SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 10.06.2019


Meisterschaft erreicht - ALTLIGA stellt bestes Team in der Kreisliga

Foto: Freute sich über die Meisterschaft in der ALTLIGA Kreisliga, die Fußballer des SV Lilienthal Falkenberg

SV Lilienthal Falkenberg holte sich die ALTLIGA Meisterschaft im NFV Kreis Osterholz.

Lilienthal: Große Freude beim SV Lilienthal Falkenberg. Die ALTLIGA Mannschaft der Gelb – Blauen holten sich in dieser Spielzeit 2018 / 2019 die ALTLIGA Meisterschaft des NFV Kreis Osterholz in der Kreisliga.

Mit zwölf Punkten Vorsprung sicherte man sich den Titel. Das LIFA ALTLIGA Team um Trainer Niels Wurgulla erreichte in den laufenden 20 Punktspielen 17 Siege, spielte einmal Unentschieden und verlor zwei Begegnungen.

Mit 52 Punkten und 80:21Toren verfügte man um den besten Sturm und um eine sichere Abwehr. Nur im Kreispokal unterlag man in der dritten Runde der SG Meyenburg / Löhnshorst / Aschwarden mit 0:1 Toren.

Zum Abschluss der Spielrunde spielte man im Bezirkspokal bei der SG Borstel Luhdorf. Hier unterlag man nach einer starken kämpferischen Partie mit 2:5 Toren. Lilienthals neuer Trainer der ersten Herren Hassan Jaber besorgte den Führungstreffer. Stefan Renken erzielte das letzte LIFA Tor in dieser Spielzeit.

Während der gesamten Saison konnte das LIFA Team gefallen und sicherte sich die Meisterschaft schon recht früh. Nur beim FC Hambergen (0:3) und bei der SG VSK / Pennigbüttel (3:5) musste man Niederlagen eistecken.

Das ALTLIGA Team des SV Lilienthal Falkenberg wirkte konstant und konnte überzeugen. Mit gemeinsames Essen rundete die erfolgreiche Saison ab.

Zum Kader gehörten folgende Spieler: Marco Holsten (Torwart), Andre Siegesmund, Pit Andre Pietz, Thomas Krusenkamp, Thomas Seehafer, Bertrand Bingana, Stefan Renken, Knut Egbers, Sören Ricke, Tino Geske, Hassan Jaber, Dennis Heidebreck, Christopher Pedlow, Kplja Pagel, Kai Lorkowski, Matthias Stelljes Trainer: Niels Worgulla