SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Henning Burfeindt
Datum: 29.10.2019


neue Trikots - neuer Schwung

Lange hatte das Team sich gedulden müssen, aber am vergangenen Samstag war es dann soweit: Im neuen Dress konnte die U12 ihr erstes Spiel nach den Herbstferien antreten. Die neuen Trikots im exklusiven SV LiFa Design tragen das Logo unseres Sponsors Diyabo.

In der Kreisklasse hatten unsere Jungs die Hauptrunde auf Platz 2 abgeschlossen und in der nun folgenden Aufstiegsrunde der ersten vier Teams der Tabelle kommt es noch einmal zu den Rückspielen gegen Hambergen, Platjenwerbe und Dannenberg, wobei auch nur die Hinspielergebnisse gegen diese Teams mitgenommen wurden. Vor der Partie am Samstag lag der SV LiFa mit 4 Punkten auf Rang 2, hinter Dannenberg (7 Punkte) und vor Hambergen und Platjenwerbe (je 3).

Damit hat unser Team es in der eigenen Hand, sich unter den ersten beiden Teams zu platzieren und so den Aufstieg in die Kreisliga klar zu machen. Den Grundstein dafür legten die Jungs am Samstag mit einem ungefährdeten 9:0 Heimsieg gegen den FC Hambergen. Von Beginn an lief das Spiel nur in eine Richtung. Und während Keeper Jonas und unsere Abwehrreihe, die an diesem Tag mit Jan-Ole, Levin und Eric besetzt war, hinten nichts zuließ, brannte in der Offensive ein wahres Feuerwerk. Wie in den vorangegangenen Spielen war dabei wieder besonders erfreulich, dass im breit aufgestellten Kader jeder in der Lage ist, Tore zu erzielen und sich insgesamt sieben verschiedene Torschützen in die Liste eingetragen haben: Mahdi (4. Minute), Niilo (12.), Eric (24.) und David (28.) sorgten für eine beruhigende 4:0 Halbzeitführung. Direkt nach Wiederanpfiff stellte Tom auf 5:0. Und wo bei den anderen Partien im letzten Viertel ab und zu mal die Konzentration etwas nachließ, waren die Jungs dieses mal entschlossen bis zur letzten Minute: Eric (51.), Jan-Philipp (53.), Levin (57.) sowie ein Eigentor des FCH (59.) sorgten für einen beeindruckenden 9:0 Erfolg, der die U12 zwischenzeitlich an die Tabellenspitze geführt hat.

Jetzt bleibt nur ein Trainingstermin Zeit, sich auf die abschließenden Spiele bei der JSG Platjenwerbe/Lesumstotel (Freitag, 1.11. um 17:30) und beim TSV Dannenberg (Dienstag, 5.11. um 18:00) vorzubereiten und die spektakuläre Herbstserie mit dem Aufstieg zu krönen. Die neuen Trikots sollten dabei als Glücksbringer ihr Übriges tun...