SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 22.04.2022


"Das hat sie sich verdient" - Anja Hartman wurde in Barsinghausen mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet und freut sich auf einen Besuch in M√ľnchen und schaut sich in der Allianz Arena das L√§nderspiel zwischen Deutschland und England an

 

"DFB Ehrenamtspreis" 2021 / 2022 geht an Anja Hartman vom SV Lilienthal-Falkenberg

Der DFB Ehrenamtspreis 2021 / 2022 geht in dieser Spielzeit an Anja Hartman. Die engagierte Jugendtrainerin im SV Lilienthal-Falkenberg ist dem Fußballsport total verbunden.

Neben ihrer Trainertätigkeit gehört sie seit einigen Jahren zur Jugendleitung im SV Lilienthal-Falkenberg und koordiniert die Altersklassen der E (U10 Junioren), F Jugend (U9 und U8 Junioren) bis zur G Jugend (U7 Junioren).

Weiterhin ist sie für den Spiel und Trainingsbetrieb verantwortlich und kümmert sich, dass die zahlreichen Verbandsinformationen an alle Jugendtrainer und Jugendbetreuer weitergeleitet werden.

Die Funktionärin geht in diesen Aufgaben im SV Lilienthal-Falkenberg voll auf und die Mitglieder aus dem Vorstand, der Jugendleitung sowie alle Jugendtrainer und Jugendbetreuer sind voll des Lobes.

Darum war es für Jugendleiter Burkhard Wengorz und Claas Reckmann aus dem geschäftsführenden Vorstand ein besonderes Anliegen für Anja Hartman eine Bewerbung an den Niedersächsischen Fußballverband zu schicken und sie für den diesjährigen Ehrenpreis vorzuschlagen.

Ehrung auf Kreisebene im Vereinsheim am 6. Dezember 2021

Und dann war es emdlich soweit. Am 6. Dezember des letzten Jahres wurde Anja Hartman in einer kleinen Feierrunde zusammen mit Christian Haar, der den Förderpreis „Junge Helden“ erhalten hat vom Kreisvorsitzenden Eckehard Schütt und Kreisjugend Obmann Helmut Schneeloch geehrt.

Durch die Corona Lage konnte man diese Ehrung im Vereinsheim leider nur in einem kleinen Rahmen durchführen.

Offizielle Ehrung durch das NFV Präsidium im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen am Deister

Am ersten April Wochenende weilte Anja dann im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen und wurde durch den Vorstand des Niedersächsischen Fußballverbandes geehrt.

Die Ehrung wurde durch Hermann Wilckens (Vorsitzender der Kommission Ehrenamt), Günter Distelrath (NFV Präsident), Christian Röhling (Bezirksobmann Lüneburg und stell. NFV Vorsitzender) sowie Heiko Wiehn (Beisitzer in der Kommission Ehrenamt) vorgenommen. (siehe  Ehrungsfoto)

Rundumprogramm mit 2. Liga Fußball Hannover 96 - Jahn Regensburg, Besichtigung des NLZ vom Hannover 96 (96 Akademie) und einer Talkrunde mit der SR Frau Dr. Riem Hussein

Ein rundum interessantes Programm wurde vom 1.- 3. April für die zahlreichen Geehrten aus den vier Bezirken des Niedersächsischen Fußballverbandes vorbereitet.

So ging es am Samstag in der Landeshauptstadt Hannover. Auf dem Programm stand der Besuch des  2. Ligaspiel zwischen Hannover 96 gegen Jahn Regensburg. Vorab gab es einen Talk mit dem 96 Präsidenten Martin Kind.

Ein weiteres Highlight war die Besichtigung des Nachwuchs-Leistungs-Zentrum (NLZ), die "96 Akademie".

Den krönenden Abschluss bildete eine Talkrunde mit der SR Frau Dr. Riem Hussein, die zur Frauen EM in England nominiert wurde.

Aufnahme in den Club 100 in München - Der Höhepunkt: Länderspiel Deutschland gegen England in der Allianz Arena

Der letzte Höhepunkt steht nun für Anja im Monat Juni auf dem Programm. Am Dienstag, 7. Juni steht eine DFB Einladung an. Anja wird dann in den "Club 100" aufgenommen.

Diese Veranstaltung findet in der Isar Metropole München statt. Neben einer weiteren Ehrung wird Anja hautnah das Länderspiel der DFB Elf gegen England in der Allianz Arena erleben.

Dazu wünschen wir alle im SV Lilienthal-Falkenberg viel Spaß und sagen noch einmal Danke für die geleistete ehrenamtliche Arbeit im SV Lilienthal-Falkenberg.

"Fußball ist ihr Leben" - Ihre Stationen in Bremen waren der SV Blockdiek, FC Huchting, ATS Buntentor und Polizei SV Bremen 

Anja Hartmann stammt gebürtig aus Bremen. Der Fußballsport war bereits als Kind und Jugendliche die große Leidenschaft.

Ihre sportlichen Stationen waren der SV Blockdiek, ATS Buntentor, FC Huchting und Polizei SV. Beim FC Huchting spielte sie in der Oberliga Nord und beim Polizei SV in der Regionalliga Nord.

Beim ATS Buntentor trainierte sie erstmals eine Mädchenmannschaft. Weiterhin gehörte sie in dieser Zeit zur Landesauswahl in Bremen. Anja Hartman studierte auf Lehramt Mathematik und Sport.

Nach ihrem Umzug nach Lilienthal ist sie nun beim SV Lilienthal-Falkenberg aktiv und kümmert sich mit viel Herzblut um den Nachwuchs.

Unsere Foto Galerie zeigt (1) das offizielle Ehrungsfoto mit dem NFV Präsidium, (2) beim Treffen in Hannover zum 2. Ligaspiel 96 gegen Regensburg und die (3) Talkrunde mit der SR Frau Dr. Riem Hussein .

 

.