SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 19.11.2020


SV Lilienthal Falkenberg mit starker Mannschaftsmeldung

Fußballnachwuchs mit viel Tatendrang die Saison 2005 / 06 abgeschlossen ( 19 Jugend und drei Mädchen Mannschaften nahmen am Spielbetrieb teil.

Foto: Gruppenbild auf der alten Sportanlage in Stadskbanaal - unser nachwuchs jubelt - die neue Fanfahnen werden eingeweiht bei einem Heimspiel der 1.Herren Mannschaft

16 Jugendteams im Kreis / drei Team im Bezirk und drei Mädchenteams im Einsatz

Die Fußballjugend im SV Lilienthal Falkenberg beendete die Spielserie 2005 / 06 mit einer positiven Bilanz. Neben die 16 Jugendteams auf Kreisebene spielten auch eine A, B und C Jugend im Bezirk Lüneburg, Alle drei Mannschaft gehörten der Bezirksliga Lüneburg an. Somit gab es eine positive Entwicklung im Jugendbereich an.

Fahrten und Aktionen

Im Blickpunkt standen auch Fahrten und viele Aktivitäten. So besuchte man Berlin (Wacker Lankwitz), Stadskanaal (Stadioneröffnung bei SJS Juliana und SPW / Partnerschaft. Weiterhin gab es Freizeiten in Westerstede (Sportschule), ein Paddelvergnügen auf der Wümme und ein Besuch der SG Hannover 74 (Gastgeber war die 2.B Jugend). Auch an großen Turnieren beim VSK (Marktkauf Cup), Borgfeld (KSM Cup), Pennigbüttel (Komet Cup) und Wörpedorf (Wörpe Cup) beteiligten sich unsere Jugendmannschaften.

Mit den gemeldeten Jugendmannschaften lag man hinter dem VSK (25 Mannschaften) auf dem zweiten Platz im NFV Kreis Osterholz.

A Jugend: Einen ausgezeichneten Platz sieben belegte die Mannschaft, die vom ex Werder Profi Bernd Goldschmidt. Als Betreuer fungierten Gerd Pols und Walter Ferstl. Man erreichte 25 Punkte und 51:44 Tore.

B Jugend: Gleich zwei Mannschaften wurden gemeldet. Das erste Team belegte in der Bezirksliga Rang sieben ( 25 Punkte und 47:52 Tore. Ferner gewann man in Berlin bei Wacker Lankwitz den Wanderpokal und wurde für ein soziales Projekt im Altenheim von der Gemeinde ausgezeichnet. Trainiert wurde das Team von Burkhard Wengorz, Herbert Oeßelmann und Uwe Hans.

Die zweite Mannschaft spielte in der Kreisliga und belegte den zehnten Rang. Im Blickpunkt stand ein Freundschaftsspiel gegen die SG Hannover 74 und ein Wochenende in Westerstede. Detlef Lunkeit betreute die Mannschaft. (Kreisliga / 6 Punkte und 20:217 Tore)

C Jugend: Auch in dieser Altersklasse wurden zwei Mannschaften gemeldet. Das Team von Rainer Tienken und Carl Bernhardt belegten in der Bezirksliga Rang vier (34 Punkte und 65;35 Tore). Ein weiterer Höhepunkt war der Bezirkstitel im Fair Play Wettbewerb. Drei Jahre später holte man sich den Verbandstitel.

Die zweite Mannschaft belegte in der 1.Kreisklasse den dritten Platz. (16 Punkte und 36:23 Tore). Trainiert wurde die Mannschaft von Uwe Lackmann und Reiner Cordes.

D Jugend: Gleich vier Mannschaften starteten in die Spielserie. Bei den beiden D1 Jugend Teams belegte die erste Mannschaft in der Kreisliga Platz zwei (19 Punkte und 49:29 Tore). Die zwei Mannschaft wurde in der 1.Kreisklasse Meister und erreichte 24 Punkte und 58:26 Tore. Trainiert  wurden die beiden Mannschaften von Hamade und Lutz Bothe. Bei der D2 Jugend belegte die erste Mannschaft in der Kreisliga Rang drei (16 Punkte und 41:35 Tore, die zweite Mannschaft wurde in der 1.Kreisklasse den dritten Platz (13 Punkte und 35:38 Tore). Trainer waren Uwe Mahnke, Rainer Ropella und Monika Meyer.

E Jugend: Auch in dieser Altersklasse waren vier Mannschaften im Einsatz. Bei der E1 Jugend belegte die erste Mannschaft in der Kreisliga Rang fünf (13 Punkte und 35:35 Tore). Die zweite Mannschaft spielte in der 1.Kreisklasse und belegte einen vierten Platz ( 13 Punkte und 35:38 Tore). Trainiert wurden die erste Mannschaft von Peter Papendiek. Einer der Höhepunkte war ein vierter Platz beim Förderturnier um den Sparkassen Cup und der zweite Platz beim großen Marktkauf Turnier des VSK. Die zweite Mannschaft wurde vom unvergessenen Martin Stelljes betreut. Martin ist vor einigen Jahren verstorben.

Die beiden E2 Jugendmannschaft wurden von Uwe Mahnken, Holger Noll und Oliver Stiering betreut. Die erste Mannschaft belegte in der Kreisliga Rang fünf (13 Punkte und 35:35 Tore), die zweite Mannschaft erreichte in der 1.Kreisklasse den vierten Platz )13 Punkte und 35:38 Tore)

F Jugend: Die vier Mannschaften belegten Plätze im unteren Tabellenbereich. Bei der F1 Jugend belegte die erste Mannschaft in der Kreisliga Rang sechs (1 Punkt und 29:56 Tore. Die zweite Mannschaft spielte in der 1.Kreisklasse und belegte Rang vier (15 Punkte und 25:19 Tore). Betreut wurden die Jungen von Eddy Weckwerth, Ludger Schoo, Dieter Hildebrand und Hendrik Paul.

Die beiden F2 Jugend Mannschaft spielten in der Kreisliga (Platz fünf / 6 Punkte und 19:48 Tore und 1.Kreisklasse (Platz zwei / 19 Punkte und 34:25 Tore). Trainer dieser Mannschaften waren Peter Hanuschke, Marcus Gerber, Matthias Oßmer und Gerd Pols.

G Jugend: Auch in dieser Altersklasse war der SV LIFA mit zwei Mannschaften vertreten. Betreut wurden die Kinder von Matthias Oßmer und Verena Apitius. Das erste Team belegte Platz zwei in der Kreisliga (21 Punkte und 61:26 Tore), das zweite Team spielte in der 1.Kreisklasse und belegte Rang fünf (6 Punkte und 11:22 Tore).