header
Verein 12.07.2020 von Admin

Saisonende - Daten gesichert und im Archiv

Die neue Saison kann beginnen! Die Daten wurden ins Archiv verschoben, ab sofort können die neuen Daten eingepflegt werden.

Viel Erfolg in der neuen Saison wünscht Comav.de!

Um die Daten der letzten Saison einsehen zu können, besucht einfach das Archiv der jeweiligen Abteilung.

Verein 06.07.2020 von Admin

ACHTUNG --> Saisonende!

Am kommenden Wochenende werden die Statistiken der abgelaufenen Saison gelöscht! Bitte aktualisieren Sie die Mannschaftsseiten, damit die gespeicherten Saisondaten korrekt sind! Letzte Änderungen sind bis Samstag, 11.07.2020 um 20:00 Uhr, möglich.

Alle Ergebnisse und Stenogramme werden gelöscht und in PDFs archiviert!

Die Spieler bleiben in den Mannschaften werden jedoch auf jeweils 0 Tore und Einsätze gestellt! Wichtig: Termine, News, Seiten etc. sind davon nicht betroffen. Für die Dauer der Arbeiten bleibt der Login gesperrt, eine entsprechende Freigabe wird unter News veröffentlicht.

Verein 06.07.2020 von Claas Reckmann

Ferienspaß beim SV LiFa

Der SV LiFa bietet in diesen Sommerferien ein kostenloses Fußballtraining für Kinder zwischen 4-6, 7-11 und 12-16 Jahren durch unsere Vereinstrainer an.

Wo: Zum Schoofmoor 19 (Sportanlage beim Hallenbad in Lilienthal)

Wer & Wann: 4-6 Jahre => Samstags 10:00-11:00 Uhr (Termine: 18.07, 25.07, 01.08, 08.08, 15.08, 22.08)

Wer & Wann: 7-11 Jahre => Freitags 15:00-16:30 Uhr (Termine: 17.07, 24.07, 31.07, 07.08, 14.08, 21.08)

Wer & Wann: 12-16 Jahre => Montags 17:15-18:45 Uhr (Termine: 20.07, 27.07, 03.08, 10.08, 17.08, 24.08)

Wenn Ihr Interesse daran habt, meldet Euch einfach kurz über dieses KONTAKTFORMULAR an (einfach das Wort anklicken). Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich für eine Teilnahme!

Aufgrund der aktuellen Situation muss weiterhin das folgende Hygienekonzept beachtet werden:

  1. Bleib Zuhause, wenn du dich krank fühlst.
  2. Fasse dir nicht ins Gesicht (Augen, Nase, Mund)
  3. Winken - kein Händeschütteln!
  4. Die Nutzung der Duschen und Umkleidekabinen ist vorerst untersagt, d.h. Ihr müsst bereits umgezogen erscheinen!
  5. Wasche deine Hände so oft wie möglich!
  6. Das Betreten und Verlassen des Fußballplatzes muss auf direktem Weg erfolgen.
  7. Auf dem Vereinsgelände ist der Verzehr von Speisen und Getränken verboten (ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Trainings)

Ansprechpartner: Janis Krause => ferienspass@svlifa.de oder 01514-0468271

Verein 12.03.2020 von Claas Reckmann

Aussetzen des gesamten Spiel- und Trainingsbetriebes & Absage der JHV am 27. März

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des SV Lilienthal-Falkenberg,

hiermit müssen wir Euch leider mitteilen, dass der SV Lilienthal-Falkenberg den gesamten Spiel- und Trainingsbetrieb mindestens bis zum 31. März aussetzen wird. In der letzten Märzwoche werden wir unter Berücksichtigung der dann neu vorliegenden Fakten entscheiden, ob diese Maßnahmen aufgehoben oder bis zum Ende der Osterferien fortgesetzt werden.
Nach intensiver Begutachtung der sehr schwer einzuschätzenden Entwicklung rund um den Virus, folgen wir nach den ersten positiven Corona Testergebnissen in Lilienthal, damit der Empfehlung der Gemeinde und des Bürgermeisters. Diese beinhaltet auch die Absage von sonstigen Zusammenkünften im Verein, weswegen u.a. unsere Jahreshauptversammlung nicht wie geplant am 27. März stattfinden und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird. Wir bedauern diese Entscheidung, halten sie im Sinne der Gesundheit unserer Mitglieder und generell der gesamten Bevölkerung aber als einzige Alternative und hoffen auf Euer Verständnis.

Sportliche Grüße
Euer Vorstand

Verein 17.01.2020 von Burkhard Wengorz

III. Jugend Workshop beim SV Lilienthal Falkenberg

III. Workshop mit guter Beteiligung

Mit Beginn des neuen Jahres ist unsere Jugendabteilung im SV Lilienthal Falkenberg wieder zurück und bereitet sich auf die Frühjahrsserie vor. Derzeit spielt der LIFA Nachwuchs noch in der Halle. Man nimmt mit 18 Nachwuchsmannschaften an der NFV Hallenrunde teil und organisiert bis zum März eigene Hallenturniere.

Auch nach dem dritten Workshop stellt man sich bei der Jugendleitung und Trainerteams natürlich die Frage: Was bringt solch ein Workshop und was wird besser und was kann man im Laufe einer Spielserie noch umsetzen. Eine sichere Antwort darauf werden natürlich erst die Spiele in der Frühjahrsserie liefern.

A Jugend in den Bezirk aufgestiegen

Ob es noch Veränderungen oder Nachmeldungen geben wird, wird sich dann auf der nächsten Jugendleitertagung am 3. Februar zeigen. Mit dem Aufstieg der A Jugend (U18 Junioren) nehmen nun gleich zwei Mannschaften am Spielbetrieb auf Bezirksebene teil. Die weiteren Jugendmannschaften spielen weiterhin im Kreis.

Bei der Begrüßung durch Christoph Gerstmann und Claas Reckmann gab es vieles Wissenswertes über den Verein zu berichten. Die Jahreshauptversammlung ist für den 27. März terminiert. Dann wird auch ein neuer Vorsitzender gewählt. Bisher konnte man dem Vorstand ein gutes Zeugnis ausstellen.

Vorstand, Jugendleitung und Jugendtrainer bedanken sich bei Gerolf Wolpmann

Bedankt haben sich Vorstand, Jugendleitung und alle Jugendtrainer bei Gerolf Wolpmann. "Gerolf hat ein Herz für den LIFA Fußball," so Gerstmann. Der Trainer der U11 Junioren I hat die Jugendtrainer mit einem Trainingsanzug und einem Polohemd neu eingekleidet. Der Verein ist dafür sehr dankbar und zeigte beim Workshop eine große Verbundenheit. Alle Jugendtrainer kamen zu Workshop in den neuen Anzügen.

gedenken an Hansi Weichler

Eine Gedenkminute gab es auch für Hans-Dieter Weichler. "Hansi" Weichler war für Verein, Jugend und Herren ein ganz besonderer Mensch, ein Sprachrohr, Zuhörer und Freund. "Wir sind alle sehr traurig," so Jugendleiter Burkhard Wengorz.

Positive Bilanz nach der Herbstrunde

In seiner Bilanz spricht Jugendleiter Burkhard Wengorz von einer Jugendarbeit mit komplexem Aufgaben. Diese wird man auch in die Frühjahrsserie mitnehmen. Sicherlich kann nicht alles so laufen wie man es sich wünscht. Doch man sieht auch Fortschritte in den einzelnen Mannschaften , So ist man sehr zufrieden mit der Herbst und Winterrunde die aktuell bis März noch läuft.

Neben der A Jugend (U18) konnte sich auch die C Jugend (U14) im Bezirk Lüneburg gut präsentieren. Obwohl man in der Qualifikationsrunde keinen Erfolg verbuchen konnte (3x Unentschieden) hat sich die Mannschaft gefangen. Die Testspiele stehen fest und man kann in beiden Mannschaften eine intensive Vorbereitung planen.

Die U11 Junioren I und U10 Junioren bleiben weiterhin in der Kreisliga, die U11 Junioren II und U9 Junioren sind in die Kreisliga aufgestiegen. Auch die U7 Junioren als amtierender Jerbstmeister wird wohl in der Kreisliga im Frühjahr spielen.

Erfolgreicher zwischenstand bei der C Jugend Fairness Wertung

Ein Wort noch zum Fairness Wettbewerb bei der C Jugend auf Bezirksebene. Man belegt aktuell Platz vier von 33 Vereinen. Das ist für einen Aufsteiger ein gutes Ergebnis.

Weitere Informationen gab es von Wolfgang Ranft, Burghard Hohn, Gerd Pols und Reiner Tienken (Bezirk) zur künftigen Jugendarbeit im SV Lilienthal Falkenberg für die zweite Saisonhälfte. Aber auch die Wünsche aus den einzelnen Mannschaften wurden gesammelt und werden in Kürze ausgewertet. darüber berichten wir dann nach der Februar Tagung.

Weiterhin gute Zusammenarbeit

Wichtig ist aber das Zusammenspiel zwischen Vorstand, Jugendleitung und den Jugendmannschaften. Zentral wurde eine neue Struktur der Jugendleitung erstellt. Ferner werden künftig Lenkungsgruppen die Vereinsarbeit organisieren. Dann haben wir eine gute Chance, dasx unsere Jugendarbeit weiterhin gut läuft.

Fotos: Gruppenbild mit Betreuer, Vorstand bedankt sich bei Gerolf Wolpmann 

Verein 23.12.2019 von Burkhard Wengorz

Zum Jahresende.....

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Fußballer aus den Herren, Senioren, Damen und Jugendmannschaften im SV Lilienthal Falkenberg;

Das Sportjahr 2019 neigt sich seinem Ende entgegen. Vorstand und Jugendleitung wünschen Euch ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch sowie ein friedfertiges, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020.

Vorstand und Jugendleitung 

Verein 23.12.2019 von Burkhard Wengorz

"3. Jugend Workshop " 2020 im SV Lilienthal Falkenberg

Auch in dieser Spielserie veranstaltet unsere Jugendabteilung einen Workshop. Es ist die dritte Veranstaltung dieser Art. Die Veranstaltung findet am Freitag, 10. Januar 2020 in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr im Vereinsheim statt. Alle Teilnehmer aus dem Vorstand, der Jugendleitung, Jugendtrainer und Herrentrainer melden sich bitte in der DODDLE Umfrage an. (bitte Email Umfrage beachten).

Zentrale Arbeitsthemen sind: Das Bild des Jugendtrainer / Ideen zur Trainersuch und Aufbau und Struktur einer Jugendmannschaft. Die Anmeldungen sollten bis zum 3. Januar eingegangen sein. (wenn möglich auch schön früher). Ideen und Anregungen aus den einzelnen Mannschaften werden mit in das Programm mit eingebaut. Und so sieht das Programm aus:

18.00 Uhr Begrüßung durch den Vorstand und der Jugendleitung
18.05 Uhr Bericht aus dem Vorstand
18.15 Uhr Bericht der Jugendabteilung
18.25 Uhr Organisatorisches aus der Jugendabteilung
18.45 Uhr Arbeitsthema 1: Das Bild des Jugendtrainers / Ideen zur Trainersuche
19.20 Uhr Pause mit einer kleinen Stärkung
18.55 Uhr Arbeitsthema 2: Aufbau u. Strukturen der Jugendteams
20.30 Uhr Ideen und Anregungen unserer Jugendtrainer
20.55 Uhr Abschließende Worte mit einem Filmbeitrag
21.00 Uhr Ende der Veranstaltung
anschließend: Gespräche rund um den SV Lilienthal Falkenberg
 
Hinweis: alle Jugendtrainer kommen bitte im neuen Präsentationsanzug und im
weißen Polohemd damit wir ein schönes Gruppenfoto schießen können
Änderungen sind möglich

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen, wir freuen uns auch Euch !!                                        Arbeitsgruppe mit Janis Krause, Burghard Hohn und Burkhard Wengorz

 

Verein 01.12.2019 von Claas Reckmann

Werder Bremen Fußballcamp 2020 - VVK gestartet

Wir wünschen Euch einen tollen 1. Advent und haben ein erstes Highlight für 2020 im Gepäck. Nach dem großen Erfolg des Real Madrid Camps in den vergangenen Herbstferien, bleiben wir 2020 in der Bundesliga und freuen uns sehr auf das Camp unseres lokalen Kooperationspartners "SV Werder Bremen"! Ab sofort könnt Ihr Euch für 134€ (inkl. Werder Trikot-Set) pro Person unter dem folgenden Link direkt anmelden:

https://fussballschule.werder.de/de/portal/events/24-sv-lilienthal-falkenberg

Datum:            25. - 27. September 2020

Alter:               6 bis 13 Jahre

Leistungsbeschreibung

  • Drei Tage Fußballspaß mit fünf Trainingseinheiten
  • Aktuelles Trikot mit Hose und Stutzen der WERDER Fußballschule
  • Leitung des Trainings durch lizensierte CAMPtrainer des SV Werder Bremen
  • Zwei gemeinsame Mittagessen und ausreichend Getränke
  • Großes CAMPturnier vor deiner Familie und deinen Freunden
  • Tolle Preise und Überraschungen

Verein 24.11.2019 von Burkhard Wengorz

"Alle Jahre Wieder"

Jugendleiter Burkhard Wengorz hatte am letzten Freitag im "Land - gut Rohdenburg" viele Hände zu schütteln. Er feierte seinen 64.Geburtstag - und alle waren gekommen. Jugendleitung, Nachbarn und Freunde aus vielen gemeinsamen Betreuerjahren waren gekommen und gratulierten recht herzlich.

Einen Überraschungsgast gab es dann auch noch. Thomas Wrieden kam aus Bockhorn bei Wilhelmshaven. Er ist heute Lehrer in Varel und hat sich auf den Weg nach Lilienthal gemacht. Beide haben zusammen viele gemeinsame Jugendfreizeiten in den Sommerferien für das Jugendamt im Landkreis Osterholz als Betreuer unternommen.

In einer gemütlichen Runde bei leckeren Essen vom Koch Rolf Rohdenburg - einst Jugendtorwart im TV Lilienthal - gab es viele nette Gespräche. Für seine Geburtstagsfeier hat sich der Jugendleiter im SV Lilienthal Falkenberg auch bewusst das Lokal in Trupermoor ausgesucht.

Hier fand der Jugendfußball im TV Lilienthal statt. Damaliger Förderer war Vereinswirt Kalli Rohdenburg, der immer ein Herz für den Jugendfußball im TVL hatte. Noch gerne erinnert sich Burkhard auch an die A Jugendzeit zurück. "Wir hatten eine tolle Mannschaft, die es bis in die Verbandsliga geschafft hat.

"Mit Manfred Paul Kiehn habe ich in der Abwehr gespielt und Carsten Rohdenburg, (ist verantwortlich für das Hotel und Wirtschaft im Lang gut Rohdenburg) im Mittelfeld", so das Geburtstagskind verfügte man über eine starke Teamachse.

Auch an die vielen schönen Weihnachtsfeiern denkt der heutige Jugendleiter noch gerne zurück. Man traf sich in der Weihnachtszeit getroffen und fuhr mit dem Bus ins Waldau Theater zum Weihnachtsmärchen. Anschließend feierte man im großen Saal bei Butterkuchen und Kaffee. Immer dabei auch Professor Lemmermann, der eine Weihnachtsgeschichte erzählte und die Mannschaft kegeln durften.

Mit einem Geburtstagslied begann der Abend und mit vielen netten Gesprächen endete ein rundum gelungener Abend im Ortsteil Trupermoor.

Verein 18.10.2019 von Burkhard Wengorz

Trauer um Hansi Weichler

 

 

Ein Urgestein hat unsern SV Lilienthal Falkenberg verlassen

Nachruf:

Trauer um

Hans-Dieter „Hansi“ Weichler

 

Die Fußball – Familie im SV Lilienthal Falkenberg trauert um seinen am 13. Oktober 2019 verstorbenes Vereinsmitglied Hans-Dieter Weichler. Er ist 75 Jahre alt geworden.

Der Verstorbene begann beim TV Lilienthal mit dem Sport. Spielte Fußball, Faustball und Tischtennis. Im neu gegründeten SV Lilienthal Falkenberg hielt er den Kontakt zu vielen Mitgliedern und trainierte im Jugendbereich die A Jugend. Einer der Höhepunkte war der Aufstieg von der Kreisliga bis in die Landesliga.

Auch bei der 1.Herren wirkte Hans Weichler in den Positionen als Trainer, Organisator und Teamleiter viele Jahre mit. Sein Wort hatte in der Mannschaft Gewicht. In den letzten Jahren organisierte er mit viel Herzblut zusammen mit Gerd Pols den Workshop für alle Jugendtrainer.

Hansi Weichler war einer der letzten großen Fußballer, die mit viel Herzblut im Vereinsleben des SV Lilienthal Falkenberg mitwirkten.

Der SV Lilienthal Falkenberg möchte sich bei Hansi Weichler noch einmal für seine geleistete Arbeit bedanken.

Die Fußball Familie im SV Lilienthal Falkenberg wird Hansi Weichler in guter Erinnerung behalten und ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Seinem Sohn Timo und den Familienangehörigen gehört unser Mitgefühl. .

Der Vorstand    

Zurück 1 3
Beitragsarchiv