SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Till Oesselmann
Datum: 20.09.2020


+++ Teurer Preis für drei Punkte +++



Am vergangenem Sonntag ging es für uns zum schweren Auswärtsspiel zum SV Arminia Freißenbüttel.

Auf kleinem Platz bekamen wir das erwartet umkämpfte Spiel. Die Heimmannschaft ging durch einen Elfmeter mit 1:0 in Führung. Vor der Pause hatten wir einige Chancen, um auszugleichen, jedoch war es uns noch nicht vergönnt! In der Pause Namen wir uns viel vor. Wir wurden mit dem 1:1 von unserem Kapitän René in der 47. Minute auch direkt belohnt. Und machten weiter Druck! Nach einem Abpraller des ansonsten starken Keepers erzielte Jacy den umjubelten Siegtreffer. Einmal mussten wir noch den Atem anhalten, nachdem Freißenbüttel über ihre linke Seite durchbrach und dem Ball vor unserem Keeper quer spielte. Zunächst stellte Till sich auf der Linie in den Weg des Stürmers, der Abpraller landete aber direkt wieder beim Gegner, sodass Justin Sengstacke auch den zweiten Nachschuss von der Linie kratzen musste.

Am Ende stand ein verdienter Sieg, den wir aber mit zwei wichtigen Ausfällen extrem teuer bezahlen müssen: Unser Stürmer Jasper musste nach einem Schlag auf die Wade ausgewechselt werden. Die Wade schwill so extrem an, sodass er am Montag morgen direkt operiert werden musste, um die Durchblutung zu garantieren. Des Weiteren wird Max mit einer Bänderverletzung erstmal bis auf weiteres ausfallen. Zwei Ausfälle, die extrem schmerzen und auch nicht wirklich durch die drei Punkte in Vergessenheit geraten! Wir wünschen Euch eine schnelle und unkomplizierte Genesung!!

Heute Abend geht es Fortuna stark gebeutelt gegen ein starkes Team der Liga: FC Hansa Schwanewede II. Wir müssen alles reinhauen und werden trotzdem versuchen dort die drei Punkte mitzunehmen!! Wer heute Abend um 20 Uhr in Schwanewede dabei sein möchte, muss zwingend an den Mundschutz denken.

Bis später...😉

#lifazweiteallez
#einteam
#zusammenhaltsiegt