SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 23.04.2021


Nachgefragt:: "Sehnsucht bei den Jungen ist Riesengross"

Unser Jugendfußball im SV Lilienthal Falkenberg steht still. Und das seit etwa vier Monaten. Wie steht es um die Vereine und um ihre Mitglieder bei der Stange zu halten ? Wir haben bei unseren Jugendtrainern im SV Lilienthal Falkenberg nachgefragt. 

Antworten gab es von Lars Alexander Hirsch. Er ist der jüngste Jugendtrainer im SV Lilienthal Falkenberg. Zusammen mit Bennet Griesenhagen trainiert und betreut er die U17 Junioren. In der Frühjahrsserie, die leider abgebrochen wurde, belegte man hinter dem FC Hansa Schwanewede punktgleich in der Kreisliga Platz zwei in der Tabelle. Das Highlight war der 2:1 Sieg im Spitzenspiel gegen die starken Hanseaten. Leider musste das Trainingslager in Helgoland abgesagt werden.

Hier unsere Fragen:

Frage: Wie ist die Stimmung in deiner U17 Junioren Nachwuchsmannschaft im SV Lilienthal Falkenberg momentan ?

Die Stimmung ist angespannt gerade wir als B Jugend wären rechtlich in der Situation in Kleingruppen - je 2 Personen - trainieren zu können. Die wird uns aber von der Verwaltung nicht gestattet. Untereinander sind wie solidarisch und helfen uns in vielen Fragen des täglichen Leben !  

Frage: In einer Umfrage des Bayrischen Fußball Verband sehen knapp 79 % der Vereinsvorstände das Hauptproblem des Lockdowns im Verlust von Kindern  und Jugendlichen für Vereine - stimmst Du zu ?

Den Verlust von Mitgliedern* innen aus rein kapitalistische Interesse als Beschaffer von Vereinsbeiträgen zu betrachten kann ich nicht teilen. Was uns besorgen sollte ist vielmehr die Gemeinschaft die verloren geht. Wir bringen Jugendliche aus verschiedenen ethischen, sozialen. ökonomischen und kulturellen Hintergründen zusammen, wir sind  der gesellschaftliche Kit, der unser Land zusammenhält. 

Frage: Wie wäre die Planung, sollte die Restsaison bzw. bis zu den Sommerferien aussehen ?

Wir planen seit Beginn des - damals noch sogenannten - Wellenbrecher - Lockdown einen Trainingsbetrieb unter strengen Auflagen zu ermöglichen, An einen Wettkampfbetrieb ohne sportlichen Mehrwert werden wir nicht teilnehmen !

Frage: Wie sieht Du die Umsetzung der Hygienevorgaben aus ?

Es gibt ungeklärt Fragen - aber ich kann es auch nicht aus meiner Sicht beurteilen.

Frage: Was passiert noch im Verein und in deiner Mannschaft ?

Unser Team schläft nicht ! Wir werden in der neuen Saison angreifen  und wollen wieder Meister werden ! Dafür geben wir alles, Onlinetraining, Kooperationen, Challanges, aber auch Trainings und  Ernährungsgespräche sind auf der sportlichen Seite ebenso wichtig wie mal kleine FIFA Turniere um weiter in Kontakt zu bleiben.

Wir nutzen die Zeit ohne Training aber auch um uns einzubringen. So wird es bald eine Spende an unseren Partner VIVA CON AGUA geben. Auch setzen wir uns für einen Handlungsleitfaden gegen sexualisierte Gewalt im Verein ein. 

Frage: Wie groß ist bei Dir persönlich die Lust auf Fußball ?

Die Lust im Team ist größer denn je zuvor.

Vielen Dank für die interessanten Antworten aus deiner B Jugend Nachwuchsmannschaft und weiterhin viel Erfolg und viel Gesundheit für alle Spieler und das Trainerteam. 

Fotos; (1) Lars Alexander Hirsch ist der jüngste Jugendtrainer im SV Lilienthal Falkenberg (2) unser B Jugend Team erreichte in der Re - Saison punktgleich mit dem FC Hansa Schwanewede einen zweiten Tabellenplatz. (3) Olav Schimanski baute das Team erfolgreich vor Jahren auf