SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 01.05.2022


Punkte am grĂ¼nen Tisch / Spiel der 1.Herren gegen die SG Platjenwerbe kampflos gewonnen / 2.Herren verlieren mit 2:3 gegen den TSV Meyenburg / englische Wochen bei der Frauenmannschaft

Der Monat April wurde bei den Herren, Senioren und Frauenmannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg mit interessanten Begegnungen abgeschlossen.

Bei der 1. Herren Mannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg gab es Punkte am grünen Tisch. Zum Heimspiel kam die SG Platjenwerbe nicht. Somit wird das Rückspiel am 26. Juni erneut im Sportzentrum Schoofmoor ausgetragen.

Spielen musste an diesem Wochenende die 2. Herren. Im Kellerderby gegen den TSV Meyenburg verbuchte man eine knappe Niederlage. 

Auch die Frauenmannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg stehen vor einer englischen Woche. In der ersten Mai Woche stehen gleich drei Partien in der KREISKLASSE Verden / Osterholz stehen auf dem Programm. 

Im Einsatz waren die Senioren Ü50 und Ü40. Die Alte Herren dagegen bekamen zum Auswärtsspiel in Neu Sankt Jürgen keine Mannschaft zusammen und traten bei der SG Weyerberg nicht an.

1. Herren - KREISLIGA Aufstiegsrunde -

Drei Punkte am grünen Tisch erhielt unsere 1.Herrenmannschaft. Zum Heimspiel am 1. Mai trat die SG Platjenwerbe nicht an. Somit findet auch das Rückspiel am 26. Juni erneu im Stadion Schoofmoor statt.

Die Spiele vom Wochenende:  TSV Wallhöfen - TSV Dannenberg 4:2, VSK II - SV Aschwarden 1:1, TSV Wallhöfen - SV BW Bornreihe II 3:5, SV Lilienthal-Falkenberg - SG Platjenwerbe (kampflos gewonnen), TSV Dannenberg - Eiche NSJ 3:0

Die nächsten Spiele: 7. Mai 16:00 Uhr VSK II - SG Platjenwerbe, 8. Mai 15:00 Uhr TSV Dannenberg - TSV Wallhöfen, 15:00 Uhr SV Lilienthal-Falkenberg - SV BW Bornreihe II, 15:00 Uhr Eiche NSJ - SV Aschwarden, 12. Mai 19:30 Uhr TSV Wallhöfen - VSK II

Die Tabelle: (1) SV Bornreihe 7 Spiele 16 Punkte und 16:10 Tore, (2) SV Lilienthal-Falkenberg 5 Spiele 13 Punkte und 13:3 Tore, (3) SV Aschwarden 7 Spiele 8 Punkte und 13:15 Tore, (4) TSV Wallhöfen 5 Spiele 7 Punkte und 16:12 Tore, (5) TSV Dannenberg 6 Spiele 7 Punkte und 14:;13 Tore, (6) Eiche NSJ 5 Spiele 7 Punkte und 5:5 Tore, (7) VSK II 3 Spiele 4 Punkte und 3:4 Tore, (8) SG Platjenwerbe 6 Spiele 0 Punkte und 3:4 Tore

Das Ergebnis (3 Punkte und 5:0 Tore) für den kampflosen Sieg über die SG Platjenwerbe wurde noch nicht in die Tabelle eingefügt

Das Nachholspiel gegen den VSK II wurde neu angesetzt. Gespielt wird nun am Donnerstag, 16. Juni um 19:30 Uhr auf dem Gut-Heil-Platz am Stadion Klosterholz.

2. Herren - 1.KREISKLASSE Aufstiegsrunde -

Auch die siebte Partie in der Aufstiegsrunde der 1.Kreisklasse ging für unsere 2. Herren Mannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg verloren.

Somit nimmt man aktuell mit einem Sieg und sechs Niederlagen den achten und letzten Tabellenplatz ein. Im Kellerderby im Sportpark in der MSS unterlag man dem TSV Meyenburg mit 2:3 (0:0) Toren.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kamen die Gäste aus der Gemeinde Schwanewede in Durchgang zwei besser aus der Kabine. In der 43., 55. und 62. Minute erzielte der TSV Meyenburg die Treffer zur zwischenzeitlichen 3:0 Führung.

In der Schlussphase kamen die Schützlinge von Trainer Raoul Kanitz zu ihren beiden Treffer. Fynn Hauschild erzielte in der 75. und 90 + 2 Nachspielzeit zu den beiden Treffer. 

In folgender Aufstellung spielte unsere Reservemannschaft: Egging - Weckwerth, Vogel, Sengstacke, Hauschild. Lennart Riemann, (eingewechselt  Seehafer), Haverland (eingewechselt v. d. Breock), Erasmi, Muschkelat, Bergemann, Lütten (eingewechselt Uchtmann / Patrick Riemann)

Die Spiele vom Wochenende: ASV Ihlpohl - SG Ohlenstedt / Garlstedt 2:2, SV Lilienthal-Falkenberg II - TSV Meyenburg 2:3, TSV Dannenberg II - SG Ohlenstedt / Garlstedt 2:2, SV Arminia Freißenbüttel - SV GW Beckedorf 2:0, FC Hansa Schwanewede II - ASV Ihlpohl 0:2

Die nächsten Spiele: 8. Mai 13:00 Uhr TSV Dannenberg II - SV Lilienthal-Falkenberg II, 15:00 Uhr SV GW Beckedorf - TSV Meyenburg, 15:00 Uhr SG Ohlenstedt / Garlstedt - ASV Ihlpohl, 16:00 Uhr FC Hansa Schwanewede II - SV Arminia Freißenbüttel

Die Tabelle: (1) ASV Ihlpohl 7. Spiele 13 Punkte und 11:5 Tore, (2) SV GW Beckedorf 6 Spiele 13 Punkte und 8:4 Tore, (3) SV Arminia Freißenbüttel 6 Spiele 13 Punkte und 15:14 Tore, (4) SG Ohlenstedt / Garlstedt 6 Spiele 8 Punkte und 15:7 Tore, (5) FC Hansa Schwanewede II 6 Spiele 6 Punkte und 6:13 Tore, (6) TSV Dannenberg II 5 Spiele 5 Punkte und 7:7 Tore, (7) TSV Meyenburg 6 Spiele 5 Punkte 6:9 Tore, (8) SV Lilienthal-Falkenberg II 7 Spiele 3 Punkte und 8:18 Tore

Frauen - KREISKLASSE Verden / Osterholz -

Das Pokalspiel gegen die Reserve des ATSV Scharmbeckstotel wurde kampflos abgegeben. Damit ist man aus dem Kreispokal ausgeschieden.

Bereits morgen, 2. Mai um 19:45 Uhr kommt es zum Heimspiel gegen die SG Ihlpohl / Lesumstotel. 

Am 7. Mai um 14:30 Uhr  kommt die Reserve des ATSV Scharmbeckstotel zum Rückspiel in der Meisterrunde nach Lilienthal.

Am 11. Mai  um 19:30 Uhr ist man bei der TSG WGE zu Gast. 

Alte Herren - KREISLIGA -

Zum Punktspiel bei der SG Weyerberg bekam unsere Alte Herren Ü32 Mannschaft kein Team zusammen. Somit gingen die Punkte an die Platzherren.

Am 6. Mai um 19:30 Uhr ist man Gastgeber im Sportpark MSS gegen die SG VSK / Pennigbüttel. 

Senioren Ü40 - KREISLIGA -

Im Auswärtsspiel bei der SG Schasto / buschhausen / Ihlpohl / Platjenwerbe unterlag unsere Ü40 Senioren mit 1:4 (1:2) Toren.

Die Platzherren wirkten im ersten Durchgang stärker und erzielten in der 7. und 18. Minute die Treffer zur 2:0 Führung. Den Anschlusstreffer in der 25. Minute für das LiFa Team erzielte Bercedo.

Danach übernahmen wieder die Gastgeber das Kommando und erzielten in der 63. und 70. Minute die Tore zum 4:1 Endstand.

Die Senioren Ü40 spielten in folgender Aufstellung: Seehafer - v. d. Broeck, Schmidt, Stöllger, Lüdemann, Kehl, Käemna, Geske, Grün, Bercedo, Kalashyan - eingewechselt wurde Börner

Am 3. Mai um 19:30 Uhr ist man zu Gast bei der SG Hamme. 

Senioren Ü50 (SG Grasberg - Lilienthal) KREISLIGA -

Im Heimspiel auf der Sportanlage in Grasberg trennten sich die Ü50 Senioren 0:0 Unentschieden gegen die SG Heeslingen. In der kampfbetonten Partie konnte sich keiner der beiden Mannschaften erfolgreich absetzen. 

Unser Foto zeigt als der Fußball laufen lernte. In Aktion Werder Torwart Legende Günter Bernard und Verteidiger Wolfgang Bordel