header
Verein 06.11.2020 von Burkhard Wengorz

50 Jahre Frauenfussball in Niedersachsen

Eine Zeitreise durch den Mädchen und Frauenfußball im TVL und dem SV Lilienthal Falkenberg

In diesem Jahr feiert der Fußball in Niedersachsen sein 50. jähriges Bestehen. In den letzten Ausgaben im NFV Journal (Verbandszeitung) haben viele Vereine über ihre Anfangsjahre berichtet Auch im TV Lilienthal und anschließend im SV Lilienthal Falkenberg wurde der Mädchen und Frauenfußball gefördert und hat seinen festen Platz im Verein gefunden. Hier eine kleine Zeitreise durch die Anfangsfahre.

Begonnen hat alles in den 1970 Jahren, als man im TV Lilienthal eine Frauenmannschaft gründete. Und diese Mannschaft entwickelte sich sehr gut und schaffte nach zwei Jahren den Aufstieg in die damalige Bezirksklasse Stade.

Spielerinnen wie Anke und Petra Schomaker (heute Raho und Mutter von Karim - spielt in Oberneuland - und Malik - gehört zur LIFA 1.Herren -, Regina Gerth (heute König, Tochter Antje spielte bei Werder Bremen, Brigitte Ehmer, Monika Entelmann (heute Meyer, Sohn Patrick spielte in der LIFA Jugend und Hannelore Entelmann (ihr Mann Günther war lange Jahre Jugendtrainer) bildeten das Gerüst.

Damaliger Trainer war der unvergessene Johannes Bender. Als der Trainer verstarb wurde das TVL Team aufgelöst. Viele Spielerinnen wechselten zum TuS Eintracht Bremen (heute SG Findorff) und spielten sogar in der Regionalliga Nord.

Beim SV Lilienthal Falkenberg wurde der Mädchenfußball nach der Vereinsgründung dann wieder entdeckt. Roland Meyer trainierte die Mannschaft. Man war mit viel Spaß bei der Sache. Einer der ganz gro0ten Highlights war eine Tagesfahrt nach Gifhorn.

Dort feierte die Stadt Gifhorn ihren 800 Geburtstag. Die Krönung war ein Besuch des Frauen Länderspiel zwischen der DFB Auswahl gegen Finnland. Die deutsche Frauennationalmannschaft gewann das EM Qualifikationsspiel mit 6:0 Toren vor 3500 Zuschauern. Nach dem Spiel gab es ein Treffen mit der Spielführerin Heidi Mohr. (siehe Zeitungsbericht).

Nach dieser Mädchenepisode kam dann Mitte der 2000 Jahre ein Neuaufbau. So gab es einen B, C und sogar D Mädchen Mannschaft. Die B Mädchen sorgten für den grüßten Erfolg und holten sich die Meisterschaft.

Herausragende Spielerin war in dieser Mannschaft Jana Koehle. Jana schaffte es sogar unter Trainerin Cordula Meyer in die Nord-West Auswahl. Heute spielt sie in der Landesliga beim ATSV Scharmbeckstotel. I

 (Turnierzweiter)hre Mutter Maike Koehle betreute die Mannschaft. Noch heute ist sie dem Verein SV Lilienthal Falkenberg verbunden und betreut die 1.Herren und ist im Presseteam und schreibt für unser neues LIFA Magazin.

Höhepunkte in diesen Jahren waren Turnierteilnahmen u.s. bei Juliana Stadskanaal (Turniersieger) und in Berlin beim FC Wacker Lankwitz. Dabei trumpfte man mächtig auf und holte sich einen zweiten Turnierplatz. Neben einer Stadtrundfahrt besuchte man auch die Filmstudios Babelsberg. Ein weitere Turnierteilnahme gab es beim TSV Schönberg an der Ostsee.(dritter Platz) Hier traf man auf BW Bümmerstede, FC Stern Steglitz Berlin und dem Gastgeber TSV Schönberg.

Erlebnisse pur gab es dann auch unter dem neuen Trainer Carsten Timm. Er baute zusammen mit Silvia und seinem Vater Erwin aus den drei Mädchenmannschaften eine neue Frauenmannschaft auf, die in der Kreisklasse Osterholz / Verden nun seit einigen Jahren mit Erfolg spielt. In der Zeit als Mädchentrainer organisierte Carsten auch schöne Freizeiten und baute somit eine gute Gemeinschaft auf.

Der Absolute Höhepunkt fand im heimischen Schoofmoor statt. Der SV Lilienthal Falkenberg richtete für den NFV Kreis Osterholz das Mädchen Bezirksturnier aus. (September 2008).

Zehn Auswahlmannschaften spielten ihr Turnier aus und wurden vom Verband für die NFV Mädchenmannschaft gesichtet. Der Organisation verlief stark. Cordula Meyer, die Auswahltrainerin war begeistert und lobte Verein und seine Mitstreiter in höchsten Tönen. Mit dabei waren u.a. Maike Koehle, Carsten Timm Erwin Timm, Eddy Weckwerth und Burkhard Wengorz. Unser Verein präsentierte sich auf dieser Verbandsebene prächtig. Das Wirken der vielen Helfer hatte sich gelohnt.

Heutet trainieren Carsten Timm und Jules Bertrand Bingana als Trainerteam die Mannschaft und sind sehr erfolgreich. Ob am Ende der Sprung in die Kreisliga geschafft wird sich zeigen. Die Ansätze sind da und die Mädchen ziehen voll mit.

Man sieh bei dieser Zeitreise, dass der Mädchen und Frauenfußball lebt und seinen Platz im Verein gefunden hat. Wünschen wir der aktuellen Mannschaft weiterhin viel Erfolg und viele schöne Momente die nur der Fußball bieten kann.

Verein 06.11.2020 von Burkhard Wengorz

Verein ist stolz auf Jules Bertrand Bingana

Foto: Bertrand mit seiner Rasselbande, der aktuellen U19 Junioren die in der Landesliga spielt. Seit fünf Spielzeiten trainiert und betreut er die Jungen zusammen mit Thomas Markowsky

Trainer bei der A Jugend und Frauenmannschaft

Er trainiert die A Jugend in der Landesliga und betreut zusammen mit Carsten Timm die Frauenmannschaft, Sein A Jugend Betreuer Thomas Markowsky hält große Stücke auf ihn.

Gemeint ist Jules Bertrand Binganga, der seinen Traum beim SV Lilienthal Falkenberg als Nachwuchs und Damentrainer erfüllen konnte. Einer der so viel mit dem Fußball erlebt hat, kann natürlich viel erzählen. Und die Jungen aus der aktuellen U19 Junioren hängen dem Trainer an den Lippen.

Im Januar feiert er seinen Geburtstag. Derzeit spielt er für den Habenhauser FV in der Bremen Liga. Geboren in der Hafenstadt Douala in Kamerun. Seine Positionen waren immer im Sturm mal Rechts oder Linksaußen. Seine sportliche Waffe: beidfüßig.

Start in Italien beim US Foggia

Angefangen hat alles in der Jugend von US Foggia (2003). Dann zog die Familie nach Hamburg. Beim FC Sankt Pauli fand er seinen ersten Verein in Deutschland. Er gehörte zur U19 Junioren, dann spielte er in der Reserve und anschließend im Profikader.

"Jung Wolf" beim VfL Wolfsburg

Von Hamburg ging es erstmals nach Wolfsburg, wo er in der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg spielte. Bertrand wurde entdeckt und die nächsten Stationen waren SV Wehen, SV Sandhausen und Darmstadt 98.

Doch Bertrand wollte mehr und schloss sich Paeek auf Zypern an.(2008). Ein Jahr später kam er zurück nach Deutschland. Spielte bei Kickers Emden, Concordia Hamburg, FC Sylt, FC Oberneuland, VfB Flensburg, BSC Hastedt und beim VfB Malchow.

2016 dann der Wechsel zum SV Lilienthal Falkenberg. Es folgte ein weiteres Gastspiel in Hastedt bevor Bertrand erneut für LIFA auflief. Seit 2019 spielt er in Habenhausen. 

Und so endet vorerst letzte bewegtes (Fußball) Kapitel des Jules Bertrand Bingana. Wie es weitergeht - das ist wiederum eine neue Geschichte.

Verein 12.07.2020 von Admin

Saisonende - Daten gesichert und im Archiv

Die neue Saison kann beginnen! Die Daten wurden ins Archiv verschoben, ab sofort können die neuen Daten eingepflegt werden.

Viel Erfolg in der neuen Saison wünscht Comav.de!

Um die Daten der letzten Saison einsehen zu können, besucht einfach das Archiv der jeweiligen Abteilung.

Verein 06.07.2020 von Admin

ACHTUNG --> Saisonende!

Am kommenden Wochenende werden die Statistiken der abgelaufenen Saison gelöscht! Bitte aktualisieren Sie die Mannschaftsseiten, damit die gespeicherten Saisondaten korrekt sind! Letzte Änderungen sind bis Samstag, 11.07.2020 um 20:00 Uhr, möglich.

Alle Ergebnisse und Stenogramme werden gelöscht und in PDFs archiviert!

Die Spieler bleiben in den Mannschaften werden jedoch auf jeweils 0 Tore und Einsätze gestellt! Wichtig: Termine, News, Seiten etc. sind davon nicht betroffen. Für die Dauer der Arbeiten bleibt der Login gesperrt, eine entsprechende Freigabe wird unter News veröffentlicht.

Verein 06.07.2020 von Claas Reckmann

Ferienspaß beim SV LiFa

Der SV LiFa bietet in diesen Sommerferien ein kostenloses Fußballtraining für Kinder zwischen 4-6, 7-11 und 12-16 Jahren durch unsere Vereinstrainer an.

Wo: Zum Schoofmoor 19 (Sportanlage beim Hallenbad in Lilienthal)

Wer & Wann: 4-6 Jahre => Samstags 10:00-11:00 Uhr (Termine: 18.07, 25.07, 01.08, 08.08, 15.08, 22.08)

Wer & Wann: 7-11 Jahre => Freitags 15:00-16:30 Uhr (Termine: 17.07, 24.07, 31.07, 07.08, 14.08, 21.08)

Wer & Wann: 12-16 Jahre => Montags 17:15-18:45 Uhr (Termine: 20.07, 27.07, 03.08, 10.08, 17.08, 24.08)

Wenn Ihr Interesse daran habt, meldet Euch einfach kurz über dieses KONTAKTFORMULAR an (einfach das Wort anklicken). Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich für eine Teilnahme!

Aufgrund der aktuellen Situation muss weiterhin das folgende Hygienekonzept beachtet werden:

  1. Bleib Zuhause, wenn du dich krank fühlst.
  2. Fasse dir nicht ins Gesicht (Augen, Nase, Mund)
  3. Winken - kein Händeschütteln!
  4. Die Nutzung der Duschen und Umkleidekabinen ist vorerst untersagt, d.h. Ihr müsst bereits umgezogen erscheinen!
  5. Wasche deine Hände so oft wie möglich!
  6. Das Betreten und Verlassen des Fußballplatzes muss auf direktem Weg erfolgen.
  7. Auf dem Vereinsgelände ist der Verzehr von Speisen und Getränken verboten (ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Trainings)

Ansprechpartner: Janis Krause => ferienspass@svlifa.de oder 01514-0468271

Verein 12.03.2020 von Claas Reckmann

Aussetzen des gesamten Spiel- und Trainingsbetriebes & Absage der JHV am 27. März

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des SV Lilienthal-Falkenberg,

hiermit müssen wir Euch leider mitteilen, dass der SV Lilienthal-Falkenberg den gesamten Spiel- und Trainingsbetrieb mindestens bis zum 31. März aussetzen wird. In der letzten Märzwoche werden wir unter Berücksichtigung der dann neu vorliegenden Fakten entscheiden, ob diese Maßnahmen aufgehoben oder bis zum Ende der Osterferien fortgesetzt werden.
Nach intensiver Begutachtung der sehr schwer einzuschätzenden Entwicklung rund um den Virus, folgen wir nach den ersten positiven Corona Testergebnissen in Lilienthal, damit der Empfehlung der Gemeinde und des Bürgermeisters. Diese beinhaltet auch die Absage von sonstigen Zusammenkünften im Verein, weswegen u.a. unsere Jahreshauptversammlung nicht wie geplant am 27. März stattfinden und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird. Wir bedauern diese Entscheidung, halten sie im Sinne der Gesundheit unserer Mitglieder und generell der gesamten Bevölkerung aber als einzige Alternative und hoffen auf Euer Verständnis.

Sportliche Grüße
Euer Vorstand

Verein 17.01.2020 von Burkhard Wengorz

III. Jugend Workshop beim SV Lilienthal Falkenberg

III. Workshop mit guter Beteiligung

Mit Beginn des neuen Jahres ist unsere Jugendabteilung im SV Lilienthal Falkenberg wieder zurück und bereitet sich auf die Frühjahrsserie vor. Derzeit spielt der LIFA Nachwuchs noch in der Halle. Man nimmt mit 18 Nachwuchsmannschaften an der NFV Hallenrunde teil und organisiert bis zum März eigene Hallenturniere.

Auch nach dem dritten Workshop stellt man sich bei der Jugendleitung und Trainerteams natürlich die Frage: Was bringt solch ein Workshop und was wird besser und was kann man im Laufe einer Spielserie noch umsetzen. Eine sichere Antwort darauf werden natürlich erst die Spiele in der Frühjahrsserie liefern.

A Jugend in den Bezirk aufgestiegen

Ob es noch Veränderungen oder Nachmeldungen geben wird, wird sich dann auf der nächsten Jugendleitertagung am 3. Februar zeigen. Mit dem Aufstieg der A Jugend (U18 Junioren) nehmen nun gleich zwei Mannschaften am Spielbetrieb auf Bezirksebene teil. Die weiteren Jugendmannschaften spielen weiterhin im Kreis.

Bei der Begrüßung durch Christoph Gerstmann und Claas Reckmann gab es vieles Wissenswertes über den Verein zu berichten. Die Jahreshauptversammlung ist für den 27. März terminiert. Dann wird auch ein neuer Vorsitzender gewählt. Bisher konnte man dem Vorstand ein gutes Zeugnis ausstellen.

Vorstand, Jugendleitung und Jugendtrainer bedanken sich bei Gerolf Wolpmann

Bedankt haben sich Vorstand, Jugendleitung und alle Jugendtrainer bei Gerolf Wolpmann. "Gerolf hat ein Herz für den LIFA Fußball," so Gerstmann. Der Trainer der U11 Junioren I hat die Jugendtrainer mit einem Trainingsanzug und einem Polohemd neu eingekleidet. Der Verein ist dafür sehr dankbar und zeigte beim Workshop eine große Verbundenheit. Alle Jugendtrainer kamen zu Workshop in den neuen Anzügen.

gedenken an Hansi Weichler

Eine Gedenkminute gab es auch für Hans-Dieter Weichler. "Hansi" Weichler war für Verein, Jugend und Herren ein ganz besonderer Mensch, ein Sprachrohr, Zuhörer und Freund. "Wir sind alle sehr traurig," so Jugendleiter Burkhard Wengorz.

Positive Bilanz nach der Herbstrunde

In seiner Bilanz spricht Jugendleiter Burkhard Wengorz von einer Jugendarbeit mit komplexem Aufgaben. Diese wird man auch in die Frühjahrsserie mitnehmen. Sicherlich kann nicht alles so laufen wie man es sich wünscht. Doch man sieht auch Fortschritte in den einzelnen Mannschaften , So ist man sehr zufrieden mit der Herbst und Winterrunde die aktuell bis März noch läuft.

Neben der A Jugend (U18) konnte sich auch die C Jugend (U14) im Bezirk Lüneburg gut präsentieren. Obwohl man in der Qualifikationsrunde keinen Erfolg verbuchen konnte (3x Unentschieden) hat sich die Mannschaft gefangen. Die Testspiele stehen fest und man kann in beiden Mannschaften eine intensive Vorbereitung planen.

Die U11 Junioren I und U10 Junioren bleiben weiterhin in der Kreisliga, die U11 Junioren II und U9 Junioren sind in die Kreisliga aufgestiegen. Auch die U7 Junioren als amtierender Jerbstmeister wird wohl in der Kreisliga im Frühjahr spielen.

Erfolgreicher zwischenstand bei der C Jugend Fairness Wertung

Ein Wort noch zum Fairness Wettbewerb bei der C Jugend auf Bezirksebene. Man belegt aktuell Platz vier von 33 Vereinen. Das ist für einen Aufsteiger ein gutes Ergebnis.

Weitere Informationen gab es von Wolfgang Ranft, Burghard Hohn, Gerd Pols und Reiner Tienken (Bezirk) zur künftigen Jugendarbeit im SV Lilienthal Falkenberg für die zweite Saisonhälfte. Aber auch die Wünsche aus den einzelnen Mannschaften wurden gesammelt und werden in Kürze ausgewertet. darüber berichten wir dann nach der Februar Tagung.

Weiterhin gute Zusammenarbeit

Wichtig ist aber das Zusammenspiel zwischen Vorstand, Jugendleitung und den Jugendmannschaften. Zentral wurde eine neue Struktur der Jugendleitung erstellt. Ferner werden künftig Lenkungsgruppen die Vereinsarbeit organisieren. Dann haben wir eine gute Chance, dasx unsere Jugendarbeit weiterhin gut läuft.

Fotos: Gruppenbild mit Betreuer, Vorstand bedankt sich bei Gerolf Wolpmann 

Verein 23.12.2019 von Burkhard Wengorz

Zum Jahresende.....

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Fußballer aus den Herren, Senioren, Damen und Jugendmannschaften im SV Lilienthal Falkenberg;

Das Sportjahr 2019 neigt sich seinem Ende entgegen. Vorstand und Jugendleitung wünschen Euch ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch sowie ein friedfertiges, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020.

Vorstand und Jugendleitung 

Verein 23.12.2019 von Burkhard Wengorz

"3. Jugend Workshop " 2020 im SV Lilienthal Falkenberg

Auch in dieser Spielserie veranstaltet unsere Jugendabteilung einen Workshop. Es ist die dritte Veranstaltung dieser Art. Die Veranstaltung findet am Freitag, 10. Januar 2020 in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr im Vereinsheim statt. Alle Teilnehmer aus dem Vorstand, der Jugendleitung, Jugendtrainer und Herrentrainer melden sich bitte in der DODDLE Umfrage an. (bitte Email Umfrage beachten).

Zentrale Arbeitsthemen sind: Das Bild des Jugendtrainer / Ideen zur Trainersuch und Aufbau und Struktur einer Jugendmannschaft. Die Anmeldungen sollten bis zum 3. Januar eingegangen sein. (wenn möglich auch schön früher). Ideen und Anregungen aus den einzelnen Mannschaften werden mit in das Programm mit eingebaut. Und so sieht das Programm aus:

18.00 Uhr Begrüßung durch den Vorstand und der Jugendleitung
18.05 Uhr Bericht aus dem Vorstand
18.15 Uhr Bericht der Jugendabteilung
18.25 Uhr Organisatorisches aus der Jugendabteilung
18.45 Uhr Arbeitsthema 1: Das Bild des Jugendtrainers / Ideen zur Trainersuche
19.20 Uhr Pause mit einer kleinen Stärkung
18.55 Uhr Arbeitsthema 2: Aufbau u. Strukturen der Jugendteams
20.30 Uhr Ideen und Anregungen unserer Jugendtrainer
20.55 Uhr Abschließende Worte mit einem Filmbeitrag
21.00 Uhr Ende der Veranstaltung
anschließend: Gespräche rund um den SV Lilienthal Falkenberg
 
Hinweis: alle Jugendtrainer kommen bitte im neuen Präsentationsanzug und im
weißen Polohemd damit wir ein schönes Gruppenfoto schießen können
Änderungen sind möglich

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen, wir freuen uns auch Euch !!                                        Arbeitsgruppe mit Janis Krause, Burghard Hohn und Burkhard Wengorz

 

Verein 01.12.2019 von Claas Reckmann

Werder Bremen Fußballcamp 2020 - VVK gestartet

Wir wünschen Euch einen tollen 1. Advent und haben ein erstes Highlight für 2020 im Gepäck. Nach dem großen Erfolg des Real Madrid Camps in den vergangenen Herbstferien, bleiben wir 2020 in der Bundesliga und freuen uns sehr auf das Camp unseres lokalen Kooperationspartners "SV Werder Bremen"! Ab sofort könnt Ihr Euch für 134€ (inkl. Werder Trikot-Set) pro Person unter dem folgenden Link direkt anmelden:

https://fussballschule.werder.de/de/portal/events/24-sv-lilienthal-falkenberg

Datum:            25. - 27. September 2020

Alter:               6 bis 13 Jahre

Leistungsbeschreibung

  • Drei Tage Fußballspaß mit fünf Trainingseinheiten
  • Aktuelles Trikot mit Hose und Stutzen der WERDER Fußballschule
  • Leitung des Trainings durch lizensierte CAMPtrainer des SV Werder Bremen
  • Zwei gemeinsame Mittagessen und ausreichend Getränke
  • Großes CAMPturnier vor deiner Familie und deinen Freunden
  • Tolle Preise und Überraschungen

Zurück 1 3 4
Beitragsarchiv