SV Lilienthal-Falkenberg - Newsartikel drucken


Autor: Burkhard Wengorz
Datum: 06.06.2022


Informationen zum Marktkauf Cup 2022 des VSK Osterholz-Scharmbeck:

„Der Fußballnachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg war mitten drin“ - Marktkauf Cup 2022 des VSK  mit Turnieren der E, F und G Jugend im Stadion am Klosterholz über die Pfingsttage am 4.und 5. Juni 2022 war ein voller Erfolg – G und F Jugend wurden Turniersieger-

Vorbericht: Pressewart Burkhard Wengorz

Nach einer langen Pause von zwei Jahren, bedingt durch die Corona Pandemie veranstaltete der VSK Osterholz-Scharmbeck zum 24. Mal in Zusammenarbeit mit dem mittelständigen Unternehmen MARKTKAUF in Osterholz-Scharmbeck seine großen Pfingstturniere.

Insgesamt waren 30 Jugendmannschaften und fünf Handicapper – Teams aus dem Kreis Osterholz und dem weiteren Bremer Umland am 4.und 5. Juni 2022 am Start und spielten Pokale und Sachpreise aus.

Traditionell eröffneten die Minikicker der G Jugend den Marktkauf Cup. Anschließend folgte das Turnier der F Jugend. An beiden Turnieren nahmen die U9 Junioren und U7 Junioren Nachwuchsmannschaften des SV Lilienthal-Falkenberg teil.

Fortgesetzt im Stadion am Klosterholz wurde der Turnierreigen am Sonntag mit der Altersklasse der E Jugend. Diesmal beteiligten sich die Kinder der  U11 Junioren (I) an diesem Turnier.

Der SV Lilienthal-Falkenberg beteiligt sich seit vielen Jahren an diesem Megaevent. Ausrichter ist der VSK Osterholz-Scharmbeck. 

An den beiden Tagen in der Kreisstadt gab es endlich wieder eine richtige Volksfeststimmung. Rund 350 Jungen und Mädchen tummelten sich auf der Sportanlage in der Kreisstadt.

Ein attraktives Rahmenprogramm durfte neben den Turnieren nicht fehlen. So gab es eine Tombola mit tollen Sachpreisen zu den jeweiligen Turnieren. Große Beliebtheit gab es auch beim „Kick-Point“ Wettbewerb. Hier konnten nicht nur die Kinder sondern auch die Eltern ihre Geschicklichkeit prüfen. 

Beim Opel – Pulling, das mittlerweile seit vielen Jahren zum Rahmenprogramm zählt und von Fred Meyer vom Autohaus Meyer ins Leben gerufen wurde, mussten die Spieler einen Opel über eine Strecke von 100 Metern ziehen und 20 Bälle, die sich auf der genannten Strecke befanden in den Kofferraum des Fahrzeuges verfrachten.

Weiterhin gab es ein Torwandschießen für alle Jugendmannschaften. Für Leckereien und Getränke sorgten die Eltern der VSK Spieler an den Ständen, die rund um das Stadion aufgebaut waren. 

G Jugend Turnier am Samstag, 4. Juni 2022

Es berichtet Hero Andree Mammen, Trainer der G Jugend U7 Junioren. Der Bericht wurde vom Pressewart Burkhard Wengorz erstellt. Die Fotos wurden vom VSK freigegeben

Unser U7 Junioren Trainer der den Jahrgang 2015 trainiert war hin und weg. Zusammen mit den Eltern freute er sich über sein Team, die ein tolles Turnier in der Kreisstadt spielten. Die Jungen belohnten sich mit dem Turniersieg.

Zur Erinnerung bekam jeder Spieler einen Pokal in Form eines Minifußballer. Für die Mannschaft gab es einen Gutschein für einen Kinobesuch, der sicherlich als Mannschaftsveranstaltung in nächster Zeit eingelöst wird.

In der Vorrunde verbuchte das LiFa Team zwei Erfolge. Die Zebras des FC Hambergen wurden mit 3:0 besiegt. Auch gegen den Blumenthaler SV aus Bremen Nord bot man eine starke Partie und verdiente sich einen 3:1 Erfolg. Gegen den Ortsnachbarn TSV Sankt Jürgen unterlag man zum Abschluss der Vorrunde man mit 0:3 Toren.

Auch im Halbfinale bot man gegen den Gastgeber VSK eine starke Leistung und sicherte sich durch einen 1:0 Erfolg den Einzug ins Endspiel. Im zweiten Halbfinale besiegte der SV Komet Pennigbüttel den TSV Sankt Jürgen mit 1:0 Toren.

Im großen Finale überzeugte das Team um Coach Hero Andree Mammen auch und besiegte die Kometen Jungen aus Pennigbüttel mit 2:0 Toren.

Freuen durfte sich das jüngste Nachwuchsteam des SV Lilienthal-Falkenberg über einen Sonderpreis beim Auto – Pulling. Der Hauptpreis der Tombola ging auch an einen Spieler aus dem LiFa Team.

Beim Torwartschießen konnte ein weiterer Spieler einen vierten Platz belegen. „Es war ein rundum tolles Pfingstturnier“, bilanzierte am Ende der Veranstaltung der Trainer. 

Nicht vergessen möchte Hero Andree Mammen einen großen Dank an den Veranstalter und ganz besonders beim Organisatoren Ralf Strömer auszusprechen. „Es war wirklich eine tolle Veranstaltung, bei dem kein Kind leer ausging“, so Hero Andree Mammen.

F Jugend Turnier am Samstag, 4. Juni 2022

Der Turniertag in der Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck verlief perfekt für den Fußballnachwuchs des SV Lilienthal-Falkenberg.

Nach dem Turniererfolg in der Altersklasse der G Jugend trumpfte auch die U9 Junioren bei der F Jugend auf. So holte das Team um Trainer Lasse Morgenstern den Turniersieg.

Diese Information teilte dem Pressewart Koordinatorin Anja Hartman mit. Leider gab es keine Turnierinformationen für diesen Bericht auf der Homepage. 

E Jugend Turnier am Sonntag, 5. Juni 2022

Es berichtet Justin Mießner, Trainer der U11 Junioren I. Bericht wurde vom Pressewart Burkhard Wengorz erstellt

Am Turnier der E Jugend nahm die U11 Junioren (I) teil. Die Jungen um Trainer Justin Mießner belegten einen siebten Turnierplatz.

Durchwachsen verliefen die vier Spiele in der Vorrunde. Aus den Vorrundenspielen verbuchte man einen Erfolg, spielte zweimal Unentschieden und verlor eine Partie.

Zum Turnierauftakt unterlag man der SG Marßel mit 0:1 Toren. Gegen den Jugendförderverein  (JFV) Bremen (Spielgemeinschaft der Vereine des TSV Lesum, Germania Blumenthal, SV Grohn und SAV) gab es mit dem 1:1 Unentschieden einen Achtungserfolg.

Erfolgreich verliefen die beiden letzten Vorrundenspiele. Gegen den FC Hansa Schwanewede siegte man mit 2:0 Toren. Die letzte Partie gegen den Gastgeber VSK Osterholz-Scharmbeck endete 0:0 Unentschieden.

Im Platzierungsspiel konnte man um den siebten Turnierplatz den VSK Osterholz-Scharmbeck mit 3:0 Toren schlagen. Der Coach war mit der Gesamtleistung seiner Jungen rundum zufrieden.

Impressionen vom Turnier des VSK Osterholz-Scharmbeck: (1) Das Turniermaskottchen des VSK (2) Bei der Siegerehrung sah man nur strahlende Kinder (3) Zahlreiche Eltern sorgten für eine tolle Stimmung im Stadion am Klosterholz in der Kreisstadt