SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 13.11.2021


Zum Saisonabschluss zwei Endspielsiege bei der E Jugend U10 Junioren eingefahren / F Jugend U8 Junioren verliert sein Endspiel gegen Lesumstotel

Letzte Meldung: Nach einer einjährigen Pause gab es wieder ein Laternenfest für den jüngsten Nachwuchs. Der TV Falkenberg und der SV Lilienthal Falkenberg organisierten für die Jungen und Mädchen ein tolles Event. Begleitet wurden die Kinder durch die Jugendfeuerwehr Lilienthal mit einem Fackelzug. Treffpunkt war am Vereinsheim des TV Falkenberg. Im Stadion Schoofmoor endete der Laternenzug. Mit einer leckeren Bockwurst und einem Getränk wurden die Kinder und Eltern verwöhnt. 

Letzte Meldung: In einem Testspiel besiegte die D Jugend U13 Junioren des SV Lilienthal Falkenberg den TV Oyten mit 2:0(0:0) Toren. In einer kampfbetonten Begegnung im Kreis Verden zeigten beide Mannschaften eine ansprechende Leistung. Just Fromm (1:0) und Finley Joshua Wottke (2:0) erzielten nach der Pause die beiden LIFA Treffer. Das Spiel der beiden Reservemannschaften wurde abgesagt. 

Auch am heutigen Sonntag stand der Pokal im Mittelpunkt beim Fußballnachwuchs des SV Lilienthal Falkenberg. Beide E Jugend U10 Junioren erreichten ein Pokalfinale. Zudem konnte sich auch die F Jugend U8 Junioren für ein Finale qualifizieren. Bereits am Samstag konnte sich im kleinen Endspiel die E Jugend U10 Junioren II durchsetzen. Gegen den FC Hambergen blieb man auf dem Rasen im Stadion Schoofmoor erfolgreich und konnte mit diesen klaren Erfolg die Serie abschließen.

Die E Jugend U10 Junioren I hatte den VSK Osterholz-Scharmbeck auf dem Rasen des Stadion Schoofmoor zu Gast. Auch diesmal sahen die Eltern einen klaren Erfolg. Mit 7:1 Toren wurden die Jungen aus der Kreisstadt besiegt. Der Jubel kannte keine Grenzen. Zusammen mit dem Trainerteam freute man sich über diese beiden Erfolge.

Die F Jugend U8 Junioren stand ebenfalls im Endspiel und unterlag der E Mädchen Mannschaft des TSV Lesumstotel mit 1:3. Auch diese Nachwuchsmannschaft im SV Lilienthal Falkenberg konnte trotz der Niederlage erfolgreich die Spielserie im Herbst abschließen. 

Endspielsieg im Jahnstadion / Nach Elfmeterkrimi wurde die LIFA F Jugend U9 Junioren Pokalsieger über die TUSG Ritterhude

Die F Jugend U9 Junioren des SV Lilienthal Falkenberg haben im Jahnstadion Ritterhude das Pokalendspiel gegen die gastgebende TUSG Ritterhude gewonnen. In einem spannenden Finale siegten am Ende die Jungen von Trainer Lasse Morgenstern in der Hamme Metropole Ritterhude.

Die jungen LIFA Kicker feierten einen knappen aber am Ende verdienten Sieg und schlossen somit die Spielserie im Herbst 2021 positiv ab.

Coach Lasse Morgenstern strahlte nach dem Pokalerfolg

"Unsere Jungen haben besonders im zweiten und dritten Drittel sich den Erfolg verdient", resümierte ein erfreuter Trainer nach dem aufregenden Spiel der ersten Spielrunde in der Herbstserie.

Erstes Drittel ging an die TUSG Ritterhude

Nach dem ersten Drittel sahnen die Platzjunioren der TUSG Ritterhude bereits wie der sichere Sieger aus. Sicher mit 3:0 Toren konnte man den ersten Vergleich erfolgreich beenden.

Mitteldrittel endete mit einem verdienten 1:0 Erfolg

Doch das LIFA Team motivierte sich in der Pause und konnte gegen die starken Jungen aus Ritterhude im Mitteldrittel eine ganz starke Leistung zeigen. Diesmal bejubelte man einen 1:0 Erfolg. Somit stand es vor dem Schlussdrittel 1-1 Unentschieden.

Schlussdrittel war ausgeglichen - Siebenmeterschießen gewonnen

Auch das dritte Drittel verlief total spannend. Diesmal verlief das Spiel ausgeglichen. Am Ende stand es 1:1 Unentschieden.

Siebenmeterschießen mit 2:1 gewonnen

So musste ein Siebenmeterschießen über den Pokalerfolg entscheiden. Treffsicher zeigten sich die LIFA Jungen. Dazu eine tolle Torwartleitung. Der Lohn war ein 2:1 Sieg und der Gewinn der Pokalmeisterschaft.

Die Jugendleitung gratuliert den LIFA Jungen aus der F Jugend U9 Junioren und freuen sich mit dem Trainer Lasse Morgenstern über diesen ersten Saisonerfolg nach Abschluss der Herbstserie.

Weitere Pokalendspiele finden morgen, Sonntag, 14. November auf dem Rasen im Stadion Schoofmoor statt

Die E Jugend U10 Junioren II konnte im kleinen Endspiel gegen den FC Hambergen mit 5:2 Toren auf dem Rasen im Stadion gewinnen.

Morgen, Sonntag, 14. November stehen noch zwei Pokalendspiele auf dem Programm. Es spielen die E Jugend U10 Junioren I um 11:00 Uhr gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck und bereits um 10:00 Uhr die F Jugend U8 Junioren gegen den TSV Lesumstotel (E Mädchen).

(Berichte folgen)

Foto: Unser Teamfoto zeigt unsere erfolgreiche Pokalmannschaft der F Jugend U9 Junioren nach dem Pokalerfolg im Jahnstadion gegen die TUSG Ritterhude