SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 26.03.2021


SV Lilienthal Falkenberg aktuell: Dialog mit dem Vorstand, Jugendleitung und allen Vereinstrainer

"Tradition verpflichtet, verlangt aber auch Perspektive." So lautet in diesen Monaten das Leitmotiv des SV Lilienthal Falkenberg.

Der Verein aus dem Kreis Osterholz hat sich ein Jahr vor dem 30. Geburtstag  große Ziele  gesetzt. Diese Ziele wurden in einem Masterplan aufgestellt und den anwesenden Trainern aus den Herren, Senioren, Damen, Jugendmannschaften und Freizeitteam "Wümme Tiger" in einer Videokonferenz vorgestellt.

Die erste Videokonferenz (unser  1. LIFA Stammtisch) verlief total super, so das Urteil von Schriftführer Claas Reckmann und dem stellvertretenden Jugendleiter Janis Krause.

Beide haben an dieser Präsentation gearbeitet und den interessierten Trainern den Verein näher zu bringen. Die anwesenden Trainer zeigten sich beeindruckt von den ehrgeizigen Plänen des Vorstandes.

Eine Reihe von Projekten möchte der SV Lilienthal Falkenberg bis zum Geburtstag im kommenden Jahr realisieren.  Die Verantwortlichen aus dem SV Lilienthal Falkenberg sind sich sicher, dass der Fußballsport für den ländlichen Raum sehr attraktiv ist.

Der SV Lilienthal Falkenberg hat sein Sportlerheim (Vereinsheim) im Schoofmoor zu einem Treffpunkt für Kinder und Jugendliche immer geöffnet und möchte ein Stützpunkt für den Nachwuchs sein. Das Sportgelände soll mit LED Licht ausgestattet werden und es soll einen Freiraum für Kinder und Jugendliche auf dem B Platz (bei den Holztoren)  geben. 

Ein Kunstrasenplatz ist in den Überlegungen des Vorstandes auch ein Projekt für die Zukunft. Die erste Fußballmannschaft des SV Lilienthal Falkenberg spielt in der Kreisliga Osterholz

Ein Aufstieg in den Bezirk Lüneburg soll in den nächsten Jahren in Angriff genommen werden. Die 2.Herren Mannschaft soll den Sprung in die Kreisliga schaffen. 

Christoph Gerstmann, 2. Vorsitzender und seine Vorstandskollegen betonen in diesem Zusammenhang, das alle Bürger der Gemeinde Lilienthal zu den Heimspielen der ersten Herren Mannschaft im Schoofmoor herzlich willkommen sind.

Der Fußball besitzt eine große Anziehungskraft und begeistert Jung und Alt. Unterstützt wird der SV Lilienthal Falkenberg von mittelständigen Unternehmen in der Gemeinde Lilienthal.

Ein Netzwerk ist daher wichtig. So kam das neue LIFA Magazin bei allen Mitgliedern und Förderern sehr gut an. Ein weiteres Thema ist die Gewinnung von Jugendtrainern und Schiedsrichtern.

Beim SV Lilienthal Falkenberg sind 15 Nachwuchsmannschaften aktiv. berichtete Jugendleiter Burkhard Wengorz. Man benötigt darum besonders viele Betreuer und Schiedsrichter. Die LIFA Jugendarbeit ist auch die Basisarbeit im Verein. Das Fundament bilden besonders die A. B und C Jugend. Die Spieler aus diesen Jugendteams sind auch das Fundament für die beiden Herrenmannschaften.  

Die Zusammenarbeit zwischen Vorstand - Jugendleitung - Trainern ist sehr gut. Auch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde wird vorgenommen.

Dafür setzt sich der Ehrenvorsitzende Manfred Paul Kiehn ein. Die Pflege der Plätze im Schoofmoor und MSS werden vorgenommen. Die Umkleideräume und Stadionanlage werden saniert.

Christoph Gerstmann lobte nach den Videokonferenzen mit dem Vorstand, der Jugendleitung und den Trainern seine Mitstreiter für die perfekte Vorbereitung und die hohe Qualität der bisherigen Gesprächsrunden.

Der Vorstand: 1.Vorsitzender (n. n,) 2, Vorsitzender Christoph Gerstmann, Kassenwart Carsten Timm, Schriftführer Claas Reckmann, Beisitzer Kai Saathoff, Ehrenvorsitzender Manfred Paul Kiehn

Die Jugendleitung: Jugendleiter Burkhard Wengorz, Stellvertreter Gerd Pols, Janis Krause, Anja Hartman, Thorsten Bergemann, Andreas Fitzner, Wolfgang Ranft, Burghard Hohn (alle Beisitzer), Jugendbüro Ulrich Meyer

Fotos: (1) Christoph Gerstmann (rechts) mit Wolfgang Ranft aus der Jugendleitung kümmert sich als 2.Vorsitzender um die Vereinsangelegenheiten (2) Unsere Jugendtrainer mit Vorstand und Herrentrainer Hassan Jaber beim letzten Workshop (3) Unser Nachwuchs ist ein gern gesehener Gast bei vielen Turnieren im In und Ausland

Trainerteam der 1. Herren: Hassan Jaber (Trainer), Pascal Kehlenbeck (TW Trainer und Co Trainer), Maike und Thomas Koehle (Betreuung)

Trainerteam der 2.Herren: Raoul Kanitz (Trainer), Torben Meyer (Betreuer)