SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 01.06.2021


Mädchen des SV Lilienthal Falkenberg beim Pfingstturnier des TSV Schönberg zu Gast

Besonders stark besetzt waren traditionell die Mädchenturniere beim TSV Schonberg. Der "Ostsee Cup" wurde in den  Altersklassen der D, C, B und A Mädchen ausgespielt. Gespielt wurden die Turniere auf Kleinfeld mit sieben Spielerinnen. 

TSV Schönberg mit starken Mädchenmannschaften

Der TSV Schönberg ist seit Jahren ein Verein mit einer starken Mädchen und Frauenabteilung. Im Jahr der  Turnierteilnahme des SV Lilienthal Falkenberg in Schömberg wurden die B Mädchen für die Verbandsmeisterschaft, die C Mädchen für die Verbandsmeisterschaft und für die Vizemeisterschaft bei der norddeutschen Meisterschaft und die Frauen Mannschaft für den Aufstieg in die Verbandsliga geehrt. 

Carsten Timm organisierte jedes Jahr eine Freizeit 

Carsten Timm begann als Trainer der D Mädchen Mannschaft des SV Lilienthal Falkenberg. Zur jeder Spielserie organisierte der aktuelle Kassenwart des SV Lilienthal Falkenberg ein Hallenturnier und eine Wochenendfahrt.

Mit der Tour an die Ostsee beendete er diese schöne Tradition. Zusammen mit Tochter Mara und Jugendleiter Burkhard Wengorz wurde die Fahrt vor Ort vorbereitet. Die Tour an die Ostsee wurde von unserem 2.Vorsitzenden Christoph Gerstmann und Michael Reck begleitet.

Zum Abschluss der Mädchen Zeit im SV Lilienthal Falkenberg nahm man an einem gut besetzten Turnier beim TSV Schönberg teil. Dieses Turnier wurde über die Pfingsttage ausgetragen.

Untergebracht war das Team um Carsten Timm in einem Feriencamp an der Ostsee. Neben dem Fußballturnier unternahm man einen schönen Tag in Kiel, der Landeshauptstadt von Schleswig Holstein.

Shopping in Kiel und Erholung im Mare Freizeitpark

Nach einer ausgedehnten Shopping Tour durch die Kieler Innenstadt und dem Hafenviertel ging es in den Mare Freizeitpark, einer Erholungsoase mit Schwimmbad  und einer Saunalandschaft.

"Lecker Pizza essen" in Schönfeld

Zum Ausklang des Tages traf sich die Mannschaft in einer Pizzeria in Schönberg und verbrachte einen netten Abend mit einem leckeren Essen. 

Stark besetztes A Mädchen Turnier

Sportlich konnte man beim A Mädchen Turnier mithalten und belegte einen ausgezeichneten dritten Turnierplatz. So gab es einen Pokal, Plaketten für alle Spielerinnen und ein Gastgeschenk der Gemeinde Schönberg.

Gegner in einer Doppelrunde waren Blau Weiß Bümmerstede - Oldenburg, Gastgeber TSV Schönberg, FC Mönchengladbach und dem FC Stern 1900 Steglitz aus Berlin.

- Blau Weiß Bümmerstede - Oldenburg -

Gegen die Oldenburger Mannschaft Blau Weiß Bümmerstede gab es bei einer Spielzeit von einmal 15 Minuten zwei 0:0  Unentschieden.

- TSV Schönberg

Gegen Gastgeber TSV Schönberg überraschte man mit einem 1:0 Sieg und einem 0:0 Unentschieden.

- FC Mönchengladbach

Gegen die starke Mannschaft des FC Mönchengladnach trennte man sich 1.1 Unentschieden, verlor die zweite Partie mit 0:1.

- FC Stern 1900 Steglitz Berlin

Auch die beiden Begegnungen gegen die Berliner aus dem Stadtteil Stegnitz gingen mit 0:1 und 1:2 verloren.

Turniersieger kam aus Berlin

Die Berliner des FC Stern 1900 Steglitz belegten Rang eins bei diesem Turnier. Platz zwei ging an den FC Mönchengladbach. Den dritten Platz belegte unser SV Lilienthal Falkenberg, Platz vier für den TSV Scjönberg und Blau weiß Bümmerstede aus Oldenburg.

Fotos: (1) Unsere Mädchen verlebten kurzweiligen Tage in Schönberg (2) Siegerehrung unserer Mannschaft für den dritten Platz (3) Carsten Timm und Burkhard Wengorz bedankten sich beim TSV Schönberg Jugendleiter Reinhard Lierenfeld mit einem Vereinswimpel für die gute Betreuung über die Pfingsttage an der Ostsee