SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Lars Hirsch
Datum: 23.10.2020


Erneuter sportlicher Lockdown

Die CoViD-19 Pandemie ist zurück, mit immer neuen Spitzenwerten bei den Neuinfektionen beginnt jeder Tag, doch heute wurde das Team zudem von einer schwerwiegenden Ankündigung getroffen. Um kurz vor 13 Uhr wurde dem Trainerteam der Beschluss des Krisenstabes im Kreis Osterholz mitgeteilt: bis auf Weiteres kein Spiel- und Trainingsbetrieb! Die Planungen für das heutige Training waren somit hinfällig "wir haben natürlich damit gerechnet, gerade, wenn ich mir Bremen oder Verden anschaue. Trotzdem ist es schade, wenn einen diese Nachricht trifft während man an den Vorbereitungen für das Training sitzt" stellt Cheftrainer Hirsch fest.  

Das Team ist somit in sportlicher Quarantäne, um sich fit zu halten wurden den Spielern Trainingsgeräte übergeben zudem wird es wöchentlich zwei Zoom-Meetings geben, um sich digital zu sehen. "Eine gute Sache gerade für  unsere Spieler, die nicht aus Lilienthal kommen." konstatiert Hirsch.

Wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird (und ob überhaupt) kann zum aktuellen Zeitpunkt niemand sagen. "Wir sind so gut in Form, gerade nach dem Sieg gegen Schwanewede. Alle sind richtig heiß."  merkt u17 Kapitän Schimanski bedrückt an. 

Das Team hat bereits nach dem Lockdown im Frühjahr, den Abgang einiger Leistungsträger und dem langjährigen Trainerduo gezeigt, das es Krisen meistern kann. Wir kommen stärker zurück!!!