen Geldbetrag. Wenn ihr die Projekte, zu denen neben Brunnenbauprojekten in Afrika Asian und Lateinamerika auch Fußballturniere zur Völkerverständigung gehören unterstützen wollt könnt ihr dies ganz einfach tun, indem ihr beim nächsten Einkauf zum Viva con Agua Wasser greift.

Jugend-Fußball 08.07.2020 von Soeren Hirsch

U11-1 Junioren (Jahrgang 2011) : Siegerehrung

Wir sind Meister in der 1.Kreisklasse der Saison 2019/20 geworden!

Herzlichen Glückwunsch an die Kinder!

Bedingt durch den Abbruch der Saison (Die Frühjahrsserie konnte nicht gespielt werden), wurden die Ergebnisse der Hinrunde aus der Herbstserie gewertet. Hier wurden wir Erster.

Beitragsarchiv