header
Senioren-Fußball 14.05.2022 von Burkhard Wengorz

3. Platz beim Niedersächsischen Typisierungsmeisterschaft - 1. Herren siegten beim TSV Wallhöfen - 2. Herren verlieren gegen Beckedorf -

Unsere Übersicht zum Spieltag -

Bereits am gestrigen Samstag war unsere 1. Herren im Einsatz und konnte aus dem Waldstadion im Rückspiel beim TSV Wallhöfen weitere drei Punkte gut schreiben.

Klar mit 4:0 Toren siegten die Schützlinge um Trainer Hassan Jaber, der selbst mitwirkte. Dagegen gab es am Freitagabend für unsere 2. Herren eine Niederlage zu verzeichnen. Gegen den Tabellenführer SV GW Beckedorf unterlag man mit 1:4 Toren.

Für die Alten Herren und Senioren Mannschaften sowie für das Frauenteam stehen erst in der kommenden Woche weitere Spiele auf dem Programm.

Hier unser Überblick von den Spielen am Wochenende:

Niedersächsischer Typisierungsmeisterschaft -

Unser SV Lilienthal-Falkenberg wird wieder eine erfreuliche Auszeichnung erhalten. Wie NFV Direktor Jan Baßler in einer E Mail schreibt, wird der SV Lilienthal-Falkenberg für die Teilnahme an der niedersächsischen Typisierungsmeisterschaft mit einem ausgezeichneten dritten Platz ausgezeichnet.

Das Schreiben richtete sich an unseren Vorstand Sport Vorsitzenden Christoph Gerstmann

Sehr geehrter Herr Gerstmann,
lieber Sportkamerad,

an dieser Stelle möchten wir Ihnen und Ihrem Verein auch im Namen des Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Registers (NKR) herzlich zum 3. Platz der Niedersächsischen Typisierungsmeisterschaft gratulieren. 

Verbunden ist diese Platzierung mit einem hochwertigen ADIDAS-Trikotsatz sowie 15 Bällen der Firma DERBYSTAR.

Mit Ihrem Engagement haben Sie sowie Ihre Vereinsmitglieder einen erheblichen Beitrag zum im Rahmen der Aktion erzielten Gesamtergebnis geleistet.

In den Augen aller Verantwortlichen von NFV und NKR verdient dies neben dem Dank natürlich auch eine entsprechende Würdigung. 

Demnach werden die Kolleg*innen vom NKR in Abstimmung dem Ihrem zuständigen Kreisvorsitzenden, Eckehard Schütt, auf Sie zukommen, um einen Termin zur Übergabe des Trikotsatzes sowie der Bälle abzustimmen.

Mit freundlichen Grüßen
Niedersächsischer Fußballverband

 

1. Herren -

Die Aufstellung:

Haar - Hassan Jaber, Wehling, Christian Uwe Lübsin, Apel, Stel (eingewechselt Deismann), Kansmeyer, Ebert (eingewechselt Diekmann), Houssein Jaber, Markowsky, Isselbecher (eingewechselt Meierdierks)

Spielbericht:

Auch im Rückspiel beim TSV Wallhöfen konnte das Team um Trainer Hassan Jaber überzeugen und brachte aus dem Waldstadion einen glatten 4:0 mit nach Hause.

Zur Pause führt das LiFa Team mit 1:0. Den Führungstreffer besorgte in der 21. Minute Isselbecher. Die Wümme Kicker spielten diesmal mit Trainer Hassan Jaber und dem Alte Herren Spieler Heiner Apel.

Nach seiner langen Verletzung wurde Tom Meierdierks erstmals eingewechselt.

Gleich nach der Pause fiel in der 46. Minute das wichtige 2:0. Diesen Treffer besorgte der Gastgeber selbst. In der 51. Minute dann der Treffer zum 3:0.

Diesmal war Stel zu Stelle und konnte erfolgreich abschließen. Den 4:0 Endstand geht auf das Konto von Houssein Jaber. 

Die aktuellen Begegnungen:

TSV Wallhöfen - VSK II 1:1, SG Platjenwerbe - Eiche NSJ 4:1, BW Bornreihe II - VSK II 2:1, TSV Wallhöfen - SV Lilienthal-Falkenberg 0:4, SV Aschwarden - TSV Dannenberg 2:1

Die nächsten Spiele:

21. Mai 16:00 Uhr VSK II - TSV Wallhöfen, 22. Mai 14:00 Uhr SV Aschwarden - SG Platjenwerbe, 15:00 Uhr TSV Dannenberg - SV Lilienthal-Falkenberg, 15:00 Uhr Eiche NSJ - BW Bornreihe II

Die Tabelle:

(1) SV Lilienthal-Falkenberg 8 Spiele 22 Punkte und 24:3 Tore, (2) BW Bornreihe II 9 Spiele 19 Punkte und 18:16 Tore, (3) SV Aschwarden 9 Spiele 14 Punkte und 22:18 Tore, (4) TSV Wallhöfen 8 Spiele 11 Punkte und 21:19 Tore, (5) TSV Dannenberg 9 Spiele 8 Punkte und 19:21 Tore, (6) VSK II 7 Spiele 7 Punkte und 8:10 Tore, (7) Eiche NSJ 7 Spiele 7 Punkte und 8:16 Tore, (8) SG Platjenwerbe 9 Spiele 4 Punkte und 7:27 Tore

2. Herren -

Die Aufstellung:

Egging - Oeßelmann (eingewechselt Schade), Weckwerth, Sengstacke (eingewechselt Sengül), Haverland (eingewechselt Kehl), Hauschild, Böschen, Jansen, Erasmi, Bergemann, Lütten (eingewechselt Vogel)

Spielbericht:

Der Tabellenführer zeigte im Sportpark eine solide Leistung und nahm alle drei Punkte mit an die Wiesenstraße. Bereits zur Pause führte Beckedorf bereits mit 3:0 Toren. Bereits in der 7. Minute ging der Tabellenführer und Aufstiegsfavorit zur Kreisliga in Führung.

In der 33. Minute und 40. Minute erzielten die Grün-Weißen die weiteren Treffer. In der 75. Minute konnten die Platzherren durch Erasmi auf 1:3 Tore verkürzen.

Den Endstand zum 4:1 in der 85. Minute erzielte die Gäste unter einem großen Jubel.

Die aktuellen Begegnungen:

Arminia Freißenbüttel - SG Ohlenstedt / Garlstedt 0:0, SV Lilienthal-Falkenberg II - GW Beckedorf 1:4, TSV Meyenburg - FC Hansa Schwanewede II 2:0, ASV Ihlpohl - TSV Dannenberg II 1:4

Die nächsten Spiele:

22. Mai 13:00 Uhr  TSV Dannenberg II - GW Beckedorf, 15:00 Uhr ASV Ihlpohl - Arminia Freißenbüttel, 15:00 Uhr SG Ohlenstedt / Garlstedt - TSV Meyenburg, 16:00 Uhr FC Hansa Schwanewede II - SV Lilienthal-Falkenberg II, 25. Mai 19:00 Uhr FC Hansa Schwanewede II - TSV Dannenberg II 

Die Tabelle: 

(1) GW Beckedorf 8 Spiele 19 Punkte und 14:6 Tore, (2) Arminia Freißenbüttel 8 Spiele 17 Punkte und 19:14 Tore, (3) ASV Ihlpohl 9 Spiele 16 Punkte und 15:11 Tore, (4) SG Ohlenstedt / Garlstedt 7 Spiele 9 Punkte und 17:10 Tore, (5) TSV Dannenberg II 6 Spiele 8 Punkte und 11:8 Tore, (6) TSV Meyenburg 8 Spiele 8 Punkte und 8:11 Tore, (7) FC Hansa Schwanewede II 8 Spiele 6 Punkte und 6:10 Tore, (8) SV Lilienthal-Falkenberg II 8 Spiele 3 Punkte und 9:22 Tore

Alte Herren Ü32 -

Erst am 10. Juni um 19:00 Uhr steht das nächste Spiel auf dem Programm. Zu Gast ist der Tabellenführer im Sportpark der FC Hambergen. 

Senioren Ü40 -

Am 20. Mai um 19:30 Uhr ist man Gastgeber auf der Kampfbahn C Stadion Schoofmoor für den FC Osterholz-Scharmbeck.

Senioren Ü50 (SG Grasberg - Lilienthal) -

Am 24. Mai um 19:30 Uhr ist man zu Gast bei der SG Weyerberg. 

Frauen -

Zwei Spiele stehen im Monat Mai auf dem Programm für die Mannschaft um Trainer Carsten Timm.

Am 18. Mai um 19:15 Uhr ist man im Kreis Verden beim SV Wahnebergen zu Gast.

Am 21. Mai um 14:30 Uhr kommt es zu Rückspiel gegen den Nachbarn TSV Sankt Jürgen. Gespielt wird im Schoofmoor auf dem B Platz. 

Unser Foto zeigt den ehemaligen Fußballprofi Pierre Littbarski. Er ist Botschafter für die niedersächsischen Typisierungsmeisterschaft und gratuliert unserem SV Lilienthal-Falkenberg und seinen Mitgliedern recht herzlich

Senioren-Fußball 12.05.2022 von Burkhard Wengorz

Fußball in der Woche: Senioren Ü50 siegten gegen die SG Ottersberg - Frauen verlieren bei der TSG WGE - E Jugend U10 Junioren überraschten beim VSK und siegen mit 7:1 Toren

In der letzten Woche gab es einige Fußballspiele unserer Senioren, Frauen und Jugendmannschaften im SV Lilienthal-Falkenberg.

Dabei siegten die Senioren Ü50 gegen die starke Truppe der SG Ottersberg. Auch unsere Frauenmannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg waren im Einsatz. Es stand das Nachholspiel bei der TSG WGE an.

Tore statt sah man auf der Sportanlage in Wörpedorf. Im Jugendbereich waren die beiden F Jugend Mannschaften der U9 und U8 Junioren sowie die E Jugend U10 Junioren I im Einsatz. Hier die aktuellen Spielberichte

Frauen SV Lilienthal-Falkenberg -

Das Nachholspiel unserer Frauenmannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg beim Nachbarn TSG Wörpedorf ging mit 3:6 0:2 Toren verloren.

Somit belegt das Team um Coach Carsten Timm nach 12 Begegnungen (3 Siege und 9 Niederlagen) bei 12:38 Toren und 6 Punkten den achten Tabellenplatz in der KREISKLASSE Region Verden / Osterholz.

Zur Pause führte die WGE mit 2:0 Toren. Die Treffer fielen in der 8. und 35. Minute. 

Nach der Pause waren die LiFa Frauen präsenter und kamen durch Finja Ranft zum Anschlusstreffer, Doch die Platzfrauen kamen danach wieder besser ins Spiel und erzielten in der 60. und 63. Minute die Treffer zum Zwischenzeitigen 4:1.

In der 65. Minute keimte noch einmal Hoffnung beim SV Lilienthal-Falkenberg auf als Tessa Behrens den 2:4 Anschlusstreffer erzielte. 

In der 73. Minute erhöhte die TSG auf 5:2 ehe im Gegenzug (74. Minute) Emilie Garbade auf 3:5 verkürzen konnte. Den letzten Treffer zum 6:3 Endstand erzielten die TSG Spielerinnen in der 85. Minute.

In folgender Aufstellung spielten die Frauen des SV Lilienthal-Falkenberg bei der TSG WGE: Tabeling - Peters, Kielbeck, Segelken, Burg, Behrens, Longardt, Jirsch, Ranft, Schröder, Gründel - eingewechselt wurden Sicak, Garbade und Katharina Michaelis. 

Senioren Ü50 der SG Grasberg - Lilienthal -

In der Woche spielten auch die Senioren Ü50 wieder in der Staffel West der Region Verden / Rotenburg / Osterholz um Punkte und Tore.

Diesmal feierte man einen knappen 2:1 (2:1) Sieg über die SG Ottersberg. Bei der Mannschaft aus dem Kreis Verden stand mit Thomas Rosin ein bekannter Torwart in der Mannschaft, der in Lilienthal derzeit seine Torwartschule abhält und im Trainerteam von Real Madrid steht. 

Fritz Hansel (1:0 / 6. Minute) und Holger Lohmann ( 2:0 / 10. Minute) erzielten die beiden Tore der SG Grasberg - Lilienthal. In der 29. Minute fiel der 2:1 Anschlusstreffer der Platzsenioren aus Ottersberg.

E Jugend U11 Junioren II -

In der Woche stand ein Auswärtsspiel bei unserer Reserve der U11 Junioren auf dem Programm. Es ging zum SV Komet Pennigbüttel II. Die Platzjunioren wirkten in dieser Partie sehr stark und siegten mit 8:0 (2:0) Toren. 

E Jugend U10 Junioren I -

Derzeit Rang zwei belegen die Jungen aus der ersten U10 Junioren des SV Lilienthal-Falkenberg. Im Auswärtsspiel in der Woche siegte man klar mit 7:1 Toren beim VSK Osterholz-Scharmbeck.

Im ersten Durchgang sah man eine ausgeglichene Partie. Beim Stand von 1:1 ging man in die Pause. Nach dem Wechsel bot der LiFa Nachwuchs eine starke Leistung und verdiente sich den Erfolg. 

F Jugend U10 Junioren II -

Das Auswärtsspiel beim FC Worpswede wurde abgesetzt. Ein neuer Termin ist noch nicht bekannt. 

F Jugend U9 Junioren -

Auch die U9 Junioren bleibt auf Erfolgskurs und belegt aktuell den 3. Tabellenplatz in der KREISLIGA OSTERHOLZ.

Im Heimspiel besiegte man den SV Komet Pennigbüttel mit 3:1 Toren. Im ersten Abschnitt sah man eine ausgeglichene Partie. In Durchgang zwei drehte das LiFa Team mächtig auf und verdiente sich den Erfolg.

F Jugend U8 Junioren -

Derzeit Platz vier nimmt die U8 Junioren in der K1 Frühjahr in der Tabelle ein. Im Auswärtsspiel beim ASV Ihlpohl unterlag man mit 1:2 (1:1) Toren.

Nach einer ersten guten Halbzeit hatten die Platzjunioren im zweiten Durchgang mehr Glück und siegten mit einem knappen Ergebnis. 

Senioren-Fußball 12.05.2022 von Burkhard Wengorz

1. Herren aktuell: "Alles auf Sieg" - Wie sich der SV Lilienthal-Falkenberg auf die finale Phase in der Kreisliga Aufstiegsrunde vorbereitet

Es ist angerichtet bei unserer 1. Herren Mannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg. Derzeit führt man die Tabelle in der KREISLIGA OSTERHOLZ Aufstiegsrunde an und hofft natürlich im weiteren Verlauf der Spielrunde auf positive Ergebnisse.

Aus den bisherigen achten Partien die angesetzt waren konnte man fünf Siege und ein Unentschieden auf dem Rasen erzielen. Weiterhin verbuchte man einen Sieg am grünen Tisch. Eine Partie wurde abgesetzt und wird im Monat Juni nachgeholt.

Klare Vorstellung von Mannschaft und dem Trainerteam -

Ein Patentrezept auf die letzten sechs Begegnungen in der Aufstiegsrunde hat man natürlich nicht. "Wir müssen von Spiel zu Spiel denken," so die Aussage von Trainer Hassan Jaber zu den restlichen Partien in der Aufstiegsrunde die noch anstehen.

Nächste Aufgabe im Waldstadion in Wallhöfen -

Die aktuelle Vorbereitung auf das nächste Spiel im Waldstadion beim TSV Wallhöfen geht man sehr intensiv an. "Wallhöfen ist ein unbequemer Gegner und steht auf dem vierten Platz," so der Trainer zur nächsten Partie. 

Wichtig für das Trainerteam um Trainer Hassan Jaber und Co Trainer Pascal Kehlenbeck sowie der Betreuerin Laureen Kehlenbeck und dem Physiotherapeuten Michael Rothgeber ist die gute Trainingsqualität. "Ich hoffe alle Spieler freuen sich auf die restlichen Aufgaben," so Jaber weiter in einem Gespräch mit der LiFa Presse.

Man braucht in den Partien die noch ausstehen gegen Wallhöfen, Dannenberg, Neu Sankt Jürgen, Aschwarden, Platjenwerbe und dem VSK eine hohe Intensivität.

Wichtig ist auch durch die Trainingsarbeit ein gutes Gefühl sich für die restlichen Spiele zu holen. Daran, dass das Team genau diese Einstellung an den Tag legen wird lässt das Trainerteam keinen Zweifel .

Positive Entwicklung der Spieler -

Man hat in den bisherigen Spielen gesehen, dass die Mannschaft dieses auch will. Wichtig ist für das Trainerteam zum Schluss, dass man sich voll auf die nächsten Aufgaben konzentriert und eine physische Präsenz und Laufbereitschaft zeigt. 

Die ersten acht Begegnungen -

Der Start in die Aufstiegsrunde begann mit einem Auswärtserfolg bei der Reserve von Blau Weiß Bornreihe. Man brachte aus dem Teufelsmoor einen glatten 3:0 Erfolg mit nach Lilienthal. Im ersten Heimspiel besiegte man im Stadion Schoofmoor den TSV Wallhöfen mit 4:2 Toren.

Auch gegen diesen unbequemen Gegner aus der Qualifikationsrunde im Herbst konnte man gefallen. Es folgte das mit viel Spannung erwartete Spiel gegen den TSV Dannenberg, die hoch in der Aufstiegsrunde gehandelt wurden. Auch in dieser Partie siegte das LiFa Team mit 3:1 Toren. 

In der vierten Runde wurde die Auswärtspartie bei der VSK Reserve abgesagt. Es folgte ein weiteres Heimspiel gegen den TSV Eiche Neu Sankt Jürgen. Trotz Überlegenheit trotzte das Eiche Team dem SV Lilienthal-Falkenberg ein 0:0 Unentschieden ab,

In der sechsten Runde konnte man einen weiteren Erfolg verbuchen. Gegen die "Deichkicker" des SV Aschwarden folgte ein 3:0 Erfolg. In der siebten Runde gab es einen kampflosen Erfolg im Heimspiel gegen die SG Platjenwerbe. Bereits am Samstag kam die Absage, da man kein spielfähiges Team zusammen bekam.

In der achten Runde gab es das Spitzenspiel "Erster gegen Zweiter" im Stadion Schoofmoor. Dank einer starken ersten Spielhälfte besiegte man im Rückspiel die Bornreiher Reserve mit 2:0 Toren.

Die weiteren Ansetzungen -

Der Fahrplan für die letzten sechs Begegnungen sieht vier Auswärtsspiele und drei Heimspiele vor. Gestartet wird am Samstag. 14. Mai um 17:00 Uhr beim TSV Wallhöfen (Hinspiel 4:2),

Am Sonntag, 22. Mai folgt ein weiteres Auswärtsspiel beim TSV Dannenberg (Hinspiel 3:1). In der elften Runde begrüßt man zum Rückspiel die VSK Reserve am Sonntag, 29. Mai um 15:00 Uhr im Stadion.

In der 12. Runde steht dann das Auswärtsspiel beim TSV Eiche Neu Sankt Jürgen (Hinspiel 0:0) am Sonntag, 12. Juni 15:00 Uhr auf dem Programm.

Am Donnerstag, 16. Juni ist man um 19:30 Uhr in der Kreisstadt zu Gast. Dann findet das Nachholspiel auf dem Gut Heil Platz (am Stadion am Klosterholz) statt. In der 13 und vorletzten Spielrunde begrüßt man den SV Aschwarden am Sonntag, 19. Juni um 15:00 Uhr im Stadion. (Hinspiel 3:0). Der 14 und zugleich letzte Spieltag wird zeitgleich für alle Mannschaften am Samstag, 25. Juni um 16;00 Uhr ausgetragen. Dann muss die SG Platjenwerbe erneut in Lilienthal antreten.

Der aktuelle Tabellenstand: (1) SV Lilienthal-Falkenberg, (2) SV BW Bornreihe II, (3) SV Aschwarden, (4) TSV Wallhöfen, (5) TSV Dannenberg, (6) TSV Eiche Neu Sankt Jürgen, (7) VSK Osterholz-Scharmbeck II, (8) SG Platjenwerbe. 

Die Torschützen - 

15 Tore erzielten im bisherigen Verlauf neun Akteure aus der 1. Herren Mannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg.

Derzeit führt in der internen Torschützenliste Wehking mit 3 erzielten Treffern. Jeweils zweimal erfolgreich waren Schmid, Uwe Christian Lübsin, Niemann und Kansmeyer.

 

Einen Treffer gehen auf das Konto von Manig, Klee, Stel und Markowsky. Die restlichen fünf Tore wurden für den kampflosen Erfolg gegen Platjenwerbe verbucht. 

Kartenkönig bei der 1. Herren Mannschaft ist Houssein Jaber. Er bekam im Laufe der ersten acht  Partien dreimal den gelben Karton gezeigt. Zwei gelbe Karten gingen an Niemann. Einmal die gelbe Karte wurden neun Spieler gezeigt. Martin Haskamp erhielt eine Ampelkarte. 

Das wünschen sich die vielen LiFa Fans -

Wünschen wir dem Team für die restlichen Partien viel Glück und Erfolg damit das große Ziel im Jubiläumsjahr "30 Jahre SV Lilienthal-Falkenberg" in Erfüllung geht. 

Anliegend 3 Zeitungsberichte (1) Bericht zum Heimspiel gegen Bornreihe II (2) Bericht zum Trainer (3) Bericht zum Spiel gegen Eiche NSJ

 

Senioren-Fußball 08.05.2022 von Burkhard Wengorz

1.Herren siegt auch im Rückspiel gegen die Moorteufel aus Bornreihe mit 2:0 Toren / Senioren Ü40 feiern 2:0 Erfolg bei der SG Hamme / Frauen schlagen sich gegen den Tabellenführer ATSV Scharmbeckstotel II tapfer

Im Blickpunkt des Wochenende stand das Rückspiel unserer 1. Herren Mannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg gegen den SV Blau Weiß Bornreihe II. Das Hinspiel konnte mit 3:0 Toren gewonnen werden.

Auch im Rückspiel bot man einen ansteigende Leistung und siegte vierdient mit 2:0 Toren. Dabei baute man die Tabellenführung in der Aufstiegsrunde der KREISLIGA OSTERHOLZ aus.

Die 2. Herren Mannschaft war am Wochenende spielfrei. Gespielt haben die Alten Herren, Senioren und Frauen Mannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg. Hier unsere Übersicht:

1. Herren -

Aufstellung -

Haar - Wehking, Haskamp, Manig, Schmid, Niemann (eingewechselt Stel), Kansmeyer, Lübsin, Uwe Christian, Apitz, Klee (ingewechselt  Diekmann), Markowsky (eingewechselt Isselbecher)

Spielbericht -

Sechs Spiele gewonnen und eine Partie endete Unentschieden. So die erfreuliche Zwischenbilanz der 1. Herren Mannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg in der Aufstiegsrunde der KREISLIGA OSTERHOLZ. In Durchgang eins erzielten Manig (10. Minute) den Treffer zum 1:0 und Wehking (26. Minute) den Treffer zum 2:0 Endstand.

In Durchgang zwei gab es bei sommerlichen Temperaturen einen verteilten Kick ohne große Höhepunkte. Nur einmal stand Torwart Christian Haar mit einer tollen Parade im Blickpunkt.

Das mit viel Spannung erwartete Spitzenspiel zwischen den beiden führenden Mannschaften konnten die LiFa Akteure kontrollieren und den sechsten Erfolg unter Dach und Fach bringen. 

Die Spiele vom Wochenende -

VSK II - TSV Dannenberg 2:2, VSK II - SG Platjenwerbe 1:1, TSV Dannenberg - TSV Wallhöfen 2:4, SV Lilienthal-Falkenberg - BW Bornreihe II 2:0, Eiche NSJ - SV Aschwarden 2:7

Die nächsten Spiele -

13. Mai 19:30 Uhr SG Platjenwerbe - Eiche NSJ, 14. Mai 17:00 Uhr BW Bornreihe II - VSK II, 17:00 Uhr TSV Wallhöfen - SV Lilienthal-Falkenberg, 15. Mai 14:00 Uhr SV Aschwarden - TSV Dannenberg 

Die Tabelle -

(1) SV Lilienthal-Falkenberg 7 Spiele, 19 Punkte und 20:3 Tore, (2) BW Bornreihe II 8 Spiele, 16 Punkte und 16:12 Tore, (3) SV Aschwarden 8 Spiele, 11 Punkte und 20:12 Tore, (4) TSV Wallhöfen 6 Spiele, 10 Punkte und 20:14 Tore, (5) TSV Dannenberg 8 Spiele, 8 Punkte und 18:19 Tore, (6) Eiche NSJ 6 Spiele, 7 Punkte und 7:12 Tore, (7) VSK II 5 Spiele, 6 Punkte und 6:7 Tore, (8) SG Platjenwerbe 8 Spiele, 1 Punkt und 3:26 Tore

2. Herren -

Unsere Reserve erwartet am 13. Mai im Sportpark Mauersegler Straße um 20:00 Uhr den SV Grün Weiss  Beckedorf. 

Alte Herren Ü32 -     

Auch die Herren Alten Herren Ü32 sind am 13. Mai um 19:30 Uhr bei der SG Schwanewede zu Gast. 

Senioren Ü40 -

Die Senioren Ü40 konnte weitere Punkte sammeln. Bei der SG Hamme siegte man verdient mit 2:0 (1:0) Toren. Die Treffer erzielten in der 30. Minute Bercedo und in der 49. Minute Seehafer zum 2:0 Endstand.

In folgender Aufstellung spielten unsere Senioren Ü40: Krüger - Pagel, Mammen, Stollger, Apel, Kehl, Seehafer, Börner, Bercedo, Kalashyan, Lüdemann - eingewechselt wurden Gerstmann, Heinrichs, Richter, Antunez

Am 13. Mai um 19:30 Uhr ist man bei der SG Grasberg / Worphausen zu Gast.  

Senioren Ü50 -

Erst am 10, Mai um 19:00 Uhr spielen die Senioren Ü50 wieder um Punkte. Man ist zu Gast bei der SG Schwanewede. 

Frauen -

Unsere Frauenmannschaft hatte am letzten Samstag den Tabellenführer der KREISKLASSE VERDEN / OSTERHOLZ zu Gast.

Die Reserve des ATSV Scharmbeckstotel siegten mit 4:0 (2:0) Tore. Gespielt wurde auf der Kampfbahn C, da die beiden Nebenplätze für das Werder Fußballcamp belegt waren.

In der 15. und 32. Minute erzielten die Gäste die Treffer vor der Pause. Erst in der Schlussphase  (88. und 90. Minute) kam Scharmbeckstotel zu den weiteren Treffer.

Am 11, Mai um 19:30 Uhr findet das nächste Spiel statt. Diesmal sind die LiFa Frauen bei der TSG WGE.

Im folgender Aufstellung spielten die LiFa Frauen gegen den Tabellenführer: Tabeling - Segelken, Burg, Garbade, Behrens, Leiermann, Longardt, Jirsch, Schröder, Gründel, Peters - eingewechselt wurden  Katharina und Lina Michaelis

Senioren-Fußball 06.05.2022 von Burkhard Wengorz

Spiel am Freitag: Alte Herren Ü32 besiegt im Sportpark MSS die SG VSK / Pennigbüttel mit 1:0 Toren - Steffen Ricke erzielte in der 31. Minute den Siegestreffer

Spiel im Sportpark MSS -

An diesem Freitagabend musste die Alte Herren Ü32 des SV Lilienthal-Falkenberg um Punkte und Tore spielen. Gegner im Sportpark an der Mauersegler Straße war die Spielgemeinschaft (SG) VSK / Pennigbüttel.

Das Team um die Betreuer  Michael Haskamp, Dennis Heidebreck und Knut Egert feierten einen knappen aber am Ende verdienten 1:0 (1:0) Erfolg.

Somit konnte man in der Tabelle den zweiten Tabellenplatz in der KREISLIGA OSTERHOLZ halten. Insgesamt 12 Begegnungen wurden bei unserer Alten Herren bisher ausgetragen.

Tabellenführer sind derzeit die Zebras des FC Hambergen, die mit 10 Punkten in der Tabelle vor dem SV Lilienthal-Falkenberg führen. 

Beide Mannschaften boten eine starke Leistung. Der Sieg geht aber für die Heimmannschaft in Ordnung. Das LiFa Team zeigte in dieser Partie den besseren Eindruck.

Steffen Ricke traf zum 1:0 -

Den Treffer des Abend erzielte Steffen Ricke in der 31. Minute. Mit diesem Ergebnis feierte man einen wichtigen Sieg um den zweiten Tabellenplatz zu sichern.

In folgender Aufstellung spielte der SV Lilienthal-Falkenberg: Holsten - Pedlow, Kalshyan, Zimmermann, Schoenefuss, Entelmann, v. d. Broeck, Ricke, Haskamp, Kehl, Heidebreck - eingewechselt wurden Pagel und Klahr

Die Ergebnisse in der Woche und vom Freitag: TSV Sankt Jürgen - SG VSK / Pennigbüttel 1:2, FC Hambergen - FC Osterholz-Scharmbeck 3:0, SV Lilienthal-Falkenberg - SG VSK / Pennigbüttel 1:0, SG Weyerberg - SG Schwanewede 4:3, TSV Sankt Jürgen (spielfrei)

Die aktuelle Tabelle: (1) FC Hambergen 12 Spiele 33 Punkte und 44:8 Tore, (2) SV Lilienthal-Falkenberg 12 Spiele 23 Punkte und 25:19 Tore, (3) SG VSK / Pennigbüttel 11 Spiele 22 Punkte und 28:15 Tore, (4) SG Weyerberg 11 Spiele 21 Punkte und 38:22 Tore, (5) SG Schwanewede 11 Spiele 15 Punkte und 32:26 Tore, (6) FC Osterholz-Scharmbeck 12 Spiele 12 Punkte und 17:30 Tore, (7) SV Arminia Freißenbüttel 9 Spiele 7 Punkte und 13:26 Tore, (8) TSV Sankt Jürgen 11 Spiele 11 Spiele 5 Punkte 15:44 Tore, (9) SV Nordsode 9 Spiele 6:28 Tore 

Unser Nostalgie Foto zeigt eine Spielszene vom 10. April 1963 aus dem Weserstadion zwischen Werder Bremen und 1860 München (3:2). Im Hintergrund beobachtet Sepp Piontek den Löwen Angriff. Weiter erkennen wir Horst Dieter Höttges und Torwart Günter Bernard sowie die Löwen Stürmer Rudi Brunnenmeier.. Helmut Jagielski und Pico Schütz sind auch zu erkennen.

Senioren-Fußball 04.05.2022 von Burkhard Wengorz

Unsere Zwischenbilanz - 1.Herren auf den Weg in die Bezirksliga ? - 2, Herren können für die neue Saison planen - gute Ergebnisse bei den Senioren und Frauenmannschaft

Wir blicken über den Tellerrand -

Mit zwei Herren, einer Frauen, einer Alten Herren und zwei Senioren Mannschaften spielt man beim SV Lilienthal-Falkenberg um Tore und Punkte.

Im NFV Kreis Osterholz sind dies die beiden Herren, Alte Herren Ü32 und die Senioren Ü40 Mannschaften. In Staffeln mit Mannschaften aus anderen Kreisen müssen sich die Senioren Ü50 und die Frauenmannschaft stellen.

Auch hier ziehen wir eine Zwischenbilanz und wollen unsere Herren und Frauen Mannschaften einmal näher bringen.

Nicht im Spielbetrieb beteiligen sich unsere Alt Senioren Mannschaften aus der Ü60 und Ü65 sowie die Freizeitmannschaft, die im Rahmen des 30. jährigen Jubiläum am 25. Juni ein Kleinspielfeldturnier planen.

Am 1. Juli zum 100 Geburtstag vom Firmengründer Conny Naber plant man ein Firmenturnier auf der Kampfbahn C Stadion Schoofmoor auszutragen. Die Firma Nabertherm unterstützt seit Jahren unseren Verein.

Jahreshauptversammlung mit einer neuen Ausrichtung im Vorstand -

Im Blickpunkt stand auch eine Präsenzveranstaltung für alle Vereinsmitglieder. Im Vereinsheim wurde am 25. März die Jahreshauptversammlung abgehalten.

Neben einer neuen Satzung und Geschäftsordnung standen auch zahlreiche Ehrungen auf dem Programm. Gewählt wurde auch und so steht ein aktiver Vorstand im SV Lilienthal-Falkenberg vor.

Claas Reckmann ist zuständig für den geschäftlichen Bereich, Christoph Gerstmann für den Sport, Carsten Timm für die Finanzen,  Kai Saathoff für Veranstaltungen und Manfred Paul Kiehn für die Bewirtschaftung der Sportanlagen.

Zum erweiterten Vorstand gehören Wolfgang Ranft (Sportwart), Frank Tietjen (Projekte), Burkhard Wengorz (Öffentlichkeitsarbeit / Vereinspresse) und Andreas Fitzner (Schiedsrichter und Platzpflege). 

Aufstieg bei der 1.Herren ein großes Thema -

Sportliches Ziel ist es im Jubiläumsjahr mit der 1.Herren Mannschaft in die Bezirksliga Lüneburg aufzusteigen. Die Chancen sehen gut aus und der Kader ist gewillt dies auch umzusetzen.

Dagegen kann die 2. Herren Mannschaft für die kommende Serie in der 1. Kreisklasse planen. Die Alte Herren Ü32 nehmen aktuell einen 2.Platz in der Tabelle ein. Die weiteren Mannschaften tummeln im Mittelfeld ihrer Spielklassen. Hier ein Überblick:

1. Herren - Kreisliga Osterholz Aufstiegsrunde -

Bisher wurden bei der 1.Herren Mannschaften fünf Spiele ausgetragen. Davon gab es drei Erfolg auf dem Rasen und einen kampflosen Sieg am grünen Tisch. Die SG Platjenwerbe trat nicht zum Hinspiel an und muss nun im Rückspiel erneut in Lilienthal antreten.

Nur im Heimspiel gegen Eiche NSJ gab es eine Punkteteilung. Auch die Partie bei der VSK Reserve wurde neu terminiert.

Die bisherigen Ergebnisse: (A) BW Bornreihe II 3:0, (H) TSV Wallhöfen 4:2, (H) TSV Dannenberg 3:1, (A) SV Aschwarden 3:0, (H) Eiche NSJ 0:0, (H) SG Platjenwerbe (kampflos gewertet)

Die weiteren Spiele: 8. Mai 15:00 Uhr (H) BW Bornreihe II, 14. Mai 17:00 Uhr (A) TSV Wallhöfen, 22. Mai 15:00 Uhr (A) TSV Dannenberg, 29. Mai 15:00 Uhr (H) VSK II, 12. Juni 15:00 Uhr (A) Eiche NSJ, 16. Juni 19:30 Uhr (A) VSK II, 19. Juni 15:00 Uhr (H) SV Aschwarden, 25. Juni 16:00 Uhr (H) SG Platjenwerbe

Die aktuelle Tabelle: (1) BW Bornreihe II, (2) SV Lilienthal-Falkenberg, (3) SV Aschwarden, (4) TSV Wallhöfen, (5) TSV Dannenberg, (6) Eiche NSJ. (7) VSK II, (8) SG Platjenwerbe

2. Herren - 1. Kreisklasse Aufstiegsrunde -

Unsere Reserve kann für die kommende Spielserie in der 1.Kreisklasse planen. Nach den ersten sieben Begegnungen konnte man bisher einen Sieg und sechs Niederlagen einfahren.

Somit sind die Chancen auf einen Platz in der oberen Tabellenhälfte nicht mehr groß, Wichtig ist aber für das Trainerteam die jungen talentierten Spieler aufzubauen und vor allem den Nachwuchs eine sportliche Plattform zu geben.

Die bisherigen Spiele: (H) TSV Dannenberg II 1:4, (A) GW Beckedorf 1:2, (H) FC Hansa Schwanewede II 0:2, (A) SG Ohlenstedt / Garlstedt 2:1, (H) ASV Ihlpohl 0:2, (A) Arminia Freißenbüttel 2:4. (H) TSV Meyenburg 2:3

Die restlichen Spiele: 8. Mai 13:00 Uhr (A) TSV Dannenberg II, 13. Mai 20:00 Uhr (H) GW Beckedorf, 22. Mai 16:00 Uhr (A) FC Hansa Schwanewede II, 12. Juni 15:00 Uhr (A) ASV Ihlpohl, 16. Juni 20:00 Uhr (H) SG Ohlenstedt / Garlstedt, 21. Juni 19:30 Uhr (H) Arminia Freißenbüttel, 25. Juni 16:00 Uhr (A) TSV Meyenburg

Die aktuelle Tabelle: (1) ASV Ihlpohl, (2) GW Beckedorf, (3) Arminia Freißenbüttel, (4) SG Ohlenstedt / Garlstedt, (5) FC Hansa Schwanewede II, (6) TSV Dannenberg II, (7) TSV Meyenburg, (8) SV Lilienthal-Falkenberg II

Frauenmannschaft - Kreisklasse Region Verden / Osterholz -

In der Kreisklasse Region Verden / Osterholz spielen unsere Frauen im SV Lilienthal-Falkenberg. Carsten Timm, langjähriger Trainer dieser Spielerinnen betreute die Mannschaft schon im Mädchenbereich.

Derzeit belegt man den achten Tabellenplatz. Bisher konnte man drei Partie gewinnen. Sieben Begegnungen gingen verloren.

Die restlichen Begegnungen: 7. Mai 14:30 Uhr (H) ATSV Scharmbeckstotel II, 11. Mai 19:30 Uhr (A) TSG WGE, 18. Mai 18:15 Uhr (A) SV Wahnebergen, 21. Mai 14:30 Uhr (H) TSV Sankt Jürgen, 25. Mai 19:30 Uhr (H) TV Oyten, 29. Mai 13:00 Uhr (A) TSV Bassen II, 4. Juni 14:30 Uhr (A) TSG WGE

Die aktuelle Tabelle: (1) ATSV Scharmbeckstotel II, (2) TSV Bassen II, (3) SV Böhme II, (4) SV Wahnebergen, (5) TSG WGE, (6) TV Oyten, (7) TSV Sankt Jürgen, (8) SV Lilienthal-Falkenberg, (9) SG Ihlpohl / Lesumstotel, (10) TV Axstedt (zurückgezogen)

Alte Herren Ü32 - Kreisliga Osterholz -

Derzeit nimmt man den 2. Tabellenplatz ein. Bisher wurden 11 Spiele ausgetragen. Sechs Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen stehen zu Buche aus den bisherigen Spiele. Fünf Begegnungen stehen noch aus. Tabellenführer ist der FC Hambergen, der mit zehn Punkten Vorsprung die Tabelle anführt.

Die restlichen Begegnungen: 6. Mai 19:30 Uhr (H) SG VSK / Pennigbüttel, 13. Mai 19:30 Uhr (A) SG Schwanewede, 10. Juni 19:45 Uhr (A) FC Hambergen, 15. Juni 19:30 Uhr (A) Arminia Freißenbüttel, 17. Juni 19:30 Uhr (H) SV Nordsode

Die aktuelle Tabelle: (1) FC Hambergen, (2) SV Lilienthal-Falkenberg, (3) SG VSK / Pennigbüttel, (4) SG Weyerberg, (5) SG Schwanewede, (6) FC Osterholz-Scharmbeck, (7) Arminia Freißenbüttel, (8) TSV Sankt Jürgen, (9) SV Norsode

Senioren Ü40 - Kreisliga Osterholz -

Nach drei Spielen nimmt man aktuell den vierten Tabellenplatz ein. Eingefahren wurden zwei Erfolg und eine Niederlage. sechs Partie stehen noch auf dem Programm.

Die restlichen Partien: 13. Mai 19:30 Uhr (A) SG Grasberg / Worphausen, 20. Mai 19:30 Uhr (H) FC Osterholz-Scharmbeck, 1. Juni 19:30 Uhr (H) TSV Lesumstotel, 10. Juni 19:30 Uhr (A) SG Meyenburg / Schwanewede , 17. Juni 19:30 Uhr (H) SG OGH

Die aktuelle Tabelle; (1) FC Osterholz-Scharmbeck, (2) SG Schasto / B / I / P, (3) SG Meyenburg / Schwanewede, (4) SV Lilienthal-Falkenberg, (5) TSV Lesumstotel, (6) GW Beckedorf (7) SG Grasberg / Worphausen, (8) SG OGH, (8) SG Hamme

Senioren Ü50 (SG Grasberg - Lilienthal) - Seniorenstaffel West Verden / Osterholz / Rotenburg .

Die Spielgemeinschaft der TSG WGE und des SV LiFa nehmen den sechsten Tabellenplatz ein. Aus den 12 Begegnungen gab es zwei Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen. Vier Begegnungen stehen noch aus.

Die restlichen Partien: 10. Mai 19:00 Uhr (A) SG Ottersberg, 24. Mai 19:30 Uhr (A) SG Weyerberg, 1. Juni 19:00 Uhr (H) SG Concordia, 10. Juni 19:00 Uhr (A) SG Rotenburg

Die aktuelle Tabelle: (1) TSV Bassen, (2) SG Reessum, (3) SG Heeslingen, (4) SG Ottersberg, (5) SG Weyerberg, (6) SG Grasberg - Lilienthal, (7) SG Concordia, (8) SG Rotenburg, (9) SG Moor 

Senioren-Fußball 03.05.2022 von Burkhard Wengorz

"Der Siegestreffer fiel in der Nachspielzeit " - LiFa Frauen feierten dritten Saisonerfolg mit einem 2:1 Sieg über die SG Ihlpohl / Lesumstotel

Nach einer langen Durststrecke ohne Training und Spiele gab es am Montag, 2. Mai endlich wieder aktiven Fußball bei unserer Frauenmannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg.

Nach dem man im Kreispokal keine spielfähige Mannschaft zusammen bekam verzichtete man auf das Viertelfinalspiel gegen den aktuellen Tabellenführer ATSV Scharmbeckstotel II.

Gestern war es endlich wieder soweit und die Mädchen um Coach Carsten Timm standen endlich wieder auf dem Sportplatz im Schoofmoor. Zu Gast auf dem B Platz war die SG Ihlpohl / Lesumstotel, die als 9er Mannschaft am Spielbetrieb der Kreisklasse Verden / Osterholz teilnehmen.

Es war ein gengewohnter Kick gab es aus dem Lager des SV Lilienthal-Falkenberg zu hören. Mit neun Spielerinnen war es sicherlich ungewohnt. Auch der TSV Bassen II spielt mit einer 9er Mannschaft.

Ein verteiltes Spiel sah man im ersten Durchgang. Beide Mannschaften versuchten ihr gewohntes Spiel zu finden. Am Ende gab es zur Pause ein gerechtes 0:0 Unentschieden. In der 70. Minute überraschten die Gäste und gingen mit 1:0 Führung.

Siegestreffer fiel in der Nachspielzeit

Danach versuchte das Team des SV Lilienthal-Falkenberg wie im Hinspiel das Spiel noch einmal zu drehen. Der Ausgleich fiel durch ein Eigentor in der 58. Minute. Jubel dann in der Nachspielzeit (90. + 2 Minute). Longardt erzielte den vielumjubelten Siegestreffer. 

Damit verbuchten die die Lilienthal-Falkenberger den dritten Saisonerfolg und haben nun 6 Punkte und 9:25 Tore auf dem Konto.

Samstag kommt der Tabellenführer ATSV Scharmbeckstotel II nach Lilienthal

Die nächste Partie ist für Samstag, 7- Mai um 14:30 Uhr terminiert. Zu Gast ist dann erneut der ATSV Scharmbeckstotel II, Dann geht es um Punkte in diesem Spiel. Ausgetragen wird das Spiel auf der Kampfbahn C im Stadion Schoofmoor. An diesem Wochenende ist das Fußball Camp des SV Werder Bremen im Schoofmoor zu Gast und belegt die beiden Nebenplätze auf der Sportanlage. 

Der SV Lilienthal-Falkenberg spielte in folgender Aufstellung: Tabeling - Peters, Kielbeck, Segelken, Reck, Jirsch, Ranft, Schröder, Gründel, Michaelis, Burg, Leiermann, Longardt 

Senioren-Fußball 01.05.2022 von Burkhard Wengorz

Punkte am grünen Tisch / Spiel der 1.Herren gegen die SG Platjenwerbe kampflos gewonnen / 2.Herren verlieren mit 2:3 gegen den TSV Meyenburg / englische Wochen bei der Frauenmannschaft

Der Monat April wurde bei den Herren, Senioren und Frauenmannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg mit interessanten Begegnungen abgeschlossen.

Bei der 1. Herren Mannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg gab es Punkte am grünen Tisch. Zum Heimspiel kam die SG Platjenwerbe nicht. Somit wird das Rückspiel am 26. Juni erneut im Sportzentrum Schoofmoor ausgetragen.

Spielen musste an diesem Wochenende die 2. Herren. Im Kellerderby gegen den TSV Meyenburg verbuchte man eine knappe Niederlage. 

Auch die Frauenmannschaft im SV Lilienthal-Falkenberg stehen vor einer englischen Woche. In der ersten Mai Woche stehen gleich drei Partien in der KREISKLASSE Verden / Osterholz stehen auf dem Programm. 

Im Einsatz waren die Senioren Ü50 und Ü40. Die Alte Herren dagegen bekamen zum Auswärtsspiel in Neu Sankt Jürgen keine Mannschaft zusammen und traten bei der SG Weyerberg nicht an.

1. Herren - KREISLIGA Aufstiegsrunde -

Drei Punkte am grünen Tisch erhielt unsere 1.Herrenmannschaft. Zum Heimspiel am 1. Mai trat die SG Platjenwerbe nicht an. Somit findet auch das Rückspiel am 26. Juni erneu im Stadion Schoofmoor statt.

Die Spiele vom Wochenende:  TSV Wallhöfen - TSV Dannenberg 4:2, VSK II - SV Aschwarden 1:1, TSV Wallhöfen - SV BW Bornreihe II 3:5, SV Lilienthal-Falkenberg - SG Platjenwerbe (kampflos gewonnen), TSV Dannenberg - Eiche NSJ 3:0

Die nächsten Spiele: 7. Mai 16:00 Uhr VSK II - SG Platjenwerbe, 8. Mai 15:00 Uhr TSV Dannenberg - TSV Wallhöfen, 15:00 Uhr SV Lilienthal-Falkenberg - SV BW Bornreihe II, 15:00 Uhr Eiche NSJ - SV Aschwarden, 12. Mai 19:30 Uhr TSV Wallhöfen - VSK II

Die Tabelle: (1) SV Bornreihe 7 Spiele 16 Punkte und 16:10 Tore, (2) SV Lilienthal-Falkenberg 5 Spiele 13 Punkte und 13:3 Tore, (3) SV Aschwarden 7 Spiele 8 Punkte und 13:15 Tore, (4) TSV Wallhöfen 5 Spiele 7 Punkte und 16:12 Tore, (5) TSV Dannenberg 6 Spiele 7 Punkte und 14:;13 Tore, (6) Eiche NSJ 5 Spiele 7 Punkte und 5:5 Tore, (7) VSK II 3 Spiele 4 Punkte und 3:4 Tore, (8) SG Platjenwerbe 6 Spiele 0 Punkte und 3:4 Tore

Das Ergebnis (3 Punkte und 5:0 Tore) für den kampflosen Sieg über die SG Platjenwerbe wurde noch nicht in die Tabelle eingefügt

Das Nachholspiel gegen den VSK II wurde neu angesetzt. Gespielt wird nun am Donnerstag, 16. Juni um 19:30 Uhr auf dem Gut-Heil-Platz am Stadion Klosterholz.

2. Herren - 1.KREISKLASSE Aufstiegsrunde -

Auch die siebte Partie in der Aufstiegsrunde der 1.Kreisklasse ging für unsere 2. Herren Mannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg verloren.

Somit nimmt man aktuell mit einem Sieg und sechs Niederlagen den achten und letzten Tabellenplatz ein. Im Kellerderby im Sportpark in der MSS unterlag man dem TSV Meyenburg mit 2:3 (0:0) Toren.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kamen die Gäste aus der Gemeinde Schwanewede in Durchgang zwei besser aus der Kabine. In der 43., 55. und 62. Minute erzielte der TSV Meyenburg die Treffer zur zwischenzeitlichen 3:0 Führung.

In der Schlussphase kamen die Schützlinge von Trainer Raoul Kanitz zu ihren beiden Treffer. Fynn Hauschild erzielte in der 75. und 90 + 2 Nachspielzeit zu den beiden Treffer. 

In folgender Aufstellung spielte unsere Reservemannschaft: Egging - Weckwerth, Vogel, Sengstacke, Hauschild. Lennart Riemann, (eingewechselt  Seehafer), Haverland (eingewechselt v. d. Breock), Erasmi, Muschkelat, Bergemann, Lütten (eingewechselt Uchtmann / Patrick Riemann)

Die Spiele vom Wochenende: ASV Ihlpohl - SG Ohlenstedt / Garlstedt 2:2, SV Lilienthal-Falkenberg II - TSV Meyenburg 2:3, TSV Dannenberg II - SG Ohlenstedt / Garlstedt 2:2, SV Arminia Freißenbüttel - SV GW Beckedorf 2:0, FC Hansa Schwanewede II - ASV Ihlpohl 0:2

Die nächsten Spiele: 8. Mai 13:00 Uhr TSV Dannenberg II - SV Lilienthal-Falkenberg II, 15:00 Uhr SV GW Beckedorf - TSV Meyenburg, 15:00 Uhr SG Ohlenstedt / Garlstedt - ASV Ihlpohl, 16:00 Uhr FC Hansa Schwanewede II - SV Arminia Freißenbüttel

Die Tabelle: (1) ASV Ihlpohl 7. Spiele 13 Punkte und 11:5 Tore, (2) SV GW Beckedorf 6 Spiele 13 Punkte und 8:4 Tore, (3) SV Arminia Freißenbüttel 6 Spiele 13 Punkte und 15:14 Tore, (4) SG Ohlenstedt / Garlstedt 6 Spiele 8 Punkte und 15:7 Tore, (5) FC Hansa Schwanewede II 6 Spiele 6 Punkte und 6:13 Tore, (6) TSV Dannenberg II 5 Spiele 5 Punkte und 7:7 Tore, (7) TSV Meyenburg 6 Spiele 5 Punkte 6:9 Tore, (8) SV Lilienthal-Falkenberg II 7 Spiele 3 Punkte und 8:18 Tore

Frauen - KREISKLASSE Verden / Osterholz -

Das Pokalspiel gegen die Reserve des ATSV Scharmbeckstotel wurde kampflos abgegeben. Damit ist man aus dem Kreispokal ausgeschieden.

Bereits morgen, 2. Mai um 19:45 Uhr kommt es zum Heimspiel gegen die SG Ihlpohl / Lesumstotel. 

Am 7. Mai um 14:30 Uhr  kommt die Reserve des ATSV Scharmbeckstotel zum Rückspiel in der Meisterrunde nach Lilienthal.

Am 11. Mai  um 19:30 Uhr ist man bei der TSG WGE zu Gast. 

Alte Herren - KREISLIGA -

Zum Punktspiel bei der SG Weyerberg bekam unsere Alte Herren Ü32 Mannschaft kein Team zusammen. Somit gingen die Punkte an die Platzherren.

Am 6. Mai um 19:30 Uhr ist man Gastgeber im Sportpark MSS gegen die SG VSK / Pennigbüttel. 

Senioren Ü40 - KREISLIGA -

Im Auswärtsspiel bei der SG Schasto / buschhausen / Ihlpohl / Platjenwerbe unterlag unsere Ü40 Senioren mit 1:4 (1:2) Toren.

Die Platzherren wirkten im ersten Durchgang stärker und erzielten in der 7. und 18. Minute die Treffer zur 2:0 Führung. Den Anschlusstreffer in der 25. Minute für das LiFa Team erzielte Bercedo.

Danach übernahmen wieder die Gastgeber das Kommando und erzielten in der 63. und 70. Minute die Tore zum 4:1 Endstand.

Die Senioren Ü40 spielten in folgender Aufstellung: Seehafer - v. d. Broeck, Schmidt, Stöllger, Lüdemann, Kehl, Käemna, Geske, Grün, Bercedo, Kalashyan - eingewechselt wurde Börner

Am 3. Mai um 19:30 Uhr ist man zu Gast bei der SG Hamme. 

Senioren Ü50 (SG Grasberg - Lilienthal) KREISLIGA -

Im Heimspiel auf der Sportanlage in Grasberg trennten sich die Ü50 Senioren 0:0 Unentschieden gegen die SG Heeslingen. In der kampfbetonten Partie konnte sich keiner der beiden Mannschaften erfolgreich absetzen. 

Unser Foto zeigt als der Fußball laufen lernte. In Aktion Werder Torwart Legende Günter Bernard und Verteidiger Wolfgang Bordel

Senioren-Fußball 24.04.2022 von Burkhard Wengorz

1.Herren sind wieder Tabellenführer / 3:0 Auswärtssieg beim SV Aschwarden / 2.Herren verlieren nach einer 2:0 Führung in Freißenbüttel noch mit 2:4 Toren

Ein volles Programm gab es bei den Herren, Senioren und Frauenmannschaften im SV Lilienthal-Falkenberg.

Erfreulicher Weise konnte sich unsere 1. Herren die Tabellenführung in der Kreis Osterholz Aufstiegsrunde wieder zurück holen. Die Jaber Schützlinge siegten auf dem Sportplatz Am Deich mit 3:0 Toren.

Dagegen gab es für die 2. Herren Mannschaft eine Niederlage zu verzeichnen. Mit 2:4 Toren unterlag man dem SV Arminia Freißenbüttel.

Bei den Frauen im SV Lilienthal-Falkenberg wurde die Auswärtspartie beim SV Böhme II abgesetzt. Die Seniorenmannschaft Ü40 konnte das Heimspiel gegen den SV Grün Weiß Beckedorf mit 3:1 Toren gewinnen. Hier nun ein Überblick über die Mannschaften im SV Lilienthal-Falkenberg:

1. Herren (Kreisliga Osterholz Aufstiegsrunde) -

Aufstellung: Haar - Wehking, Manig, Schmid (eingewechselt Masum Sicak), Klee, Kansmeyer, Deismann, Raho (eingewechselt Niemann), Apitz, Houssein Jaber, Markowsky

Das Spiel: Beim SV Aschwarden kamen die Schützlinge von Coach Hassan Jaber zu vierten Saisonerfolg in der Aufstiegsrunde. Somit übernimmt man dank des besseren Torverhältnis gegen den punktgleichen SV BW Bornreihe II wieder die Tabellenführer.

Der SV Lilienthal-Falkenberg bot am Sportplatz am Deich eine solide Leistung und konnte somit in die Erfolgsspur zurückfinden. Kansmeyer erzielte in dieser Partie zwei Treffer. Den Führungstreffer besorgte er in der 3. Minute. Den Treffer zum 3:0 Endstand erzielte der Angreifer in der 83. Minute. Für den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 war Klee verantwortlich. 

Der Spieltag: Eiche NSJ - TSV Wallhöfen (abgesetzt), BW Bornreihe II - TSV Dannenberg 1:1, SV Aschwarden - SV Lilienthal-Falkenberg 0:3, Eiche NSJ - VSK II (abgesetzt), SG Platjenwerbe - TSV Wallhöfen 0:6

Die nächsten Ansetzungen: 30.04.2022, 16:00 Uhr VSK II - SV Aschwatden, 17:00 Uhr TSV Wallhöfen - BW Bornreihe II, 01.05.2022, 15:00 Uhr SV Lilienthal-Falkenberg - SG Platjenwerbe, 15:00 Uhr TSV Dannenberg - Eiche NSJ, 05.05.2022, 19:30 Uhr VSK II - TSV Dannenberg

Die Tabelle: (1) SV Lilienthal-Falkenberg 5 Spiele 13 Punkte und 13:3 Tore, (2) BW Bornreihe II 6 Spiele 13 Punkte und 11:7 Tore, (3) Eiche NSJ 4 Spiele 7 Punkte und 5:2 Tore, (5) TSV Wallhöfen 3 Spiele 4 Punkte und 9:5 Tore, (6) TSV Dannenberg 4 Spiele 4 Punkte und 9:9 Tore, (7) VSK II 2 Spiele 3 Punkte und 2:3 Tore, (8) SG Platjenwerbe 6 Spiele 0 Punkte und 2:20 Tore

2. Herren (1.Kreisklasse Aufstiegsrunde) -

Aufstellung: Krause - Weckwerth, Seehafer, Vogel (eingewechselt Haverland), Sengstacke, Hauschild, Sengül, Lennart Riemann, Busch (eingewechselt Muschkatat), Jansen, Bergemann 

Das Spiel: Es hätte alles so schön sein können ! Nach 19 Minuten führten die Schützlinge von Trainer Raoul Kanitz mit 2:0 Toren.

Jansen brachte das LiFa Team in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. Als Sengül dann sogar in der 19. Minute auf 2:0 erhöhte war die Fußballwelt unsere Reservemannschaft noch in Ordnung.

Doch bis zur Halbzeit erzielten die Arminen in der 32. und 44. Minute die Treffer zum 2:2. Nach der Pause dann in der Schlussphase der Doppelschlag (70. und 75. Minute) zum 4:2 Endstand.

Der Spieltag: Arminia Freißenbüttel - ASV Ihlpohl 2:2, Hansa Schwanewede II - SV GW Beckedorf 0:3, TSV Meyenburg - TSV Dannenberg II 0:0, SG Ohlenstedt / Garlstedt - Hansa Schwanewede II 3:0, ASV Ihlpohl - SV GW Beckedorf 0:0, Arminia Freißenbüttel - SV Lilienthal-Falkenberg 4:2

Die nächsten Ansetzungen: 01.05.2022, 12:30 Uhr SV Lilienthal-Falkenberg II - TSV Meyenburg, 13:00 Uhr TSV Dannenberg II - SG Ohlenstedt / Garlstedt, 15:00 Uhr SV GW Beckedorf - Arminia Freißenbüttel, 16:00 Uhr Hansa Schwanewede II - ASV Ihlpohl

Die Tabelle: (1) SV GW Beckedorf 5 Spiele 13 Punkte und 8:3 Tore, (2) Arminia Freißenbüttel 5 Spiele 10 Punkte und 13:14 Tore, (3) ASV Ihlpohl 5 Spiele 9 Punkte und 7:3 Tore, (4) SG Ohlenstedt / Garlstedt 3 Spiele 6 Punkte und 11:3 Tore, (5) Hansa Schwanewede II 5 Spiele 6 Punkte und 6:11 Tore, (6) TSV Dannenberg II 4 Spiele 4 Punkte und 5:5 Tore, (7) SV Lilienthal-Falkenberg II 6 Spiele 3 Punkte und 6:15 Tore, (8) TSV Meyenburg 5 Spiele 2 Punkte und 3:7 Tore

Alte Herren Ü32 (Kreisliga) -

Derzeit belegt man in der Kreisliga den 2. Tabellenplatz. Die nächste Partie bestreitet man am 29. April um 19:30 Uhr bei der SG Weyerberg. Austragungsort ist der Sportplatz in Neu Sankt Jürgen-

Senioren Ü40 (Kreisliga) -

Im ersten Punktspiel des Jahres verbuchte man einen 3:1 (2:1) Erfolg auf der Kampfbahn C Stadion gegen den SV GW Beckedorf.

In dieser Partie erzielte Bercedo die Treffer zum 1:1 (17. Minute) und zum 2:1 (30. Minute). Alles klar machte dann Börner mit seinem Treffer zum 3:1 (65. Minute).

Die Gäste aus der Gemeinde Schwanewede konnten in dieser Partie in der 16. Minute den Führungstreffer besorgen.

Am 29. April um 19:30 Uhr spielt man in Ihlpohl gegen die SG Schasto / Buschhausen / Ihlpohl / Platjenwerbe.

Unsere Mannschaft spielte in folgender Aufstellung: Krüger - Pagels, Stöllger, Mammen, Pichelmann, Kehl, Seehafer, Richter, Bercedo, Grün - eingewechselt wurden Gerstmann, Dietrich, Schmidt und Korte -

Senioren Ü50 (Kreisliga) -

Die SG Grasberg - Lilienthal unterlag in der letzten Woche beim SC Reessum mit 2:3 (1:3) Toren. Die Treffer für die Spielgemeinschaft besorgten Jürgen Albrecht zum 1:3 in der 26. Minute und Holger Lohmann zum 2:3 in der 51. Minute.

Derzeit belegt man einen siebten Tabellenplatz. Nächster Gegner ist am 27. April um 19:00 Uhr in Grasberg der SC Heeslingen. 

Frauen (Kreisklasse) - 

Die Auswärtspartie beim SV Böhme II wurde abgesetzt. Morgen, Montag, 25. April kommt es auf dem B Platz im Schoofmoor zur Kreispokal Begegnung gegen den ATSV Scharmbeckstotel II

Aus dem LiFa Archiv - unsere Senioren Mannschaft Ü40 die ihr erstes Punktspiel gegen den SV GW Beckedorf auf der Kampfbahn C Stadion mit 3:1 Toren gewinnen konnte

Senioren-Fußball 21.04.2022 von Burkhard Wengorz

Derbysieg bei der Alten Herren Ü32 - 2:0 Erfolg beim Nachbarn TSV Sankt Jürgen - Egbert Team nimmt nun den 2.Tabellenplatz ein - Senioren Ü40 ohne Spiel - Heimspiel gegen den TSV Lesumstotel wurde abgesetzt

Alte Herren Ü32 und Senioren Ü40 im Einsatz <>

Trotz der Fernsehübertragung der zweiten Pokal Halbfinalpartie zwischen RB Leipzig gegen Union Berlin musten die Alten Herren Ü32 und die Senioren Ü40 des SV Lilienthal-Falkenberg um Punkte spielen.

Dabei verbuchte die Alten Herren Ü32 ihren sechsten Saisonerfolg beim TSV Sankt Jürgen und belegen nun  den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga Osterholz.

Nach zehn Begegnungen verbuchte das Team um Coach Knut Egbert sechs Siege. spielte zweimal Unentschieden und verlor zwei Partien. Insgesamt sammelte man 20 Punkte und erzielte mit 25:14 ein positives Torverhältnis. 

Nächster Gegner bei der Alten Herren Ü32 ist die SG Weyerberg <>

Nächster Gegner der LiFa Alten Herren Ü32 Mannschaft ist am 29. April um 19:30 Uhr die SG Weyerberg. Ausgetragen wird die Begegnung auf der Sportanlage in Neu Sankt Jürgen. Hinter dem FC Hambergen belegt man einen ausgezeichneten zweiten Tabellenplatz.

Spielabsetzung bei der Senioren Ü40 Mannschaft <>

Auch die Senioren Ü40 sollte ein Punktspiel in der Kreisliga Osterholz austragen. Doch die Heimpartie, die auf der Kampfbahn C im Stadion Schoofmoor ausgetragen werden sollte wurde vom Staffelleiter abgesetzt.

Weiteres Heimspiel auf der Kampfbahn C im Stadion Schoofmoor gegen den SV Grün Weiß Beckedorf <>

Die nächste Aufgabe der Senioren Ü40 ist ein weiteres Heimspiel im Stadion. Dann erwartet man am 22. April um 19:30 Uhr den SV GW Beckedorf. Bisher hat die Mannschaft um Coach Chris Gerstmann und Harry Grimm noch keine Begegnung in der Kreisliga Osterholz ausgetragen.

Gemeindederby geht an das LiFa Team <>

Im Gemeindederby auf dem Sportplatz Kleinmoor feierte die Alte Herren Ü32 des SV Lilienthal-Falkenberg einen 2:0 (1:0) Sieg über den Ortsnachbarn TSV Sankt Jürgen.

In einer kampfbetonten Partie konnte das Team um Coach Knut Egbert einen weiteren Erfolg verbuchen.

Benjamin Entelmann erzielt den Führungstreffer und Einwechselspieler Angel-Jesus Bercedo den zweiten Treffer zum 2:0 Endstand <>

In der 34. Minute erzielte Benjamin Entelmann den Führungstreffer für den SV Lilienthal-Falkenberg. Auch im zweiten Durchgang konnte man sich positiv zeigen und verbuchte in der 67. Minute durch Angel-Jesus Bercedo, der zuvor eingewechselt wurde den wichtigen Treffer zum 2:0 Endstand. 

Die Alten Herren Ü32 des SV Lilienthal-Falkenberg spielten in folgender Aufstellung <>

Marco Holsten (TW) - Thomas Seehafer, Stephan Clemens (eingewechselt Tino Geske), Till Oesselmann, Jens Schönefuss, Benjamin Entelmann, Alen Kalashyah (eingewechselt Alen-Jesus Bercedo), Steffen Ricke, Daniel Kruse, Koljya Pagel, Thomas Krusekamp - 

Unser Teamfoto zeigt die Alten Herren Ü32 Mannschaft

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9
Beitragsarchiv