SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 18.08.2021


LIFA in der nächsten Kreispokalrunde - Glatter 9:0 Erfolg beim Favoriten der 1.Kreisklasse Grün Weiß Beckedorf

Nach dem erfreulichen Auftakt in der Kreisliga Osterholz, Staffel B beim 9:0 Erfolg beim TSV Worphausen stand gestern, Dienstag, 17. August das erste Kreispokalspiel auf dem Programm. Und dabei mussten die LIFA Kicker beim Topfavoriten der 1.Kreisklasse SV Grün Weiß Beckedorf antreten.

Und auch in dieser Begegnung spielte die LIFA Kicker ihre ganze Klasse aus und siegten auch in der Höhe verdient mit 9:0 (2:0) Toren.

Nach seinem Urlaub stand erstmals Trainer Hassan Jaber an der Linie. Und der Trainer konnte sich über den Ausgang der Pokalpartie freuen. Somit steht man im Achtelfinale.

Diese zweite Spielrunde wird am Dienstag, 31.08.2021 um 19:30 Uhr ausgespielt. Gegner wird sein der TSV Dannenberg, der den TSV Wallhöfen mit 4:1 Toren besiegen konnte.

Somit sehen die - so hofft man - Zuschauer sicherlich ein interessantes Pokalspiel der beiden Favoriten aus der Osterholzer Kreisliga.

Der SV Lilienthal Falkenberg hatte in der ersten Phase der Pokalbegegnung doch recht viel Mühe auf der Sportanlage an der Wiesenstraße. Erst zum Ende der ersten Halbzeit fielen die ersten beiden Treffer zum 2:0 Pausenstand.

Doch nach der Pause lief der LIFA Express auf vollen Touren. Weitere Tore brachen den Widerstand der Beckedorfer. Am Ende dann ein klarer 9:0 Erfolg.

LIFA spielte in folgender Aufstellung: Haar - Barning (eingewechselt Isselbecher), Schlüter, Lübsin, Christian Uwe (eingewechselt Schmid), Niemann (eingewechselt Stel), Diekmann, Ebert, Meierdierks, Raho (eingewechselt Kanstmeyer), Klee, Markowsky 

Schiedsrichter: Paul-Moritz Kauff (VSK)

Torfolge: 1:0 (42.) Raho, 2:0 (45.) Diekmann, 3:0 (48.) Eigentor Beckedorf, 4:0 (52.) Niemann, 5:0 (54.) Lübsin Christian Uwe, 6:0 (61.) Meierdierks, 7:0 (68.) Schmid, 8:0 (86.) Diekmann, 9:0 (90.) Diekmann

Ergebnisse der ersten Pokalrunde vom 17. August: SV Beckedorf - LIFA 0:9, TUSG Ritterhude II - VSK II 1:5, SV Hüttenbusch - SV Bornreihe II 0:8, FC Worpswede II - SG Platjenwerbe 1:10, TSV Meyenburg - SV Komet Pennigbüttel II 5:4, FC Hambergen II - TSV Eiche NSJ 6:8 n. E., SF Heilshorn - SV Azadi 7:0, ATSV Scharmbecksotel - SV Arminia Freißenbüttel 0:9, SV Vorwärts Buschhausen - VfR Seebergen Rautendorf 7:4 n. E., SV Nordsode - TV Axstedt 3:1, SG Ohlenstedt / Garlstedt - FC Hansa Schwanewede II 1:2, SV Aschwarden - Barrisspor (abgesetzt), TSV Steden Hellingst - TSV Worphausen 2:0, ASV Ihlpohl - TSV Sankt Jürgen 7:2, TSV Dannenberg - TSV Wallhöfen 4:1, TSG WGE - FC Osterholz-Scharmbeck 2:4

Die 2. Pokalrunde wird am Dienstag, 31. August um 19:30 Uhr ausgespielt: TSV Meyenburg - VSK II, FC Osterholz-Scharmbeck - FC Hansa Schwanewede II, SV Vorwärts Buschhausen - SG Platjenwerbe, SF Heilshorn - TSV Eiche NSJ. ASV Ihlpohl - Sieger aus SV Aschwarden / Barrisspor, SV Nordsode - SV Arminia Freißenbüttel, SV Lilienthal Falkenberg - TSV Dannenberg, TSV Steden Hellingst - SV Bornreihe II

Zeitungsberichte (1) Zeitungsbericht über den Start der Kreisliga (2) Zeitungsbericht über die erste Pokalrunde (3) Zeitungsbericht über den Staffeltag auf Kreisebene