header
Jugend-Fußball 15.06.2022 von Burkhard Wengorz

Fahrplan unserer B Jugend U16 Junioren

MATCHPLAN bei unserer B Jugend U16 Junioren – Klassenziel in der KL Frühjahrsrunde soll in den beiden letzten Begegnungen perfekt gemacht werden

(Text und Foto freigegeben, Text - Pressewart Burkhard Wengorz)

Der Matchplan für unsere B Jugend U16 Junioren steht für den Rest der Spielserie in der KL Frühjahrsrunde bereits fest.

So stehen noch zwei Spiele auf dem Programm der Mannschaft, die sich bisher so prächtig geschlagen hat. Sollte man nach den neun Spielen den „Platz an der Sonne“ am Ende belegen, kann man sich auf ein großes Finale freuen. Doch der Reihe nach:

Die Jungen und Mädchen aus unserer B Jugend U16 Junioren Mannschaften müssen noch einmal auswärts antreten. Zu Gast ist man dann im Kreis Verden auf der Sportanlage in Riede.

Man spielt gegen die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Löwen. Eine Spielgemeinschaft, die seit rund fünf Jahren besteht und aus den Vereinen TSV Thedinghausen und dem MTV Riede zusammengestellt wurde.

Letztes Auswärtsspiel im Kreis Verden

Die Platzjunioren begrüßen das Team um die Trainer Hassan Jaber, Nico Apitz und Heiner Apel am Samstag, 18. Juni um 15:00 Uhr.

Die JSG Löwen haben bisher sechs Spiele in der laufenden Frühjahrsserie ausgetragen. Die Bilanz steht bei einem Erfolg, ein Unentschieden und vier Niederlagen bei 3:21 Toren und vier Punkte.

So fährt unsere Mannschaft mach der Papierform als Favorit in den Kreis Verden. „Ein Sieg wäre natürlich eine schöne Sache. Aber wir fangen wieder bei null an und müssen eine konstante Leistung bringen“, betonte Hassan Jaber vor dem letzten Auswärtsspiel.

Der Kracher zum Abschluss der KL Frühjahrsserie

Zum Saisonfinale kommt dann die erste Formation des VSK Osterholz-Scharmbeck in die Gemeinde Lilienthal. Gespielt wird am Freitag, 24. Juni um 19:30 Uhr wieder auf der Kampfbahn C im Stadion Schoofmoor.

Die Gäste aus der Kreisstadt sind ein ganz anderer Kaliber. Aus den bisherigen sechs Begegnungen erreichte man fünf Siege und spielte einmal Unentschieden. 37:2 Tore bei aktuellen 16 Punkte wurden bisher erreicht.

„Das ist schon ein Spiel auf Augenhöhe“, so Hassan Jaber weiter. Trotzdem freut man sich auf diese Aufgabe und hofft auch auf eine große Resonanz. Zum letzten Heimspiel gegen den Nachbarn TSV Sankt Jürgen konnte man rund 50 Zuschauer und Eltern begrüßen auf der Sportanlage begrüßen.

"Tag der Endspiele" in Meyenburg

Sollten diese beiden letzten Punktspiele erfolgreich enden, kommt es dann noch zum Höhepunkt der Saison. Auf der Sportanlage des TSV Meyenburg auf der Sportanlage am Klingenberg findet der "Tag der Endspiele" statt. Für unsere B Jugend würde es dann um die Kreismeisterschaft im NFV Kreis Osterholz gehen. 

Gegner steht mit der TUSG Ritterhude bereits fest

Vom 8, - 10. Juli sind die Endspiele in allen Altersklassen geplant. Auch der Gegner steht bereits fest und ist die TUSG Ritterhude.

Die „Hamme-Kicker“ wurden in der Herbstrunde Staffelsieger und sind in den Bezirk Lüneburg aufgestiegen. Und da schlagt sich die TUSG Ritterhude prächtig. Am letzten Spieltag konnte man bei dem JFV Verden / Brunsbrock mit 6:0 Toren einen klaren Sieg einfahren.

Aus den bisherigen acht Punktspielen verbuchte man sechs Siege und verlor zwei Partien. (38:14 Tore bei 18 Punkten).

Tabellenführer in dieser Spielklasse der Bezirksliga Staffel 3 ist unser Pokalgegner, der JFV Unterweser mit 27 Punkten 49:6 Toren.

In der ersten Pokalrunde auf Bezirksebene gab es gegen diesen Gegner für unsere Mannschaft eine 1:4 Niederlage.

Und so hoffen Mannschaft und Trainerteam auf tolle Spiele und ein sportlich erfolgreiches Ende.

Unser Foto zeigt unsere Mannschaft beim letzten Auftritt im Waldstadion in Wallhöfen. Gegner war die JSG AWS, die mit 12:0 Toren besiegt wurde

Jugend-Fußball 12.06.2022 von Burkhard Wengorz

Nachwuchsfußball im SV Lilienthal-Falkenberg - kurz & bündig

Im Blickpunkt stehen Play- off Rundenspiele zum Saisonausklang 2021 / 2022 und die ersten Planungen zur kommenden Spielserie - 

Am Donnerstag, 14. Juli beginnen die Sommerferien. Bis dahin sind noch einige Punktspiele bei unseren 11 Nachwuchsmannschaften im SV Lilienthal-Falkenberg geplant.

Bis auf die Altersklasse der B Jugend U16 Junioren und bei der E Jugend U11 Junioren II sind keine Play-off Rundenspiele geplant.

Neben den Punktspielen und den Trainingstagen stehen noch einige Versammlungen und Aktionen auf dem Plan. Hier unser Überblick:

Montag, 13. Juni 18:30 Uhr Kreisjugendtag in der Begegnungsstätte Schwanewede

Anja Hartman wird die Jugendabteilung des SV Lilienthal-Falkenberg als Vereinsdelegierte in Schwanewede vertreten. Auf der Agenda des KJO Helmut Schneeloch steht ein Rückblick auf die Saison 21 / 22 sowie über die Besonderheiten der neuen Mannschaftsmeldungen. 

Weitere Themen sind "Kinderfußball 22 / 23" und Termine für die kommende Spielserie.

Mittwoch, 15. Juni 17:00 Uhr Fußballaktion der E Jugend U11 Junioren mit dem DFB Mobil

Eine interessante Trainingsstunde steht bei der E Jugend U11 Junioren auf dem Programm. Das DFB Mobil aus dem Bezirk Lüneburg macht Halt im Schoofmoor.

Geplant ist eine Trainingseinheit mit den DFB Trainern. Im Anschluss bietet das DFB Trainerteam noch einen Austausch für unsere Vereinstrainer an. 

Donnerstag, 16. Juni 19:00 Uhr Jugendleitertagung für den Monat Juni im Vereinsheim

Die Jugendleitung im SV Lilienthal-Falkenberg trifft sich zur Monatssitzung Juni im Vereinsheim. Sieben Themen sollen angesprochen werden. Im Blickpunkt ein Bericht vom Kreisjugendtag und erstmals Berichte und Informationen aus den einzelnen Arbeitsgruppen.

Freitag, 17. Juni 14:45 – 15:45 Uhr Projekttraining mit der Systemischen Familienschule Grasberg / Heilpädagogische Kinder und Jugendhilfe Rotenburg e.V.)

Janis Krause und Thorsten Bergemann betreuen das Projekttraining der Jugendgruppe aus der Gemeinde Grasberg.

„Die Kinder möchten einmal von einem richtigen Fußballtrainer trainiert werden“, so die Leiterin Frau Othersen. Der SV Lilienthal-Falkenberg macht es möglich und freut sich auf die Gruppe. Auf eine umfangreiche Trainingsstunde können sich die Kinder freuen.

Samstag, 18. Juni 10:00 Uhr in Dannenberg / NFV Kreis Osterholz Spielfest / Endrunde in der Altersklasse der G Jugend U7 Junioren

Ihren Saisonabschluss hat das jüngste Nachwuchsteam im SV Lilienthal-Falkenberg. Traditionell findet in der Altersklasse der G Jugend U7 Junioren das Spielfest statt. Austragungsort ist die Sportanlage des TSV Dannenberg.

B Jugend U17 Junioren

Drei Partien stehen beim ältesten Nachwuchsteam im SV Lilienthal-Falkenberg noch aus. Alle drei Begegnungen sind im Sportpark MSS angesetzt.

Wie Coach Thorsten Bergemann mitteilte, möchte er das letzte Spiel gerne im Schoofmoor austragen. Die Ansetzungen: 18. Juni 17:00 Uhr (H) TSV Posthausen, 25. Juni 18:00 Uhr (H) FC Osterholz-Scharmbeck, 2. Juli 17:00 Uhr (H) TSV Blender.

B Jugend U16 Junioren

Für die B Jugend U16 Junioren geht es um die Meisterschaft. Bisher konnte man alle sieben Partien gewinnen.

Nun spielt man am  18. Juni um 15:00 Uhr in Riede bei der JSG Löwen. Zum großen Finale erwartet man am  24. Juni um 19:30 Uhr im Stadion Schoofmoor die erste Formation des VSK Osterholz-Scharmbeck. 

D Jugend U13 Junioren

In der oberen Play-off Runde kommt es zu zwei Begegnungen gegen die Spitzenmannschaften der TUSG Ritterhude (26. Jun 12:30 Uhr / Auswärtsspiel) und gegen den ASV Ihlpohl (28. Juni 17:30 Uhr / Auswärtsspiel).

D Jugend U12 Junioren

Morgen startet unsere D Jugend U12 Junioren mit den Spielen in der oberen Play-off Runde. Man ist um 10:30 Uhr zu Gast bei der JSG Lesumstotel / Platjenwerbe. Am 17. Juni um 18:00 Uhr kommt die TUSG Ritterhude zum letzten Heimspiel der Saison nach Lilienthal.

E Jugend U11 Junioren (I)

Am Freitag konnte man im Heimspiel gegen den FC Hambergen ein 1:1 Unentschieden erreichen. Weitere Begegnungen sind am 17. Juni um 18:00 Uhr gegen den TSV Dannenberg (Heimspiel) und am 26. Juni um 10:00 Uhr im Heidestadion beim FC Hansa Schwanewede.

E Jugend U11 Junioren (II)

Noch zwei Punktspiele in der einfachen Spielrunde stehen noch auf dem Programm. Am 18. Juni um 10:00 Uhr spielt man beim TSV Sankt Jürgen und am 25. Juni um 12:00 Uhr erwartet man den TSV Eiche Neu Sankt Jürgen.

E Jugend U10 Junioren (I)

Drei Spiele in der Play-off Runde stehen noch auf dem Programm. Am 15. Juni um 17:30 Uhr spielt man bei der TSG Wörpedorf. Am 18. Juni um 10:00 Uhr bei der TUSG Ritterhude. Zum Saisonfinale erwartet man am 27. Juni um 17:30 Uhr den VSK Osterholz-Scharmbeck. 

E Jugend U10 Junioren (II)

Beim FC Worpswede siegte man mit 5:1 Toren. Nun stehen noch zwei Partien aus. Am 17. Juni um 17:30 Uhr erwartet man den ASV Ihlpohl. Am 24. Juni um 18:00 Uhr kommt der TSV Dannenberg zum Saisonausklang nach Lilienthal.

F Jugend U9 Junioren

Der Turniersieger vom Marktkauf Cup des VSK trägt noch zwei Spiele aus.. Am 18. Juni um 12:00 Uhr kommt der VSK nach Lilienthal. Am 26. Juni um 10:00 Uhr spielt man beim SV Komet Pennigbüttel.

F Jugend U8 Junioren

Zum Saisonabschluss bei der F Jugend U8 Junioren sind noch zwei Partien vorgesehen. Morgen um 10:00 Uhr erwartet man den ASV Ihlpohl. Am 16. Juni ist man zu Gast um 17:30 Uhr bei der TSG Wörpedorf.

Freitag, 26. August 18:00 Uhr im Stadion / Saisonauftakt zur neuen Spielserie

Vorstand und Jugendleitung planen für Freitag, 26. August ab 18:00 Uhr ihr zweites „Kick-off“ Fußballfest im Stadion. Eingeladen sind alle Trainer aus dem Herren, Frauen und Jugendbereich.

Geplant ist eine sportliche Aktion. Es folgen interessante Informationen aus dem Verein und der Jugendabteilung. Den Abschluss bildet ein gemütliches Beisammensein. Ein kleiner Imbiss wird gereicht.

Jugend-Fußball 11.06.2022 von Burkhard Wengorz

B Jugend U16 Junioren aktuell:

 

Nachwuchsmannschaft hat in der Kreisliga Osterholz ein klares Ziel vor Augen / Trainerteam ist von den Auftritten der Mannschaft begeistert / englische Woche mit drei Siegen erfolgreich beendet

Auoren: Trainerteam Nico Apitz und Hassan Jaber – geschrieben Pressewart Burkhard Wengorz – Foto: freigegeben von Nico Apitz

Mit elf Nachwuchsmannschaften ist der SV Lilienthal-Falkenberg in die Meisterrunde im NFV Kreis Osterholz 2021 / 2022 gestartet. Den derzeit besten Eindruck hinterließen in den bisherigen Punktspielen in der KL Frühjahrsserie Osterholz unsere B Jugend U16 Junioren.

Ein   erfahrendes Trainerteam steht für die 17 Jungen und einem Mädchen zur Verfügung. Zweimal in der Woche wird im Sportzentrum Schoofmoor trainiert. „Die Beteiligung liegt bei fast 100 %“, schwärmt das Trainerteam.

Nico Apitz kommt aus der LiFa Jugend und hat im Laufe der Jahre viele Höhepunkte im SV Lilienthal-Falkenberg miterlebt. Ganz besonders erinnert er sich noch gerne an seine Jugendzeit in der D Jugend. „Wir spielten im älteren Jahrgang eine ganz starke Saison. In der Qualifikationsrunde wurden wir ungeschlagen Staffelsieger, holten die Hallenmeisterschaft und siegten im Pokalfinale. In der Frühjahrsserie spielten wir als D Jugend in der C Jugend und erreichten die Meisterschaft“, so Nico weiter.

Auch Hassan Jaber ist den „Lilienthaler Weg“ gegangen. War Nachwuchsspieler und Trainer und trainiert nun die erste Herrenmannschaft in der Kreisliga. Sein Ziel ist es mit den Herren und der B Jugend Meister zu werden. Der aktuelle Trainer der ersten Herren ist überzeugt, dass seine beiden Mannschaften dieses auch schaffen könnten.

Sein Kommentar: „Die Jungen sind gut drauf und stehen voll hinter unserer Marschrute die wir als Trainerteam herausgegeben haben“, so Hassan Jaber, der den Fußball liebt.

„Meister mit den Herren und mit dem Nachwuchs werden, dass wäre ein toller Saisonabschluss – einfach super“, so ein erfreuter Trainer. Komplettiert wird das Trainerteam durch Heiner Apel. Er hat beim SV Lilienthal-Falkenberg lange in der ersten Herren gespielt und gehört heute zum Kader der Alten Herren Mannschaft.

Die Ausbildung der Spieler aus der B Jugend U16 Junioren steht beim Trainerteam klar im Focus. Mit zahlreichen Leistungsvergleichen hat man den Spielbetrieb im Herbst aufgenommen. Auch die Vorbereitungsphase zeigte eine klare Steigerung. So wurde die Qualifikationsrunde in der Bezirksliga Lüneburg auch angegangen. Doch am Ende musste man die Spielklasse verlassen. Ein Tor fehlte am Ende für den Klassenerhalt, Im Bezirkspokal unterlag man in der ersten Runde der Landesligamannschaft des JFV Unterweser mit 1:4 Toren.

Die Abschlusstabelle der Bezirksliga Lüneburg Staffel 2

  1. JSG Hambergen / Pennigbüttel             22 Punkte und 37:10 Tore

  2. Rotenburger SV                                     16 Punkte und 26:15 Tore

  3. JSG Achim / Uesen                               09 Punkte und 17:22 Tore

  4. JSG Flotwedel Celle                              06 Punkte und 12:26 Tore

  5. SV Lilienthal-Falkenberg                        06 Punkte und 11:26 Tore

Nach dem Abstieg begann eine neue Ausrichtung der Mannschaft. Einige talentierte Spieler aus der C Jugend wurden hochgezogen. „Es entstand ein neues Mannschaftsgerüst“, so Hassan Jaber. Da die Hallensaison Corona bedingt abgesagt wurde, konzentrierte man sich voll auf die Pokalrunde und die Meisterschaft.

Externe Spieler verstärkten den Kader. So konnte man Linus Jason Jonah Morissew als neuen Torwart gewinnen. Obwohl der Neuzugang vom VSK erst 13 Jahre als ist, entwickelte er sich zu einem starken Rückhalt. Als zweiter externer Neuzugang präsentierte man Yannis Vaeluage Bach.

Er spielte zuletzt beim Buchholzer FC. Nach dem Umzug nach Lilienthal konnte man den 15 jährigen Spieler dazu gewinnen. Dritter externer Neuzugang ist Linus Grün. Er spielte bereits im LiFa Nachwuchs, wechselte dann zum SC Borgfeld und spielt seit der Frühjahrsserie wieder beim SV Lilienthal-Falkenberg. Linus ist 15 Jahre alt und konnte in seinen bisherigen Einsätzen gefallen. „Es ist schon eine Augenweide, wenn man Linus spielen sieht“, so Hassan Jaber. Ein weiterer positiver Aktivposten sind auch Jonas Tech (Abwehr), Felix Mammen (Mittelfeld), Henk Robbe (Mittelfeld) und Omar Yaseen (Mittelfeld).

Mit Laura Pethouv gehört auch ein Mädchen zur Mannschaft. Sie nimmt eine Schlüsselposition ein. Sie spielt mit einem Zweitspielrecht auch in der Mädchenmannschaft des ATSV Scharmbeckstotel die in der Niedersachsenliga spielt.

Kapitän der Mannschaft ist Simon Förstner. Er ist Dreh und Angelpunkt im Mittelfeld und führt die Mannschaft von der Wümme auch erfolgreich an. Zum Saisonstart gab es ein Testspiel beim TSV Apensen. Die Mannschaft aus dem Kreis Stade spielt in der Landesliga und konnte auf Kunstrasen diesen Vergleich mit 4:2 Toren gewinnen,

Das intensive Training brachte die Mannschaft auch im Kreispokal um den Osterholzer Stadtwerke Cup weiter. In der Gruppenphase wurden die Pokalspiele in der Vorrunde in drei Dritteln ausgespielt. Alle drei Partien wurden gewonnen (JSG Moor 3-1, JSG ASV / ATSV 3-0, TSV Sankt Jürgen 3-1). Im Halbfinale unterlag man der JSG Hambergen / Pennigbüttel mit 1:4 Toren. Die nun in der Landesliga spielenden Zebras konnten erst in der Schlussphase die siegbringenden Tore erzielen. 

Mit viel Freude und Spaß startete man auch in die Meisterrunde des NFV Kreis Osterholz. Ausgetragen wird eine einfache Runde mit neun Begegnungen. Neu in der Liga sind die JSG Löwen, eine Spielgemeinschaft der Vereine des TSV Thedinghausen und des MTV Riede.

Nun stehen noch zwei Begegnungen aus. So spielt man am Samstag, 18. Juni um 15:00 Uhr in Riede bei der JSG Löwen. Im letzten Punktspiel kommt auf die Kampfbahn C Stadion Schoofmoor am Freitag, 24. Juni um 19:30 Uhr die erste Formation des VSK Osterholz-Scharmbeck.

Hier nun die bisherigen Ergebnisse: (A) JSG Moor 3:1, (H) JSG ASV / ATSV 3:1, (A) JSG Meyenburg / Aschwarden 2:1, (A) VSK II 10:0, (H) FC Hansa Schwanewede 10:0, (A) JSG AWS 12:0, (H) TSV Sankt Jürgen 3:0

Hier die aktuelle Tabelle:

  1. SV Lilienthal-Falkenberg             7 Spiele        21 Punkte und 47:02 Tore

  2. VSK I                                              6 Spiele        16 Punkte und 37:02 Tore

  3. TSV Sankt Jürgen                       7 Spiele        13 Punkte und 16:06 Tore

  4. JSG Meyenburg / A.                   7 Spiele        12 Punkte und 13:10 Tore

  5. JSG AWS                                      7 Spiele        10 Punkte und 10:25 Tore

  6. FC Hansa Schwanewede           7 Spiele        09 Punkte und 09:23 Tore

  7. JSG Moor                                     6 Spiele        07 Punkte und 10:13 Tore

  8. JSG ASV / ATSV                         6 Spiele        04 Punkte und 12:17 Tore

  9. JSG Löwen                                 6 Spiele        04 Punkte und 03:21 Tore

  10. VSK II                                          7 Spiele        00 Punkte und 03:41 Tore

Die aktuelle Torschützenliste

  1. Brünhes                                       14 Treffer

  2. Bach                                            09 Treffer

  3. Akin                                             04 Treffer

  4. Yassen                                        03 Treffer

  5. Grün                                            03 Treffer

  6. Pagels                                         02 Treffer

  7. Jonah Schausberger                01 Treffer

  8. Mika Hermann                          01 Treffer

  9. Laura Pethuv                            01 Treffer

  10. Felix Mammen                         01 Treffer

  11. Eric Scheper                             01 Treffer

  12. Wenzel                                      01 Treffer

  13. Andarabi                                  01 Treffer

  14. Foerstner                                01 Treffer

  15. Eigentore                                03 Treffer

„Englische Woche erfolgreich überstanden -

Aus den letzten drei Punktspielen in der KL Frühjahrs Runde verbuchte der Nachwuchs der B Jugend U16 Junioren drei Erfolge. Mit einem 10:0 Erfolg wurde auf dem B Platz im Schoofmoor der FC Hansa Schwanewede geschlagen. Auch im Auswärtsspiel bei der JSG AWS konnte man einen klaren Erfolg verbuchen. Mit 12:0 wurde im Waldstadion in Wallhöfen gewonnen. Das Gemeindederby gegen den TSV Sankt Jürgen fand im Stadion Schoofmoor statt. Auch diese wichtige Partie um den Meistertitel endete mit einem 3:0 Erfolg. Somit ist man vor den beiden letzten Punktspielen nach sieben Partien weiterhin ungeschlagener Tabellenführer.

(A) JSG AWS im Waldstadion Wallhöfen 12:0 (6:0)

Torfolge: 1:0 (11) Bach, 2:0 (14) Brünjes, 3:0 (22) Grün, 4:0 (26) Andarabi, 5:0 (34) Brünjes, 6:0 (36) Bach, 7:0 (45) Brünjes, 8:0 (46) Pagels, 9:0 (47) Yassen, 10:0 (65) Foerstner, 11:0 (66) Grün, 12:0 (78) Bach

 (H) TSV Sankt Jürgen 3:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 (12) Wenzel, 2:0 (33) Brünjes, 3:0 (73) Eigentor

 

 

 

 

 

Jugend-Fußball 08.06.2022 von Burkhard Wengorz

Nachwuchsfußball im SV Lilienthal-Falkenberg - F Jugend U9 Junioren wurde Turniersieger / E Jugend erwartet das DFB Mobil

SV Lilienthal-Falkenberg präsentierte sich bei den VSK Turnieren um den "Marktkauf Cup 2022" mit starken Leistungen - Starke Auftritte der F Jugend U9 Junioren führten zum Turniererfolg -

Nachtragsbericht von Lasse Morgenstern, Trainer unserer F Jugend U9 Junioren. Text vom Pressewart Burkhard Wengorz – Foto Lasse Morgenstern /  freigegeben –

Die Bilanz unserer Nachwuchsmannschaften des SV Lilienthal-Falkenberg konnte sich beim traditionellen "Marktkauf Cup 2022" des VSK Osterholz-Scharmbeck sehen lassen.

Die G Jugend U7 Junioren und F Jugend U9 Junioren feierten einen Turniersieg. Die E Jugend U11 Junioren belegte einen siebten Turnierplatz.

In unserem ersten Turnierbericht über die Teilnahmen an den Marktlaufturnieren haben wir über die G Jugend und E Jugend ganz ausführlich berichtet. Nun folgen die Turniereindrücke von unserem Trainer Lasse Morgenstern.

Unsere Kinder, so ein ganz stolzer Trainer aus der U9 Junioren konnten bei diesem Turnier voll überzeugen und freuten sich über den Minifußballer zur Erinnerung und an die tollen Auftritte im Stadion am Klosterholz.  (siehe auch das Mannschaftsfoto nach der Siegerehrung)

Man wurde als ein würdiger Turniersieger vom VSK Spartenleiter Ralf Strömer ausgezeichnet.

In der Vorrunde überragte das LiFa Team in allen vier Begegnungen der Vorrunde. Und auch im großen Finale überzeugte der Nachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg und feierte einen verdienten 1:0 Erfolg.

Für den Trainer, der erst seit einiger Zeit als Jugendtrainer dabei ist, ist es schon der zweite Erfolg. Nachdem Pokalerfolg in Ritterhude in der Herbstserie 2021 feierte er mit seinen Jungen nun den zweiten großen Erfolg.

Einen Turnierauftakt nach Maß hatten die Jungen um Trainer Lasse Morgenstern. Mit einen 2:0 Erfolg über den SV Grün Weiß Beckedorf startete man erfolgreich in das Turnier.

Auch in der zweiten Partie gegen eine starke Jugendspielgemeinschaft (JSG) Sievern konnte man an die Leistung vom Eröffnungsspiel anknüpfen. In einer spannenden Partie verdiente man sich den zweiten Erfolg und siegte auch hier verdient mit 2:1 Toren.

Im dritten Vergleich der Vorrunde blieb man auch auf der Siegesstraße. Mit 4:0 besiegte man den Gastgeber  VSK Osterholz-Scharmbeck. Somit stand man mit einem Bein bereits im großen Finale.

Auch in der letzten Vorrundenpartie zeigte man einen starken Eindruck. Gegen den Bremer Verbandsligisten  Blumenthaler SV aus Bremen Nord sprang mit dem 1:0 Sieg der vierte Sieg in Folge heraus.

Im Endspiel stand dann die Partie gegen den SV Komet Pennigbüttel auf dem Programm. Beide Mannschaften boten ein tolles Match.

Der SV Lilienthal-Falkenberg belohnte sich mit einem finalen Treffer zum 1:0 Erfolg. Die stolzen Spieler und Coach Lasse Morgenstern strahlen bei einem Kaiserwetter. Auch die mitgereisten Eltern waren hoch erfreut jubelten um die Wette. 

Turnierplatzierungen:

G Jugend U7 Junioren Turnier (1) SV Lilienthal-Falkenberg, (2) SV Komet Pennigbüttel, (3) TSV Sankt Jürgen, (4) VSK Osterholz-Scharmbeck, (5) Blumenthaler SV (6) SV GW Beckedorf, (7) TUSG Ritterhude, (8) FC Hambergen

F Jugend U9 / U8 Junioren Turnier (1) SV Lilienthal-Falkenberg U9, (2) SV Komet Pennigbüttel U9, (3) Blumenthaler SV U9, (4) FC Hambergen U9, (5) JSG Heilshorn / Garlstedt U9, (6) JSG Sievern U8, (7) SV GW Beckedorf U9, (8) VSK Osterholz-Scharmbeck U8, (9) VSK Osterholz-Scharmbeck U9, (10) JSG Meyenburg / Aschwarden U9

E Jugend U11 / U10 Junioren Turnier (1) SG Marßel U11, (2) VSK Osterholz-Scharmbeck U10 (I), (3) VSK Osterholz-Scharmbeck U11, (4) JSG Heilshorn / Garlstedt U11, (5) JSG Meyenburg / Aschwarden U11, (6) JFV Bremen (TSV Lesum) U11, (7) SV Lilienthal-Falkenberg U11, (8) VSK Osterholz-Scharmbeck U10 (II), (9) FC Hansa Schwanewede U10, (10) FC Hansa Schwanewede U11

„DAS DFB-MOBIL AUF TOUR“ / Aktionstag für die Altersklasse der E - Jugend  beim SV Lilienthal-Falkenberg -

INFORMATIONEN: Vorschau zur Veranstaltung über Gerd Pols, Trainer der E Jugend U11 Junioren im SV Lilienthal-Falkenberg. Text vom Pressewart Burkhard Wengorz - Fotos (2) aus dem Modul des DFB Mobil Bezirk Lüneburg

Veranstaltung am Mittwoch, 15. Juni 2022 von 17:00 – 18:30 Uhr / Treffen der Teilnehmer ab 16:30 Uhr – Ort: Sportzentrum Schoofmoor

Wie wecke ich Begeisterung im Kinder und Jugendfußball ? Und wie kann der SV Lilienthal-Falkenberg auf den demographischen Wandel reagieren und die damit zusammenhängende Integration im Fußballsport vorantreiben ?

Der Deutsche Fußball-Bund hilft seinen Vereinen die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu meistern. Unterstützung gibt es in Fachbüchern und in weiteren DFB Publikationen.

Und dann kommt der DFB mit seinen Trainern auch direkt an die Basis! Und so besucht das DFB Mobil aus dem NFV Bezirk Lüneburg den SV Lilienthal-Falkenberg. Hier die Eckdaten der Veranstaltung:

♦Die Trainingseinheit ist ausgeschrieben für die Altersklasse der E Jugend. Unter dem Motto  „Freies Spiel und freie Entscheidung“ ist für 12 Spieler* innen ein Trainingsmodul entworfen ♦

Ziel der Aktion ist es nicht nur den Kindern aus der E Jugend U11 Junioren ein tolles Fußballevent zu bieten, sondern auch den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizensiert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben.

Alle Jugendtrainer des SV Lilienthal-Falkenberg die sich an dieser Aktion beteiligen, werden über die aktuellen Themen des Fußballs – Qualifizierung, Amateurfußballkampagne informiert.

Nach einer Trainingsdemonstration mit diversen Stationen und Übungen stehen die DFB Trainer den Vereinstrainern nach dem Event für eine 30. minütige Nachlese zur Verfügung.

Ansprechpartner für den SV Lilienthal-Falkenberg ist Gerd Pols, der für alle gewünschten Informationen und Anfragen zur Verfügung steht.

■ Im Mittelpunkt der praktischen Demonstration steht die einfache Organisation und Durchführung eines entwicklungsgerechten Trainings für Jungen und Mädchen

■ Im Demonstrationstraining sind eingebunden Fragen der Vereinstrainer, die unmittelbar durch die DFB Trainer beantwortet werden.

Fotos: (1) Unsere Jungen aus der F Jugend U9 Junioren mit den Pokalen nach der Siegerehrung beim VSK Turnier (2) DFB Mobil Emblem (3) Das DFB Mobil ist im ganzen Bezirk Lüneburg unterwegs

Jugend-Fußball 06.06.2022 von Burkhard Wengorz

Informationen zum Marktkauf Cup 2022 des VSK Osterholz-Scharmbeck:

„Der Fußballnachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg war mitten drin“ - Marktkauf Cup 2022 des VSK  mit Turnieren der E, F und G Jugend im Stadion am Klosterholz über die Pfingsttage am 4.und 5. Juni 2022 war ein voller Erfolg – G und F Jugend wurden Turniersieger-

Vorbericht: Pressewart Burkhard Wengorz

Nach einer langen Pause von zwei Jahren, bedingt durch die Corona Pandemie veranstaltete der VSK Osterholz-Scharmbeck zum 24. Mal in Zusammenarbeit mit dem mittelständigen Unternehmen MARKTKAUF in Osterholz-Scharmbeck seine großen Pfingstturniere.

Insgesamt waren 30 Jugendmannschaften und fünf Handicapper – Teams aus dem Kreis Osterholz und dem weiteren Bremer Umland am 4.und 5. Juni 2022 am Start und spielten Pokale und Sachpreise aus.

Traditionell eröffneten die Minikicker der G Jugend den Marktkauf Cup. Anschließend folgte das Turnier der F Jugend. An beiden Turnieren nahmen die U9 Junioren und U7 Junioren Nachwuchsmannschaften des SV Lilienthal-Falkenberg teil.

Fortgesetzt im Stadion am Klosterholz wurde der Turnierreigen am Sonntag mit der Altersklasse der E Jugend. Diesmal beteiligten sich die Kinder der  U11 Junioren (I) an diesem Turnier.

Der SV Lilienthal-Falkenberg beteiligt sich seit vielen Jahren an diesem Megaevent. Ausrichter ist der VSK Osterholz-Scharmbeck. 

An den beiden Tagen in der Kreisstadt gab es endlich wieder eine richtige Volksfeststimmung. Rund 350 Jungen und Mädchen tummelten sich auf der Sportanlage in der Kreisstadt.

Ein attraktives Rahmenprogramm durfte neben den Turnieren nicht fehlen. So gab es eine Tombola mit tollen Sachpreisen zu den jeweiligen Turnieren. Große Beliebtheit gab es auch beim „Kick-Point“ Wettbewerb. Hier konnten nicht nur die Kinder sondern auch die Eltern ihre Geschicklichkeit prüfen. 

Beim Opel – Pulling, das mittlerweile seit vielen Jahren zum Rahmenprogramm zählt und von Fred Meyer vom Autohaus Meyer ins Leben gerufen wurde, mussten die Spieler einen Opel über eine Strecke von 100 Metern ziehen und 20 Bälle, die sich auf der genannten Strecke befanden in den Kofferraum des Fahrzeuges verfrachten.

Weiterhin gab es ein Torwandschießen für alle Jugendmannschaften. Für Leckereien und Getränke sorgten die Eltern der VSK Spieler an den Ständen, die rund um das Stadion aufgebaut waren. 

G Jugend Turnier am Samstag, 4. Juni 2022

Es berichtet Hero Andree Mammen, Trainer der G Jugend U7 Junioren. Der Bericht wurde vom Pressewart Burkhard Wengorz erstellt. Die Fotos wurden vom VSK freigegeben

Unser U7 Junioren Trainer der den Jahrgang 2015 trainiert war hin und weg. Zusammen mit den Eltern freute er sich über sein Team, die ein tolles Turnier in der Kreisstadt spielten. Die Jungen belohnten sich mit dem Turniersieg.

Zur Erinnerung bekam jeder Spieler einen Pokal in Form eines Minifußballer. Für die Mannschaft gab es einen Gutschein für einen Kinobesuch, der sicherlich als Mannschaftsveranstaltung in nächster Zeit eingelöst wird.

In der Vorrunde verbuchte das LiFa Team zwei Erfolge. Die Zebras des FC Hambergen wurden mit 3:0 besiegt. Auch gegen den Blumenthaler SV aus Bremen Nord bot man eine starke Partie und verdiente sich einen 3:1 Erfolg. Gegen den Ortsnachbarn TSV Sankt Jürgen unterlag man zum Abschluss der Vorrunde man mit 0:3 Toren.

Auch im Halbfinale bot man gegen den Gastgeber VSK eine starke Leistung und sicherte sich durch einen 1:0 Erfolg den Einzug ins Endspiel. Im zweiten Halbfinale besiegte der SV Komet Pennigbüttel den TSV Sankt Jürgen mit 1:0 Toren.

Im großen Finale überzeugte das Team um Coach Hero Andree Mammen auch und besiegte die Kometen Jungen aus Pennigbüttel mit 2:0 Toren.

Freuen durfte sich das jüngste Nachwuchsteam des SV Lilienthal-Falkenberg über einen Sonderpreis beim Auto – Pulling. Der Hauptpreis der Tombola ging auch an einen Spieler aus dem LiFa Team.

Beim Torwartschießen konnte ein weiterer Spieler einen vierten Platz belegen. „Es war ein rundum tolles Pfingstturnier“, bilanzierte am Ende der Veranstaltung der Trainer. 

Nicht vergessen möchte Hero Andree Mammen einen großen Dank an den Veranstalter und ganz besonders beim Organisatoren Ralf Strömer auszusprechen. „Es war wirklich eine tolle Veranstaltung, bei dem kein Kind leer ausging“, so Hero Andree Mammen.

F Jugend Turnier am Samstag, 4. Juni 2022

Der Turniertag in der Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck verlief perfekt für den Fußballnachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg.

Nach dem Turniererfolg in der Altersklasse der G Jugend trumpfte auch die U9 Junioren bei der F Jugend auf. So holte das Team um Trainer Lasse Morgenstern den Turniersieg.

Diese Information teilte dem Pressewart Koordinatorin Anja Hartman mit. Leider gab es keine Turnierinformationen für diesen Bericht auf der Homepage. 

E Jugend Turnier am Sonntag, 5. Juni 2022

Es berichtet Justin Mießner, Trainer der U11 Junioren I. Bericht wurde vom Pressewart Burkhard Wengorz erstellt

Am Turnier der E Jugend nahm die U11 Junioren (I) teil. Die Jungen um Trainer Justin Mießner belegten einen siebten Turnierplatz.

Durchwachsen verliefen die vier Spiele in der Vorrunde. Aus den Vorrundenspielen verbuchte man einen Erfolg, spielte zweimal Unentschieden und verlor eine Partie.

Zum Turnierauftakt unterlag man der SG Marßel mit 0:1 Toren. Gegen den Jugendförderverein  (JFV) Bremen (Spielgemeinschaft der Vereine des TSV Lesum, Germania Blumenthal, SV Grohn und SAV) gab es mit dem 1:1 Unentschieden einen Achtungserfolg.

Erfolgreich verliefen die beiden letzten Vorrundenspiele. Gegen den FC Hansa Schwanewede siegte man mit 2:0 Toren. Die letzte Partie gegen den Gastgeber VSK Osterholz-Scharmbeck endete 0:0 Unentschieden.

Im Platzierungsspiel konnte man um den siebten Turnierplatz den VSK Osterholz-Scharmbeck mit 3:0 Toren schlagen. Der Coach war mit der Gesamtleistung seiner Jungen rundum zufrieden.

Impressionen vom Turnier des VSK Osterholz-Scharmbeck: (1) Das Turniermaskottchen des VSK (2) Bei der Siegerehrung sah man nur strahlende Kinder (3) Zahlreiche Eltern sorgten für eine tolle Stimmung im Stadion am Klosterholz in der Kreisstadt

Jugend-Fußball 04.06.2022 von Burkhard Wengorz

Informationen aus dem Nachwuchsbereich des SV Lilienthal-Falkenberg - Tripp nach München, Schulturniere und Meisterrunde stehen im Blickpunkt -

"DARÜBER SPRICHT MAN BEIM SV LILIENTHAL-FALKENBERG":

Über die Pfingsttage nahmen Nachwuchsmannschaften des SV Lilienthal-Falkenberg an den "Marktkauf Turnieren" des VSK Osterholz-Scharmbeck teil.

Bereits am Pfingstsamstag konnte sich die G Jugend U7 und die F Jugend U9 Junioren im Stadion am Klosterholz in der Kreisstadt den Turniersieg sichern. Ein ausführlicher Bericht folgt noch auf unserer Homepage.

Nach den Pfingsttagen steht für Anja Hartman ein Tripp nach München auf dem Programm.

Sie wird in den "Club 100" aufgenommen. Im Blickpunkt stehen auch die Schulturniere der Grundschulen aus der Gemeinde Lilienthal.

In der Meisterrunde 2021 / 2022 findet nach den Feiertagen die heiße Phase statt. Die Play-off Runden stehen auf dem Programm. Hier unser Überblick:

Die Berichte wurden von Anja Hartman und Gerd Pols gelesen und vom Pressewart Burkhard Wengorz geschrieben. Das Foto ist vom NFV freigegeben. 

DFB belohnt ehrenamtliche Jugendarbeit von Anja Hartman

Ein großer Bahnhof steht für unsere Jugendtrainerin Anja Hartman im SV Lilienthal-Falkenberg in der kommende Woche auf dem Programm.

Unsere Trainerin in der E Jugend U10 Junioren ist Mitglied in der Jugendleitung und wurde am ersten April Wochenende im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen mit dem DFB Ehrenamtspreis 2021 ausgezeichnet und zudem in den „Club 100“ aufgenommen.

Anja reist in der kommenden Woche zur zentralen Ehrungsveranstaltung nach München, der ein Besuch in der Allianz Arena des Länderspiels zwischen Deutschland und England folgt.

Erhalten hat Anja Hartman die Auszeichnung für ihre ehrenamtliche Jugendarbeit im SV Lilienthal-Falkenberg. Neben der Betreuung der beiden E Jugend U10 Junioren Mannschaften ist sie noch aktiv in der Jugendleitung und organisiert den Spiel und Trainingsbetrieb aller Jugendmannschaften.

Die Auszeichnung auf Kreisebene gab es am Nikolausabend am 6. Dezember im Vereinsheim durch den Vorsitzenden des NFV Kreis Osterholz Eckehard Schütt und dem KJA Obmann Helmut Schneeloch.

Kooperationen und Jugendevents mit den Grundschulen in der Gemeinde Lilienthal stehen wieder im Fokus der Jugendabteilung im SV Lilienthal-Falkenberg

Im Rahmen der Kooperationen mit den Grundschulen in der Gemeinde Lilienthal veranstaltet die Jugendabteilung des SV Lilienthal-Falkenberg wieder die beliebten Turniere mit den Grundschulen Trupermoor, Schroeterschule und Falkenberg.

Treffpunkt ist wie in den Jahren zuvor die Kampfbahn C im Stadion Schoofmoor. Dabei gibt der SV Lilienthal-Falkenberg mit einem erfahrenen Trainerteam um Gerd Pols, Anja Hartman, Janis Krause und Burghard Hohn Einblicke in ihre umfangreiche Fußball Jugendarbeit.

Neben Spielformen bei zwei Turnieren erfreut man die Grundschulkinder mit einigen Attraktionen. Start der Veranstaltung ist Sonntag, 26. Juni mit einer Veranstaltung der Grundschule Trupermoor. An dieser Veranstaltung beteiligen sich acht Grundschulklassen.

Am Sonntag, 3. Juli kommen die Grundschüler aus der Schroeterschule ins Stadion Schoofmoor. Insgesamt beteiligen sich 12 Grundschulklassen an diesem Fußballevent.

Das Turnier der Grundschule Falkenberg ist für den Monat September geplant. Die Turniere starten um 10:00 Uhr mit einer Präsentation der Grundschulklassen und einer Begrüßung durch die Schulleitung.

Danach finden die beiden Turniere statt. Die Klassen eins und zwei sowie die Klassen drei und vier bilden jeweils eine Turniergruppe.

"Heiße Phase" in der Meisterrunde des NFV Kreis Osterholz startet nach den Pfingsttagen

Unsere 11 Nachwuchsmannschaften des SV Lilienthal-Falkenberg haben den ersten Teil der Meisterrunde abgeschlossen und starten nun in die finale Phase der Meisterschaft. Geplant sind bis auf die Altersklasse der B Jugend U16 Junioren und E Jugend U11 Junioren II  Play-off-Runden.

Auch der Kreispokal um den "Osterholzer Stadtwerke Cup" ist beim Fußballnachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg abgeschlossen.

Unsere B Jugend U16 Junioren unterlag mit Halbfinale dem Landesligisten JSG Hambergen / Pennigbüttel mit 1:4 Toren. Auch die D Jugend U13 Junioren verlor seine Begegnung im Halbfinale bei der TUSG Ritterhude mit 0:3 Toren,

Die E Jugend U11 und U10 Junioren und F Jugend U9 Junioren scheiterten im Viertelfinale. Die einzelnen Ergebnisse im Überblick:  E Jugend U11 Junioren (0:5 VSK), E Jugend U10 Junioren (3:4 TSV Dannenberg) und F Jugend U9 Junioren (1:3 ASV Ihlpohl).

Und so ist der Ablauf der Play-off Runden im NFV Kreis Osterholz: Unsere Jugendmannschaften werden in Play-off Gruppen nach ihren Platzierungen eingeteilt und bestreiten Rückspiele.

Die Ergebnisse aus der Hinrunde werden mitgenommen und gehen in die Wertung. Die Endspiele und Ehrungen der Meister und Pokalsieger finden vom 8. – 10. Juli in Meyenburg auf der Sportanlage Am Klingenberg statt.

Bei der B Jugend U17 Junioren stellt der Kreis Verden für unsere Mannschaft einen Zusatzspielplan auf. Die Termine liegen noch nicht vor. In der Altersklasse der B Jugend U16 Junioren und E Jugend U11 Kreisklasse gibt es auf Grund der Staffelstärke keine weiteren Play-off-Runden.

Bei der G Jugend U7 Junioren ist der Spielbetrieb in der Vorrunde beendet. Am 18. Juni findet auf der Sportanlage in Dannenberg ein Spielfest für alle Mannschaften statt.

B Jugend U17 Junioren - 

Mit einem 3:5 gegen den FC Osterholz-Scharmbeck beendet man die einfache Spielrunde in der KL Region Verden / Osterholz. Nach Pfingsten sind in einer Zusatzrunde (untere Play-off Runde) noch Spiele gegen den FC Osterholz-Scharmbeck, TSV Blender und gegen den TSV Posthausen vorgesehen.

B Jugend U16 Junioren -

Derzeit steht unsere Mannschaft auf Platz eins in der Tabelle und möchte diesen Platz auch bis zum Ende der Saison halten. Ausgespielt wird eine einfache Spielrunde.

Noch vier Partien stehen nach dem Pfingstfest auf dem Programm. Die beiden Heimspiele gegen den TSV Sankt Jürgen und dem VSK werden auf der Kampfbahn C im Stadion Schoofmoor ausgetragen. Auswärts spielt man in Riede bei der JSG Löwen und im Waldstadion in Wallhöfen gegen die JSG AWS.

D Jugend U13 Junioren -

Am Ende der Vorrunde belegte man zur großen Freude der Mannschaft noch den dritten Tabellenplatz und spielt in der oberen Play-off Runde gegen den ASV Ihlpohl und gegen die TUSG Ritterhude.

D Jugend U12 Junioren -

Eine ganz starke Vorrunde spielte unsere Mannschaft und belegte am Ende der Vorrunde einen zweiten Tabellenplatz.

Nach einem Ausflug nach Emden, verbunden mit einem Freundschaftsspiel gegen RW Emden (2:4) startet man in der oberen Play-off Runden gegen die JSG Lesumstotel / Platjenwerbe und gegen die TUSG Ritterhude.

E Jugend U11 Junioren (I) -

Mit einem Achtungserfolg beendete die Mannschaft die Vorrunde. Gegen die TSG Wörpedorf trennte man sich 1:1 Unentschieden.

In der Tabelle nimmt man Rang sieben ein. Gegner in der unteren Play-off Runde sind der FC Hambergen, TSV Dannenberg und der FC Hansa Schwanewede.

E Jugend U11 Junioren (II) -

Die neun Mannschaften, die in der K1 Frühjahr mit von der Partie sind tragen keine Play-off Runden aus. Im der letzten Partie unterlag man dem FC Osterholz-Scharmbeck mit 2:5 Toren. Es stehen noch zwei Spiele gegen den TSV Sankt Jürgen und gegen den TSV Neu Sankt Jürgen aus.

E Jugend U10 Junioren (I) -

Gegen den Tabellenführer SV Komet Pennigbüttel gab es eine 10:2 Niederlage zum Abschluss der Spielrunde. Man belegte somit den fünften Platz in der Tabelle. Gegner in der unteren Play-off Runde sind die TUSG Ritterhude, VSK und die TSG Wörpedorf.

E Jugend U10 Junioren (II) -

Im letzten Vorrundenspiel besiegte man den FC Worpswede mit 5:1 und belegte in der Vorrunde einen dritten Tabellenplatz. Somit spielt man in der oberen Play-off Runde gegen den TSV Dannenberg und gegen den ASV Ihlpohl.

F Jugend U9 Junioren -

Mit einer Niederlage im Heimspiel gegen die JSG Heilshorn / Garlstedt mit 1-2 beendet man die Spielserie. Somit belegt man nach der Vorrunde den vierten Platz. In der unteren Play-off Runde trifft man auf den VSK und den SV Komet Pennigbüttel.

F Jugend U8 Junioren -

Im letzten Vorrundenspiel besiegte man den FC Hansa Schwanewede mit 3-1 und belegte in der Abschlusstabelle den dritten Platz. Spieltermine für die obere Play- off Runde in der K1 Frühjahrsrunde stehen noch nicht fest.

Gegner sind dann der ASV Ihlpohl und die TSG Wörpedorf. Ob der VSK auch noch ein Gegner sein wird stand zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

G Jugend U7 Junioren -

Im letzten Spiel der Vorrunde verbuchte unsere Mannschaft einen 3:1 Erfolg beim FC Worpswede. Hier die Ergebnisse aus der Staffel A: (H) JSG Meyenburg / Aschwarden II 1-2, (A) BW Bornreihe 3-0, (H) FC Osterholz-Scharmbeck 3-0.

Das Foto zeigt unsere Trainerin Anja Hartman bei der Ehrung durch das NFV Präsidium in Barsinghausen 

Jugend-Fußball 01.06.2022 von Burkhard Wengorz

E Jugend U11 Junioren 1. Mannschaft aktuell:

"Drei Spiele ohne Niederlage machen Hoffnung auf Klassenerhalt" / Heute letztes Punktspiel in der Vorrunde gegen die TSG Wörpedorf GE / Pfingsten Turnierteilnahme beim VSK und im September geht es ins Trainingslager nach Verden

Autor: Justin Miesner, Trainer der E Jugend U11 Junioren I und Pressewart Burkhard Wengorz

Ergebnisse der Meisterrunde KL Frühjahr: (A) SV Komet Pennigbüttel 2:2, (H) FC Hansa Schwanewede 1:1, (A) TSV Dannenberg 3:2, (H) JSG Heilshorn / Garlstedt 5:2, (A) FC Hambergen 1:4, (H) VSK 3:4, (H) TSG Wörpedorf GE (heute um 18:00 Uhr)

Das letzte Punktspiel gegen die TSG Wörpedorf GE 1-1 Unentschieden.   

Tabelle: (1) VSK, (2) SV Komet Pennigbüttel, (3) TSG Wörpedorf GE, (4) JSG Heilshorn / Garlstedt, (5) FC Hansa Schwanewede, (6) FC Hambergen, (7) SV Lilienthal-Falkenberg I, (8) TSV Dannenberg

Einteilung der Play-off Runde – U11 Junioren KL oben: (1) VSK 6 Punkte und 13:9 Tore, (2) SV Komet Pennigbüttel 7 Punkte und 18:8 Tore, (3) TSG Wörpedorf GE 4 Punkte und 4:5 Tore, (4) JSG Heilshorn / Garlstedt`0 Punkte und 6:19 Tore

Einteilung der Play-off Runde – U11 Junioren KL unten: (1) FC Hansa Schwanewede 7 Punkte und 7:3 Tore, (2) FC Hambergen*6 Punkte und 11:6 Tore, (3) SV Lilienthal-Falkenberg I 4 Punkte und 5:7 Tore, (4) TSV Dannenberg 0 Punkte und 5:12 Tore

  • Evtl. noch ein Wechsel in den beiden Play-off Runden

Unser Nachwuchstrainer Justin Miesner zieht eine Bilanz, hier sein Bericht:

Der Monat Mai hatte es für die E Jugend U11 Junioren, 1. Mannschaft in sich. Mit acht Spielen und zwei Turnieren (Förderturniere um den Sparkassen Cup) waren die Jungs und Eltern enorm gefordert.

Durch eine neue Staffeleinteilung ist man erneut in die Kreisliga Osterholz gerutscht und konnte sich mit den stärksten Mannschaften des Kreises messen.

Eine „Mamut Aufgabe“ für das gesamte Team. Nachdem es im ersten Spiel gegen das Spitzenteam des VSK sehr unglücklich im Stadion Schoofmoor verlief und man knapp mit 3:4 Toren unterlag, gab in den nächsten Begegnungen gegen den FC Hambergen und der JSG Heilshorn / Garlstedt recht knappe Ergebnisse. Spieler, Eltern und Trainerteam wussten, dass es erneut eine schwierige Saison geben würde. Durch einen starken Zusammenhalt und sichtbaren Teamgeist folgten die weiteren Partien ohne Niederlagen. Ein 3:2 Auswärtssieg beim TSV Dannenberg, ein umkämpftes  1:1 im Heimspiel gegen den FC Hansa Schwanewede und dem Tabellenführer SV Komet Pennigbüttel wurde ein 2:2 Unentschieden abgetrotzt.

Durch einen Elfmeter in der Schlussminute der nicht verwandelt wurde hätte für eine Überraschung gesorgt. Trainer Justin Miesner ist sehr stolz auf sein Team ´. Sein Kommentar dazu: „Mit der richtigen Einstellung und Teamgeist hat man auch gegen die besten Mannschaften in dieser Spielklasse ein Chance“.

Zum Vorrundenabschluss empfängt die E Jugend U11 Junioren I heute Abend um 18:00 Uhr im Stadion Schoofmoor die TSG Wörpedorf GE und trifft dabei auf ihre ehemalige Mitspielerin Emma Klefeker.

Am Pfingstsonntag startet das Team bei einem alljährlichen „Marktkauf Turnier“ in der Kreisstadt beim VSK Osterholz-Scharmbeck.

Im Monat Juni geht es dann mit einer ordentlichen Punkteausbeute (siehe Play-off Runde) in die untere Play-off Runde der KL Frühjahr. Man trifft erneut auf die Zebras des FC Hambergen (Heimspiel), FC Hansa Schwanewede (Auswärts) und den TSV Dannenberg (Heimspiel).

„Wenn wir in jedem Spiel allas reinlegen, bin ich mir sicher, dass wir die nötigen Punkte holen werden“, so der Trainer mit einer abschließenden Prognose.

Beim Förderturnier um den Sparkassen Cup am 1. Mai in Pennigbüttel belegte man nach einer erfolgreichen Vorrunden einen ausgezeichneten dritten Platz. So konnte man sich für die Zwischenrunde mit Mannschaften aus den Kreisen Osterholz, Verden und Rotenburg qualifizieren. Die Auftritte waren nicht so erfolgreich. Die letzten Begegnungen steckten den Jungen noch in den Knochen. So zieht der Trainer trotzdem  ein positives Fazit vor dem letzten Vorrundenspiel.

Vom 9.-11. September geht es erstmals ins Trainingslager. Man bereitet sich in der Sportjugendherberge Verden auf die neue Spielserie 2022 / 2023 vor. Dann steht der Spaß am Fußball wieder im Vordergrund.

Jugend-Fußball 23.05.2022 von Burkhard Wengorz

D Jugend U12 Junioren aktuell:

D Jugend U12 Junioren beendet erfolgreich seine Vorrunde in der KL Frühjahr und verbrachte ein erlebnisreiches Wochenende in Emden / Freundschaftsspiel bei der JSG TuS Rot Weiß Emden / BSV Kickers Emden ausgetragen

Autoren: Trainer der D Jugend U12 Junioren Wolfgang Ranft und Pressewart Burkhard Wengorz  – Fotos / freigegeben von: Wolfgang Ranft, Marco Loos und Joachim Veltjes (RW Emden)

Eine erlebnisreiche Sportwoche liegt hinter den Jungen aus unserer D Jugend U12 Junioren im SV Lilienthal-Falkenberg. So stand in der Woche das letzte Vorrundenspiel in der Kreisliga Frühjahrsrunde auf dem Programm.

Zwei Tag später ging es „on Tour“ in Richtung Ostfriesland. Man war für ein Wochenende zu Gast in Emden und erlebte kurzweilige Tage in der ostfriesischen Metropole.

Vorrunde in der KL Frühjahr als Tabellenzweiter abgeschlossen

Starten wir mit dem letzten Punktspiel in der Osterholzer Kreisliga Frühjahrssaison. Zu Gast auf dem C Platz im Sportzentrum Schoofmoor war die JSG Lesumstotel / Platjenwerbe.

Auch zu dieser Begegnung weilten zahlreiche Eltern und Freunde der Spieler, die das Team um die beiden langjährigen Trainer Wolfgang Ranft und Marco Loos lautstark unterstützen. Das anfeuern motivierte das LiFa Team so sehr, dass man auch im Vierten Spiel in Folge einen Erfolg einfahren konnte.

Und so sahen die zahlreichen Zuschauer eine sehr aktive Partie auf beiden Seiten. In der 22. Minuten ging der Gast aus der Gemeinde Ritterhude mit 1:0 in Führung.

Nach der Pause zeigte der Nachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg eine ganz starke Mannschaftsleistung. In der 40. Minute erzielte Elias Schuldt den verdienten 1:1 Ausgleichstreffer. Der viel umjubelte 2:1 Siegestreffer ging auch auf das Konto von Elias Schudt in der 55. Minute.

Somit belegte die LiFa Mannschaft nach Abschluss der fünf Vorrundenspiele vier Siege und eine Niederlage bei 12 Punkten und 10:7 Toren einen ausgezeichneten zweiten Tabellenplatz und qualifizierten sich für die obere Play-off Runde in der Kreisliga.

Nach Pfingsten kommt es zu den Rückspielen gegen die TUSG Ritterhude und den SV Komet Pennigbüttel. Die Mannschaft aus Ritterhude kommt zum Rückrundenstart nach Lilienthal, die Partie gegen Pennigbüttel findet auf der Sportanlage Im Hof in Pennigbüttel statt-

Die letzten Partien vom Wochenende: SV Lilienthal-Falkenberg – JSG Lesumstotel / Platjenwerbe 2:1, FC Hansa Schwanewede – TSV Sankt Jürgen 4:0, SV Komet Pennigbüttel – TUSG Ritterhude 1:2 – Nachholspiel am 2. Juni 17:30 Uhr zwischen der TUSG Ritterhude – JSG Lesumstotel / Platjenwerbe

Die Spiele der Vorrunde in der KL Frühjahr: (H) JSG Lesumstotel / Platjenwerbe 2:1, (A) TSV Sankt Jürgen 4:2, (A) FC Hansa Schwanewede 1:0, (H) SV Komet Pennigbüttel 2:0, (A) TUSG Ritterhude 1:4 – Pokalspiele: (H) FC Worpswede 3:0, (A) TSV Sankt Jürgen 1:3

Die Tabelle vor dem letzten Spiel: (1) TUSG Ritterhude 4 Spiele 12 Punkte und 13:3 Tore, (2) SV Lilienthal-Falkenberg 5 Spiele 12 Punkte und 10:7 Tore, (3) SV Komet Pennigbüttel 5 Spiele 6 Punkte und 15:7 Tore, (4) JSG Lesumstotel / Platjenwerbe 4 Spiele 6 Punkte und 12:6 Tore, (5) FC Hansa Schwanewede 5 Spiele 6 Punkte und 7:10 Tore, (6) TSV Sankt Jürgen 5 Spiele 0 Punkte und 4:26 Tore.

Teamfahrt nach Emden

Am Freitag ging es dann wieder auf Reisen. Als Ziel hatte sich das Trainerteam um Wolfgang Ranft und Marco Loos die ostfriesische Metropole Emden ausgesucht. 2019 war bereits unsere B Jugend für ein Wochenende im „Otto Land“ Emden zu Gast.

Emden, die Metropole in Ostfriesland

Emden liegt im Nordwesten von Niedersachsen und ist die größte Stadt in Ostfriesland und liegt an der Emsmündung am Nordufer des Dollarts.

Die Stadt Emden ist als ostfriesische Handelsstadt um das Jahr 800 entstanden und ist bis heute wesentlich durch ihren Seehafen geprägt.

Bekannt ist Emden zudem als Geburtsort der Komiker Otto Waalkes und Karl Dall, die durch ihr Wirken den Ostfriesenwitz geprägt haben sollen.

Insbesondere „OTTO“ hat seiner Heimatstadt durch Filme und Musikalben zu größerer Bekanntheit verholfen. Überregionale Bedeutung hat auch die Kunsthalle in Emden.

Zusammen mit zwei Eltern ging es am Freitagnachmittag auf eine besondere Mannschaftstour. Untergebracht war unser Fußballnachwuchs in der Jugendherberge Emden. Einquartiert wurden unsere Jungen im alten antiken Trakt der Jugendherberge.

Nach einem Abendessen lernte man auch den Trainer von RW Emden Joachim Veltjes kennen, der zusammen mit seinem Sohn unsere Nachwuchskicker in Emden begrüßte.

Am Samstag ging es nach einem ausgiebigen Frühstück sportlich weiter. Auf der vereinseigenen Sportanlage am Conredderweg konnte man zwei Stunden auf dem Kunstrasenplatz trainieren. Nach einem Pizzaessen zum Mittag im Vereinsheim stand im weiteren Tagesverlauf ein Kanu Erlebnis auf dem Programm. 

Jeweils vier Spieler teilten sich dann ein Kanu und schipperten über zwei Stunden auf dem Wasser. Nach einer Einführung durch einen Kanutrainer lernten die Jungen auch als Team zusammen zu funktionieren. Eine ideale Aufgabe für die Jungen, die somit einen Zusammenhalt im Team erlebten.

Am Abend schmeckte in der Jugendherberge die Bratwurst besonders gut. Es gab ein reichhaltiges Abendessen mit leckeren Salaten und einer schmackhaften Bratwurst. Müde vom Training und von der Kanufahrt ging es dann ab in die Kojen.

Abgeschlossen wurde die Freizeit mit einem Freundschaftsspiel am Sonntag Vormittag bei der JSG TuS Rot Weiß Emden / BSV Kickers Emden. 

Wie Joachim Veltjes, der auch 2. Vorsitzende ist erzählte, ist sein Verein RW Emden auch Ausbildungsverein für den BSV Kickers Emden, die aktuell mit der 1. Herren Mannschaft in der Oberliga Niedersachsen spielen.

In den Jahren vom 1993 bis 2000 erlebte der BSV Kickers Emden seine größten sportlichen Erfolge. So spielte man in den 1990 Jahren in der Oberliga Niedersachsen und in der damaligen Regionalliga (heute 3. Liga).

1994 nahm man an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Nord teil. Im DFB Pokal war man dreimal vertreten und traf in der 1. Hauptrunde auf den 1,FC Saarbrücken (1992), auf Fortuna Düsseldorf (1996) und auf Mainz 05 (2000). 

RW Emden kümmert sich um den Breitenfußball für beide Vereine. Die Talente wechseln dann nahtlos zum Kickers Nachwuchs. Das Nachwuchsleistungszentrum betreut Jugendmannschaften in dem Altersklassen der U19 bis zur U14 Junioren.

Tolles Freundschaftsspiel auf dem Kunstrasenplatz

Das Freundschaftsspiel begann mit einer Begrüßung. Unsere Mannschaft überreichte den Gastgebern einen LiFa Schal zur Erinnerung. Die Gastgeber, die mit ihrer zweiten D Jugend zu diesem Freundschaftsspiel auf dem Kunstrasenplatz antraten sind aktuell Tabellenzweiter in der Ostfriesenkreisklasse.

Im ersten Durchgang konnte man eine starke Partie zeigen und führte mit 1:0 Toren. Doch im zweiten Abschnitt merkte man dem LiFa Nachwuchs die beiden Tage an. Rot Weiß Emden siegte am Ende mit 4:2 Toren.

Nach dem Spiel klatschte man  sich ab und danach saß man noch einige Stunden zusammen bis zum Abschied aus Emden. Für ein reichhaltiges Mittagessen sorgten sich die Eltern der Gastgeber.

Angetan waren die Jungen und das Trainerteam des SV Lilienthal-Falkenberg auch von der Gastfreundschaft der gesamten Mannschaft, dem Trainerteam und Eltern vom gastgebenden Verein RW Emden.

Angekommen mit vielen neuen Eindrücken bedankte sich das Trainerteam bei den Eltern für die tolle Unterstützung der Eltern.

Für Montag wurde das Training dann abgesagt. Und so freuen sich alle auf die beiden letzten Meisterschaftsspiele in der oberen Play-off Runde. Dem Verein RW Emden wurde auch eine Einladung für einen Gegenbesuch in Lilienthal ausgesprochen.

Das Fazit von Coach Wolfgang Ranft fällt sehr positiv aus. "Wir haben tolle Gastgeber kennengelernt und haben die drei Tage in Ostfriesland wirklich genossen," so der Trainer.

Fotos: Unsere Fotoauswahl zeigt beide Mannschaft mit LiFa Schal beim gemeinsamen Foto und bei der Begrüßung. In der Jugendherberge entstand das dritte Foto. 

 

Jugend-Fußball 17.05.2022 von Burkhard Wengorz

"Volle Kraft voraus" - Fußballnachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg planen den zweiten Teil der Meisterrunde 2021 / 2022 -

Meisterrunde 2021 / 2022 im NFV Kreis Osterholz - Planungen für den zweiten Teil der Meisterrunde - 

Derzeit steht im Nachwuchsbereich des NFV Kreis Osterholz die heiße Phase in den Spiel und Pokalrunden auf dem Programm. Im ersten Teil der Meisterrunde ist in allen Spielklassen eine einfache Runde bis Pfingsten vorgesehen.

Im Kreispokal stehen die Spiele im Halbfinale an. Ausgespielt wurden in den jüngeren Altersklassen die Viertelfinalrunden.

Nach Pfingsten stehen dann die Play-off / Play-Down Runden mit Rückspielen auf dem Programm. Aufsteigen können in dieser Meisterrunde keine Mannschaften in den Bezirk Lüneburg.

Obwohl bisher in allen Altersklassen der Spielbetrieb gut angelaufen ist gab es durch Corona einige Ausfälle zu beklagen.

„Das waren Hundezeiten,“ betonten einige Trainer. Doch man war optimistisch, das alle Vorrunden abgeschlossen werden können.

Auch der Kreispokal um den Osterholzer Stadtwerke Cup geht in die letzte Phase der Spielrunde. "Es sei ein wenig stressig gewesen," so die Aussagen einiger LiFa Trainer.

Spiele mussten durch Corona Fälle kurzfristig abgesagt werden und wurden kurzfristig wieder angesetzt.

25 neue Schiedsrichteranwärter leiten künftig die Spiele der D Jugend U13 und U12 Junioren 9er Mannschaften -

Neu sind auch in der letzten Phase der Meisterschaft und in den Play-off Runden die Ansetzungen von neutralen Schiedsrichtern. So werden die letzten Partien der beiden D Jugend und in der Pokalrunde die aktuellen Schiedsrichter Anwärter angesetzt.

Immerhin konnten gleich 25 junge Schiedsrichter beim letzten Anwärter Lehrgang überzeugen und den Lehrgang positiv abschließen.

Auch der SV Lilienthal-Falkenberg hat mit Jonas Tech einen neuen Schiedsrichter in seinen Reihen.

Und so könnte der Modus nach Pfingsten mit den sogenannten Play-off und Play-Down Runden aussehen. Hier eine Einteilung nach dem aktuellen Tabellenstand vom 16. Mai 2022:

Kreispokal um den „Osterholzer Stadtwerke Cup 2022“ –

Gleich fünf Nachwuchsmannschaften im SV Lilienthal-Falkenberg konnten sich nach der Gruppenphase für die Ko Runden qualifizieren.

Bei der F Jugend U9 Junioren gab es im Viertelfinale eine 1-3 Niederlage im Heimspiel gegen den ASV Ihlpohl.

Die E Jugend U10 Junioren mussten im Viertelfinale beim TSV Dannenberg antreten und unterlagen mit 2-3. Auch die E Jugend U11 Junioren unterlagen beim VSK Osterholz-Scharmbeck mit 1-3.

B Jugend U16 Junioren und D Jugend U13 Junioren stehen im Halbfinale - 

Noch im Pokal dabei sind die B Jugend U16 Junioren und die D Jugend U13 Junioren. Beide Mannschaften stehen im Halbfinale.

Die B Jugend ist Gastgeber für den Landesligisten JSG Hambergen / Pennigbüttel. In der zweiten Partie stehen sich die JSG Meyenburg / Aschwarden und der TSV Sankt Jürgen gegenüber.

Die D Jugend spielt im Halbfinale bei der TUSG Ritterhude. Der VSK hat den ASV Ihlpohl zu Gast.

Die Mannschaften werden nach ihren Platzierungen in der Vorrunde in eine oberen Play-off Runde und einer unteren Play-Down Runde eingeteilt. Gespielt werden dann die Rückspiele.

Helmut Schneeloch schreibt an alle Vereine im NFV Kreis Osterholz -

Moin zusammen,

mit Ausnahme der U11-K1 und der U16 geht nach Pfingsten der Spielbetrieb nach Pfingsten mit 3. Spieltagen weiter.
Auch in den 4er Staffeln und bei den Juniorinnen sind wir dabei, noch einiges zu organisieren.
Immer noch gibt es einige ausgefallenen Spiele, die keinen neuen Termin haben.
Ich bitte die Termine für diese Spiele zeitnah abzusprechen, und bis Freitag ins DFBnet einzupflegen.
Wenn es keine neuen Termine gibt, müssen wir leider die Spiele über die Pfingsttage ansetzen.

B Jugend U17 Junioren – Kreisliga Verden / Osterholz –

„Zusatzrunde“ - untere Play-Down Runde -

TSV Posthausen (H), FC Osterholz-Scharmbeck (H), TSV Blender (H)

B Jugend U16 Junioren – Kreisliga Osterholz –

Gespielt wird nur eine einfache Spielrunde mit 9 Mannschaften, die bis in den Monat Juni ausgetragen wird

D Jugend U13 Junioren – KL Frühjahr –

Obere Play-off Runde -

ASV Ihlpohl (A), TUSG Ritterhude (A)

D Jugend U12 Junioren – KL Frühjahr -

Obere Play-off Runde -

TUSG Ritterhude (H), SV Komet Pennigbüttel (A)

E Jugend U11 Junioren I – KL Frühjahr –

Untere Play-Down Runde -

TSV Dannenberg (H), FC Hansa Schwanewede (A), FC Hambergen (H)

E Jugend U11 Junioren – K1 Frühjahr –

Gespielt wird eine einfache Runde - siehe Schreiben vom KJO Helmut Schneeloch

E Jugend U10 Junioren I – KL Frühjahr –

Obere Play-off Runde -

JSG Meyenburg / Aschwarden (A), SV Komet Pennigbüttel (H), TSV Sankt Jürgen (A)

E Jugend U10 Junioren II – K1 Frühjahr –

Obere Play-off Runde -

TSV Dannenberg (H), ASV Ihlpohl (H)

F Jugend U9 Junioren – KL Frühjahr –

Obere Play-off Runde -

FC Hambergen (A), JSG Meyenburg / Aschwarden (H)

F Jugend U8 Junioren – K1 Frühjahr –

Untere Play-Down Runde -

TUSG Ritterhude II (H), TSV Eiche Neu Sankt Jürgen (H), FC Hansa Schwanewede (A)

G Jugend U7 Junioren – Staffel A –

Spielfest nach Gruppenplatzierungen -

Vor dem letzten Staffelspiel beim FC Worpswede verbuchte die Mannschaft zwei Erfolge und eine Niederlage und wird wohl in der Kategorie B beim Spielfest antreten.

Jugend-Fußball 14.05.2022 von Burkhard Wengorz

Schützenfest bei der B Jugend U16 Junioren in Buschhausen - D Jugend U13 Junioren fährt ersten Erfolg ein - D Jugend U12 Junioren siegen im Gemeindederby beim TSV Sankt Jürgen - Alle Informationen unserer Jugendmannschaften -

Unser Fußball am Wochenende -

Ein volles Fußballprogramm gab es beim Nachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg an diesem Wochenende. Alle Jugendteams waren im Einsatz und konnten auch in einigen Begegnungen überzeugen.

Hier ein Überblick über die einzelnen Partien vom Freitag bis Sonntag:

B Jugend U17 Junioren -

Eine weitere hohe Niederlage gab es für unsere U17 Junioren im Heimspiel im Sportpark gegen den Verdener Vertreter JSG Union II.

Die Spielgemeinschaft der Vereine TSV Thedinghausen und SV Baden siegten im Kreis Osterholz mit 11:0 Toren.

Zur Pause führte man bereits mit 4:0 Toren. In dieser Partie setzte das Trainerteam um Kevin Nagel und Thorsten Bergemann auch einige Spieler aus der U16 Junioren ein.

Die Landesliga Reserve aus dem Kreis Verden wirkte spielerisch reifer und fuhr einen hohen Sieg ein. 

Am 21. Mai um 16:00 Uhr folgt ein weiterer Ausflug in den Kreis Verden. Dann ist man beim TSV Blender zu Gast. 

Tabelle der Kreisliga Region Verden / Osterholz: (1) JSG Steden / Hambergen, (2) JSG Union II, (3) JSG Daulsen / Walle, (4) JSG Bierden / Uphusen, (5) TSV Posthausen, (6) TSV Blender, (7) FC Osterholz-Scharmbeck, (8) SV Lilienthal-Falkenberg 

B Jugend U16 Junioren -

Auch im vierten Spiel der Vorrunde in der Meisterrunde der KREISLIGA OSTERHOLZ blieb das Team der U16 Junioren ungeschlagen. Das Trainerteam um Nico Apitz und Hassan Jaber siegten im Spielort Buschhausen gegen die Reserve des VSK Osterholz-Scharmbeck mit 10:0 Toren.

Zur Pause stand es bereits 5:0 für das LiFa Team. Vier Treffer gingen auf das Konto von Bach. Weitere Treffer erzielten Akin (2), Pagels, Brünjes, Petukov. und Mammen.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Morissew - Scheper, Hermann, Pagels, Brünjes, Bach, Schausberger, Andarabi, Grün, Mammen, Foerstner - eingewechselt wurden: Yaseen, Robbe, Petuhv und Akin

Am 20. Mai um 19:30 Uhr kommt der FC Hansa Schwanewede zum nächsten Heimspiel nach Lilienthal. gespielt wird auf dem B Platz im Schoofmoor.

Pokalspiel findet auf der Kampfbahn C im Stadion Schoofmoor statt -

Das Pokalspiel Halbfinale um den Osterholzer Stadtwerke Cup gegen den Landesligisten JSG Hambergen / Pennigbüttel findet am 24. Mai um 18:30 Uhr statt. Austragungsort ist die Kampfbahn C im Stadion Schoofmoor.

Tabelle der Kreisliga Osterholz: (1) SV Lilienthal-Falkenberg, (2) VSK I, (3) TSV Sankt Jürgen, (4) JSG Moor, (5) JSG ASV Ihlpohl / ATSV Scharmbeckstotel, (6) JSG Meyenburg / Aschwarden, (7) JSG Löwen, (8) FC Hansa Schwanewede, (9) JSG AWS, (10) VSK II

D Jugend U13 Junioren -

Nach zwei Unentschieden und einer Niederlage konnte man endlich im vierten Spiel einen Erfolg einfahren. Beim starken VSK Osterholz-Scharmbeck siegte man mit 1:0 Toren.

Zur Halbzeit sah man ein verteiltes Spiel, bei denen beide Mannschaften die Torchancen nicht nutzen konnten. Pepe Karusseit besorgte in der 60. Minute den Treffer zum 1:0 Siegestreffer.

Spitzenspiel im Schoofmoor gegen den ASV Ihlpohl -

Damit konnte man sich vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenführer ASV Ihlpohl am 21. Mai um 11:00 Uhr im Sportpark erst einmal auf den dritten Tabellenplatz verbessern. 

Am 25. Mai um 18:30 Uhr findet das Kreispokal Halbfinale bei der TUSG Ritterhude statt. Austragungsort ist die Sportanlage Moormannskamp im Schulzentrum von Ritterhude.

Tabelle KL Frühjahr: (1) ASV Ihlpohl, (2) TUSG Ritterhude, (3) SV Lilienthal-Falkenberg, (4) JSG Meyenburg / Aschwarden, (5) VSK, (6) FC Hansa Schwanewede

D Jugend U12 Junioren -

Die U12 Junioren feierten im Gemeindederby beim TSV Sankt Jürgen den dritten Erfolg und konnten in der Tabelle Platz zwei einnehmen. Zum Derby weilten zahlreiche Eltern auf dem Sportplatz Kleinmoor und unterstützten die Mannschaft.

Die Jungen um das Trainerteam Wolfgang Ranft und Marco Loos boten eine überzeugende Leistung und zeigten eine spielerisch starke Leistung. 

Am 19. Mai um 17:45 Uhr kommt der TSV Lesumstotel zum letzten Punktspiel in der Vorrunde nach Lilienthal. .

Teamfahrt nach Emden im Fokus - 

Vom 20. - 22. Mai unternimmt die Mannschaft eine Tour in die Ostfriesische Metropole Emden. Man ist an diesem Wochenende in der Jugendherberge Emden zu Gast. Auf dem Programm steht eine Kanufahrt und ein Grillabend.

Trainiert wird am Samstagvormittag auf der Sportanlage der JSG TuS RW Emden / BSV Kickers Emden. Abgeschlossen wird die Freizeit mit einem Freundschaftsspiel am Sonntag Vormittag gegen die 2. D Jugend der Emdener. Wünschen wir der Mannschaft viel Spaß in der "Otto Stadt".

Tabelle KL Frühjahr: (1) TUSG Ritterhude, (2) SV Lilienthal-Falkenberg, (3) SV Komet Pennigbüttel, (4) JSG Lesumstotel / Platjenwerbe, (5) FC Hansa Schwanewede, (6) TSV Sankt Jürgen

E Jugend U11 Junioren (I) -

Wichtige Punkte verbuchte die erste U11 Junioren Mannschaft. Beim TSV Dannenberg siegte man mit 3:2 (2:2) Torem. Am 20. Mai um 18:00 Uhr kommt der FC Hansa Schwanewede nach Lilienthal.

Tabelle KL Frühjahr: (1) SV Komet Pennigbüttel, (2) TSG WGE, (3) VSK, (4) JSG Heilshorn / Garlstedt, (5) FC Hambergen, (6) SV Lilienthal-Falkenberg, (7) FC Hansa Schwanewede, (8) TSV Dannenberg

E Jugend U11 Junioren (II) -

Eine 2:9 (0:0) Niederlage verbuchte die zweite U11 Junioren Mannschaft gegen den FC Hansa Schwanewede II.

Am 24. Mai um 18:00 Uhr spielt man beim TSV Lesumstotel. Am 28. Mai um 12:00 Uhr erwartet man den FC Osterholz-Scharmbeck.

Tabelle K1 Frühjahr: (1) FC Hansa Schwanewede II, (2) SV Komet Pennigbüttel II, (3) TSV Sankt Jürgen, (4) Eiche NSJ, (5) GW Beckedorf, (6) SV Lilienthal-Falkenberg II, (7) TSV Lesumstotel, (8) FC Osterholz-Scharmbeck, (9) TSV Wallhöfen

E Jugend U10 Junioren (I) -

Im Heimspiel gegen die JSG Meyenburg / Aschwarden unterlag man mit 1:5 (0:3) Toren. Erst am 22. Mai um 11:30 Uhr erwartet man den TSV Sankt Jürgen.

Tabelle KL Frühjahr: (1) JSG Meyenburg / Aschwarden, (2) SV Komet Pennigbüttel, (3) TSV Sankt Jürgen, (4) SV Lilienthal-Falkenberg, (5) TSV Worphausen, (6) TUSG Ritterhude, (7) VSK, (8) TSG WGE

E Jugend U10 Junioren (II) -

Die beiden Begegnungen beim FC Worpswede und beim ASV Ihlpohl wurden abgesagt. Nächster Termin ist der 21. Mai um 11:00 Uhr beim TSV Dannenberg. 

Tabelle K1 Frühjahr: (1) TSV Dannenberg, (2) ASV Ihlpohl, (3) SV Lilienthal-Falkenberg II, (4) TSV Wallhöfen, (5) FC Hambergen, (6) FC Osterholz-Scharmbeck, (7) FC Worpswede

F Jugend U9 Junioren -

Im Auswärtsspiel bei der JSG Meyenburg / Aschwarden gab es eine knappe 1:2 Niederlage. Am 21. Mai um 12:00 Uhr kommt die JSG Heilshorn / Garlstedt nach Lilienthal.

Tabelle KL Frühjahr: (1) FC Hambergen, (2) JSG Meyenburg / Aschwarden, (3) SV Lilienthal-Falkenberg, (4) VSK, (5) JSG Heilshorn / Garlstedt, (6) SV Komet Pennigbüttel 

F Jugend U8 Junioren -

Gegen die TSG WGE trennte man sich 2:2 Unentschieden. Am 18. Mai um 17:00 Uhr ist man zu Gast beim TSV Eiche Neu Sankt Jürgen.

Tabelle K1 Frühjahr: (1) ASV Ihlpohl, (2) VSK, (3) TSG WGE, (4) SV Lilienthal-Falkenberg, (5) FC Hansa Schwanewede, (6) Eiche NSJ, (7) TUSG Ritterhude II

G Jugend U7 Junioren -

Im Heimspiel unterlag man der JSG Meyenburg / Aschwarden III mit 1:2. Im letzten Staffelspiel ist man am 27. Mai um 17:00 Uhr zu gast beim FC Worpswede. In der Staffel A belegt man nach zwei Erfolgen und einer Niederlage den zweiten Tabellenplatz. 

Zurück 1 2 4 5 6 7 8 9 ... 13 14
Beitragsarchiv